Weßling



Alles zum Ort "Weßling"


  • Jubiläumsedition

    Mi., 19.06.2019

    Junge Bäuerinnen posieren für Kalender

    Julia (l-r), Stephanie, Silvia, Larissa, Tanja und Daniela stellen sich vor.

    Sechs junge Frauen zeigen sich leicht bekleidet für den Jungbäuerinnenkalander. Bei einem Shooting in Oberbayern sagen sie, warum sie sich das antun.

  • Aktion „MINT for Future“ der Kita Zappelkiste

    Sa., 25.05.2019

    Wie kommt Mikroplastik ins Meer?

    Unternehmerin Anna Weßling erklärt den Kindern, wie Mikroplastik ins Wasser gelangt.

    Die Vorschulkinder der Kita Zappelkiste gingen den winzigen Mikroplastik-Partikeln auf den Grund und waren dabei mit Profis des Unternehmens Wessling unterwegs. Wessling hat mit der Elterninitiative der Kita das Programm „MINT for Future“ gestartet, um schon bei den Kindergartenkindern das Bewusstsein für Umwelt und Nachhaltigkeit zu wecken.

  • Vorbereitungen für den Abiball

    Fr., 24.05.2019

    Zwischen Prüfungen und Sombreros

    Die Vorbereitungen für den Abiball zum Motto „Abios Amigos“ laufen auf Hochtouren. Am Donnerstag kümmerten sich (v.l.) Anna Weßling, Nina Hoffstedde und Janina Gust um den Kartenvorverkauf.

    Der Abiball ist für Abiturienten der krönende Abschluss ihrer schulischen Laufbahn. Dann liegen die Prüfungen hinter ihnen und sie dürfen endlich feiern. Doch bis es soweit ist, gibt es jede Menge zu organisieren. Nina Hoffstedde, Anna Weßling und Janina Gust vom Gymnasium in Ochtrup gewähren einen Einblick in die Arbeit des Abiball-Komitees.

  • Tischtennis: DJK BW Greven

    Do., 16.05.2019

    Weßling zur DJK

    Martin Weßling schließt sich der DJK an

    Mit Martin Weßling vom TTV Metelen vermeldet die Tischtennisabteilung der DJK einen Neuzugang für die kommende Saison.

  • Tischtennis: Verbandsliga

    Do., 02.05.2019

    Martin Weßling wechselt zur DJK Blau-Weiß Greven

    Martin Weßling spielt bald nicht mehr für den TTV.

    Der TTV Metelen gibt eines seiner Urgesteine ab. Martin Weßling spielt demnächst für die DJK Blau-Weiß Greven. In anderer Funktion bleibt er dem Verein aus der Vechtegemeinde allerdings erhalten.

  • Ochtruperinnen legen Bühnenreifeprüfung ab

    Mi., 24.04.2019

    Als Trio bei der Stange geblieben

    Zwei Jahre lang haben sich die drei Ochtruperinnen (v.l.) Lena Heitmann, Femke Hüsemann und Anna Weßling gemeinsam auf die Bühnenreifeprüfung vorbereitet.

    Den Traum vom klassischen Tutu, mit einem strengen Dutt und dazu anmutige Spitzenschuhe – den hatte wohl jedes kleine Mädchen. Anna Weßling, Lena Heitmann und Femke Hüsemann leben ihn noch heute. Erst vor einem halben Jahr sind die drei jungen Erwachsenen noch einen Schritt weiter gegangen und legte ihre Bühnenreifeprüfung ab.

  • Spezialgeschäft in ehemaliger Gaststätte Weßling

    Fr., 22.02.2019

    Fingerspitzengefühl fürs Traumkleid

    Eine breite Auswahl an Brautkleidern, aber auch an Abendmode findet sich in den Räumen des „Brautkleidkarussells“ am Spakenbaum. Die Geschäftsräume sind in der ehemaligen Gaststätte Weßling eingerichtet.

    Es ist das Kleid der Kleider für den Tag der Tage: Der Kauf eines Brautkleids ist eine aufregende Sache für junge Frauen

  • Geschichte einer Abschiebung

    Sa., 02.02.2019

    „Als hätte ich den Jungen verraten“

    Ganz so martialisch wie hier auf dem Foto ging es bei der Abschiebung von Saeed Yakubu nicht zu. Aber über die Art und Weise, über die „Falle im Rathaus“, die dem 22-Jährigen gestellt wurde, echauffiert sich Hubert Höflich mächtig.

    Saeed Yakubu war eigentlich schon gut in Deutschland angekommen. Er lebte in einer Unterkunft in Recklenfeld, hatte eine Arbeit und lernte Deutsch. Jetzt soll er abgeschoben werden. Vor allem die Art und Weise bereitet seinen ehrenamtlichen Betreuern Sorgen.

  • Thorsten Schlepphorst träumt von der „singenden Gemeinde“

    Fr., 25.01.2019

    Musik soll zum Erlebnis werden

    Das erste Konzert in der St.-Dionysius-Kirche der Reihe „Bach 1720“ war gut besucht. Kirchenmusiker Thorsten Schlepphorst (kl .Foto, r.) und Mark Weßling planen Projekte, um den gesamten Ort von der Musik und auch dem Singen zu begeistern.

    Kirchemusiker Thorsten Schlepphorst will das Singen wieder attraktiver machen und auch diejenigen dafür gewinnen, die bisher noch gar nicht wissen, dass sie das Musizieren eigentlich schön finden. Dafür geht er jetzt neue Wege und hat einen Marketingfachmann mit ins Boot geholt.

  • Der MGV Cäcilia Kinderhaus gibt seinen Mitgliedern Lebensenergie

    Di., 25.12.2018

    Mehr als nur ein Chor

    Zusammen ist man stärker: Wenn die Stimmen der 60 aktiven Mitglieder des MGV Cäcilia Kinderhaus erklingen, wird Alter zur Nebensache.

    Familie – was ist das eigentlich? Vater, Mutter und ein Haufen Kinder. Klar. Wenn es gut läuft. Aber selbst dann: Die Kinder werden groß, ziehen in eine andere Stadt, gar in ein anderes Land. Irgendwann, hoffentlich erst spät, stirbt der Vater, die Mutter, der Ehemann, die Ehefrau. Übrig bleibt oft ein einziger Mensch.