Welz



Alles zum Ort "Welz"


  • Fußball

    Sa., 04.07.2020

    Welz und Westerhoff pfeifen Endspiele um den DFB-Pokal

    Schiedsrichter Tobias Welz.

    Berlin (dpa) - Schiedsrichter Tobias Welz leitet am Samstagabend (20.00 Uhr/ARD und Sky) das Endspiel um den DFB-Pokal zwischen Bayer Leverkusen und dem FC Bayern München im Berliner Olympiastadion. Das gab der Deutsche Fußball-Bund am Morgen bekannt. Dem 42 Jahre alten Wiesbadener assistieren an den Seitenlinien Rafael Foltyn und Martin Thomsen. Vierter Offizieller ist Patrick Ittrich aus Hamburg, als Video-Assistent fungiert Felix Zwayer aus Berlin.

  • Ungewöhnliche Rochade

    So., 03.11.2019

    BVB-Fluch für Schiri Welz: Zweite Auswechslung

    Tauschten in Dortmund die Rollen: Der angeschlagene Schiedsrichter Tobias Welz (M) und Marcel Pilgrim (l).

    Dortmund (dpa) - Eine ungewöhnliche personelle Rochade sorgte beim 3:0-Erfolg des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund über den VfL Wolfsburg kurzzeitig für Verwirrung.

  • Ein leiser Hilferuf

    Do., 26.09.2019

    Susanne Welz ist Tag und Nacht auf Hilfe angewiesen

    Susanne Welz ist rund um die Uhr auf Assistenten angewiesen, nur so kann sie in ihren eigenen vier Wänden leben.

    Susanne Welz würde gerne weiter in ihren vier Wänden im Südviertel leben. Wenn es ihr nicht bald gelingt, Assistenten zu finden, die die Betreuung rund um die Uhr sichern, dann sieht die Psychologin ihr selbstständiges Leben in Gefahr.

  • Falscher Pizarro und Hektik

    So., 15.09.2019

    «Verrücktes Spiel» stärkt Werder Bremen

    Werder Bremen kann nach dem 2:1 bei Union Berlin die nächsten schweren Aufgaben angehen: Josh Sargent (l) und Niclas Füllkrug umarmen sich nach dem Sieg.

    Trotz Personalmisere holt der SV Werder in Berlin drei Punkte - ein Sieg der Moral, der stärkt. Der aufmüpfige Neuling Union nervt die Bremer, kann sich anders als zuvor gegen Dortmund aber nicht belohnen. Im Fokus stehen einmal mehr Schiedsrichter und Videobeweis.

  • «Verrücktes Spiel»

    Sa., 14.09.2019

    Werder siegt bei Union - Videobeweis im Fokus

    Bremens Davy Klaassen jubelt nach seinem Elfmeter-Tor zum 1:0.

    Werders Notelf trotzt in Berlin allen Widrigkeiten. Neuling Union nervt die Bremer, kann sich anders als zuvor gegen Dortmund aber nicht belohnen. Im Fokus steht einmal mehr der Videobeweis.

  • 30 Jahre Multiple-Sklerose-Kontaktkreis

    Do., 12.09.2019

    Ahlens erste Selbsthilfegruppe

    Ohne Helfer geht es nicht. Hannelore Förster, Eva Steinhoff, Irmgard Leifhelm und Anita Bossmann (v. l.) wurden für ihr langjähriges Engagement geehrt.

    Bei der Gründung war sie Ahlens erste Selbsthilfegruppe. Jetzt feiert der Multiple-Sklerose-Kontaktkreis seinen 30. Geburtstag.

  • Zinngießen und plattdeutsches Theater

    Mo., 08.04.2019

    Saisonauftakt im Heimathaus

    Werner Winkelsett (l.) präsentierte zum Saisonauftakt im Heimathaus die Kunst des Zinngießens.

    Neben dem einem Teil des Ensembles der Niederdeutschen Bühnen war auch Werner Winkelsett, ein professioneller Zinngießer, beim Saisonauftakt des Heimathauses in Ostbevern anwesenden.

  • Aufregung

    So., 21.10.2018

    Pointe in Augsburg: Video-Technik entscheidet Retro-Spiel

    Die FCA-Profis diskutieren mit Schiedsrichter Tobias Welz über eine Elfmeterszene.

    An seinem Retrospieltag profitiert der FC Augsburg beim 0:0 gegen RB Leipzig von einer Errungenschaft der Neuzeit. Ein XXL-Videobeweis ist der Aufreger eines Fußballspiels, das «Nackenschmerzen» verursacht.

  • Anwohner im Dorffeld um Sicherheit und Lebensqualität besorgt

    Mi., 20.06.2018

    Wohnstraße als Piste missbraucht

    Die Nachbarn an der Verbindung zwischen Dorffeld und „Komponistenviertel“ sind um die Sicherheit der Kinder besorgt und beklagen das „rücksichtslose Verhalten“ einiger Autofahrer.

    Nachbarn im Wohngebiet Dorffeld klagen über zunehmenden und schnellen Durchfahrtverkehr seitdem ihre Stichstraße zum benachbarten Wohngebiet geöffnet wurde. Aus Sicht der Gemeinde handelt es sich allerdings um einen „subjektiven Eindruck“. Im Zuge einer Einwohnerversammlung soll die Situation geklärt werden.

  • Fußball

    Mi., 22.11.2017

    Stöger über Video-Schiri-Anzeige: «Hoffe, wird abgewiesen»

    Der Kölner Trainer Peter Stöger.

    Köln (dpa) - Trainer Peter Stöger hat für die Anzeige eines Fans des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln gegen Video-Schiedsrichter Tobias Welz wenig Verständnis. «Das ist zwar eine schöne mediale Geschichte, aber ich kann damit nix anfangen», sagte Stöger: «Und ich hoffe, die Klage wird abgewiesen - bei aller Wertschätzung für den Fan, der sich um den FC sorgt.»