Wernigerode



Alles zum Ort "Wernigerode"


  • Reisen für alle

    Mo., 11.11.2019

    Mit dem Rollstuhl im Harz

    Unzählige Besucher des Brocken-Gipfels stehen am Bahnsteig des Bahnhofs Brocken.

    Mit Gehhilfen oder Rollstuhl wird jede Treppe zur Hürde. Aber selbst in Gebirgslagen wie dem Harz wird barrierefreies Reisen immer einfacher.

  • Tagesfahrt Seniorenunion

    Mo., 27.05.2019

    Besuch in der bunten Stadt am Harz

    Auf den Stufen des historischen Rathauses in Wernigerode genießen Mitglieder der Reisegruppe der Senioren Union den Abschluss der Stadtführung bei bester Stimmung und Sonnenwetter.

    Die Jahresfahrt der Senioren-Union der CDU im Stadtverband Greven führte in diesem Jahr in den Harz.

  • Karim Hourani beim Bundeskönigsschießen

    Do., 02.05.2019

    Ganz nah am Titeltraum

    Für die Delegation der Everswinkeler Sportschützen rund um Karim Hourani blieb in Wernigerode auch noch etwas Zeit, das dortige Schloss zu erkunden.

    Wernigerode liegt in Sachsen-Anhalt. 290 Kilometer sind es von Everswinkel aus bis dahin. Für Karim Hourani eine Strecke, die ihm keineswegs zu weit war. Als amtierender Landes-Jugendschützenkönig ging es für ihn nämlich zum dortigen Bundeskönigsschießen.

  • Auszug der Miniaturen

    Di., 26.03.2019

    «Kleiner Harz» bereitet Jubiläumssaison vor

    In der Projektwerkstatt «Kleiner Harz» wird ein Modell der Quedlinburger Stiftskirche bemalt. Das Modell kann zusammen mit anderen Sehenswürdigkeiten aus dem Harz ab dem 16. April in Wernigerode bestaunt werden.

    Der «Kleine Harz» in Wernigerode feiert seinen zehnten Geburtstag. Die für das Mittelgebirge stehenden Mini-Sehenswürdigkeiten sind bei Besuchern beliebt - vor allem als Fotokulisse. Mitte April geht es wieder los.

  • Getränke

    Mi., 20.03.2019

    Anheuser Busch behält Brauereien Diebels und Hasseröder

    Die Hasseröder Brauerei in Wernigerode (Sachsen-Anhalt).

    Bremen (dpa/sa) - Der Bierkonzern Anheuser-Busch InBev Deutschland hat den geplanten Verkauf der Marken Diebels und Hasseröder mit ihren Stammbrauereien abgesagt. Alle Gespräche mit Interessanten seien beendet worden, teilte die Deutschland-Tochter der nach Absatzvolumen weltgrößten Brauereigruppe am Mittwoch in Bremen mit. «Unsere Strategie für Deutschland hat sich weiterentwickelt. Daher werden Hasseröder und Diebels in Zukunft eine neu definierte Rolle in unserem Portfolio spielen», sagte Florian Weins, Deutschland-Chef von Anheuser-Busch InBev.

  • «Ein Wildtier kehrt zurück»

    Mo., 28.01.2019

    Harzmuseum zeigt Sonderausstellung zum Wolf

    Eine neue Sonderausstellung im Harzmuseum Wernigerode beschäftigt sich mit dem Wolf.

    Die Rückkehr des Wolfes in deutsche Wälder erregt viele Gemüter. Nun klärt eine Ausstellung in Wernigerode über die Lebensweise und den Eigenschaften des Tieres auf - und will dabei auch Raum für Diskussion und Austausch bieten.

  • Wanderungen und Erlebnistouren

    Mi., 19.12.2018

    Neues Naturerlebnis-Programm für den Nationalpark Harz

    Der Brockengarten auf dem Brocken gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen im Harz. Auf Erlebnistouren durch die Region können Besucher aber noch viel mehr entdecken.

    Der Brocken ist wohl die bekannteste Attraktion im Harz. Doch das deutsche Mittelgebirge hat weitaus mehr zu bieten. Ein neues Programm zeigt, was Naturliebhaber, Mountainbiker und Wanderer hier erleben können.

  • Linienbus als Alternative

    Di., 23.10.2018

    Harzer Schmalspurbahnen fahren wegen Sanierung eingeschränkt

    Die Selketalbahn, eine der Harzer Schmalspurbahnen, fährt zwischen dem 5. und dem 30. November nicht.

    Harz-Ausflügler fahren gern mit einer der traditionellen Schmalspurbahnen. Wegen Sanierungsarbeiten kommt es im November zu Sperrungen und Fahrplanänderungen. Als Alternative stehen Busse zur Verfügung.

  • VdK Epe ging auf Reisen

    Mo., 02.07.2018

    Die Reize des Harzes entdeckt

    Eine Gruppe des VdK-Epe entdeckte jetzt im Rahmen einer mehrtägigen Fahrt die Reize und Schönheiten der Harz-Landschaft.

    Eine Reisegruppe des VdK-Ortsverbandes Epe machte sich jetzt auf zu einer Entdeckungstour durch den Harz.

  • Getränke

    Mo., 02.07.2018

    Verkauf von Hasseröder und Diebels stockt

    Bierflaschen des Konzerns Anheuser-Busch Inbev von verschiedenen Marken.

    Wernigerode/Issum (dpa) - Der Verkauf der beiden Traditionsbrauereien Diebels und Hasseröder an einen hessischen Finanzinvestor steht auf der Kippe. Es seien wieder Gespräche mit anderen Interessenten aufgenommen worden, teilte der Eigentümer Anheuser-Busch Inbev Deutschland am Montag mit. Inbev hatte sich im Januar vertraglich mit dem Investmentunternehmen CKCF aus Kronberg auf den Verkauf geeinigt. Die Transaktion sollte Mitte dieses Jahres abgeschlossen werden.