Wersestadion



Alles zum Ort "Wersestadion"


  • Vier „Storno“-Shows im Wersestadion

    Do., 13.08.2020

    „Hausputz“ vor der Corona-Inventur

    Die Bühne steht, Jochen Rüther, Thomas Philipzen und Harald Funke können ihre Spaß-Offensive starten. Der Auftritt in einem Fußballstadion ist auch für sie eine Premiere.

    Zur „Corona-Sonderinventur“ laufen Harald Funke, Jochen Rüther und Thomas Philipzen, auch bekannt als Kabarett-Trio „Storno“, am Wochenende im Ahlener Wersestadion auf.

  • Fußball: Freundschaftsspiel im Wersestadion

    Fr., 07.08.2020

    RW Ahlens Traditionself empfängt den BVB

    Cihan Yilmaz ist Teil der neuen Traditionsmannschaft von RW Ahlen, die nächste Woche gegen den BVB antritt.

    Rot-Weiß Ahlen verfügt ab sofort über eine Traditionsmannschaft. Und die tritt gleich beim ersten Spiel gegen einen namhaften Gegner an. Joachim Krug hat auf Ahlener Seite einen interessanten Kader zusammengestellt.

  • Fußball: Wersestadion

    Mi., 15.07.2020

    Stadt investiert 300 000 Euro in Kunstrasenplatz

    Werden erneuert: Kunstrasen und Beleuchtung des Trainingsplatzes im Wersestadion.

    300 000 Euro investiert die Stadt Ahlen in den Kunstrasenplatz im Wersestadion. Damit wird nicht nur der Belag erneuert, sondern auch die Flutlichtanlage modernisiert. Schon in ein paar Wochen soll alles fertig sein.

  • Stadthalle lädt ein zum Open-Air-Kabarett

    So., 12.07.2020

    Storno stürmt das Wersestadion

    Die Stadthalle veranstaltet Storno - die Sonderinventur. Coronabedingt treten Jochen Rüther, Thomas Philipzen und Harald Funke

    Storno füllt normalerweise zum Jahresabschluss Hallen. Normalerweise. Aber in Coronazeiten ist alles anders. Und deswegen macht auch Storno mal was anderes.

  • Städtische Ferienbetreuung: Besuch im Autokino

    Di., 07.07.2020

    Einladung zu den „Angry Birds“

    Städtische Ferienbetreuung: Besuch im Autokino: Einladung zu den „Angry Birds“

    Die Kinder, die an der städtischen Ferienbetreuung teilnehmen, erlebten am Sonntag eine ganz besondere Aktion.

  • Autokino-Aktion

    Mi., 17.06.2020

    Shirt schon bald historisch

    Patrick Pendzialek (TDF), Michael Oertel, Marius Gottwald (TDF), Stephan Baukmann und Martin Temme (v.l.) freuen sich über jeden, der das Autokino-Shirt zum Zeichen der Verbundenheit trägt.

    Mit einem T-Shirt können die Ahlener zeigen, dass sie hinter ihrem Autokino am Wersestadion stehen. Noch bis zum 5. Juli können Exemplare geordert werden.

  • Neues von den Ahlener Landfrauen

    Fr., 05.06.2020

    Freude auf „echte“ Veranstaltungen

    Der Vorstand der Landfrauen vor Corona. Jetzt gehen die ersten Veranstaltungen wieder an den Start.

    Bei den Ahlener Landfrauen kommt wieder Leben in den Veranstaltungskalender - natürlich unter Einhaltung aller Hygieneregeln.

  • 17. Juni „Film ab“ für die Landwirtschaft

    Mi., 03.06.2020

    Trecker-Kino am Wersestadion

    So dekorativ werden die Trecker am Abend des 17. Juni nicht stehen können, wenn die Ahlener Landwirtschaft zum Kinoabend einlädt. Bis zu 100 Trecker haben im Autokino am Wersestadion Platz.

    Warum nicht auch mal das: Trecker-Kino für den Landwirtschaftlichen Ortsverband Ahlen im Wersestadion. Und dazu gleich der passende Film: „25 km/h“.

  • Ökumenisches Pfingstival im Autokino am Wersestadion

    Di., 02.06.2020

    „Amen“ per Lichthupe buchstabiert

    Pfarrer Willi Stroband und seine ökumenischen Mitstreiter gaben Alles (v.l.): Pfarrer Yakup Zeren und zwei Gemeindemitglieder der syrisch-orthodoxen Gemeinde, Simon Sougaris, Pfarrerin Dorothea Helling und Pastor Volkmar Schuster.

    32 Autos mit rund 70 Leuten – das erste Auto-Pfingstival kam am Montag gut an. Wegen der Coronakrise war die besondere Form notwendig geworden, die ihren Vorgängern unter „normalen“ Umständen in nichts nachstand.

  • „Pfingstival“ am Wersestadion am 1. Juni um 11 Uhr

    Do., 21.05.2020

    Beten und singen im Auto

    Das „Pfingstival“ findet in diesem Jahr im Autokino am Wersestadion statt.

    Statt Autokino gibt es an Pfingstmontag Autogottesdienst. Für das Pfingstival haben sich die christlichen Gemeinden das Gelände am Wersestadion „ausgeliehen“.