Westafrika



Alles zum Ort "Westafrika"


  • Westafrika

    So., 13.09.2020

    Übergangslösung nach Militärputsch in Mali vereinbart

    Sicherheitskräfte fahren Mitte August in einem Lastwagen durch die Hauptstadt Bamako - das Militär hatte Malis Präsidenten zum Rücktritt gezwungen.

    Drei Tage lang haben die neuen Herren Malis mit den politischen Kräften über eine Neuordnung des Landes nach dem Putsch beraten. Jetzt wird eine Lösung verkündet. Doch nicht alle machen mit.

  • Schwester Andrea ist als erstes Konventmitglied eines Franziskaner-Ordens ins Pfarrhaus St. Nikomedes eingezogen

    Mi., 26.02.2020

    Ihr Herz schlägt für Afrika

    Seit einigen Tagen lebt Schwester Andrea im Pfarrhaus von St. Nikomedes. Im Spätsommer werden zwei weitere Schwestern der Gemeinschaft der „Franziskanerinnen Töchter von Pater Pio“ nach Steinfurt ziehen und den Konvent komplettieren.

    Sie war im Management einer Augsburger Klinik, hatte ein eigenes Haus und andere Annehmlichkeiten, die mit einem gut bezahlten Job verbunden sind. Dann fing die 48-jährige gebürtige Rekenerin im Orden der „Franziskanerinnen Töchter von Pater Pio“ ein neues Leben an. Nach Aufenthalten unter anderem in Westafrika ist sie jetzt ins Pfarrhaus St. Nikomedes eingezogen – als erste von künftig drei Ordensschwestern.

  • Kampf gegen Islamisten

    Fr., 27.12.2019

    Terrorgruppen können in Sahelzone «uneingeschränkt agieren»

    Über dem Norden von Mali: Ein französischer Soldat sieht aus einem Militärhubschrauber.

    Über die Weihnachtszeit gab es in Westafrika dutzende Tote bei neuen Anschlägen. Islamistische Terrorgruppen bestimmen die Lage in der Sahelregion immer mehr. Nimmt Europa die Lage ernsthaft auf die Tagesordnung?

  • Prof. Mertens organisiert Photovoltaik-Workshop in Westafrika

    Fr., 01.11.2019

    Überschwängliche Dankbarkeit

    Prof. Mertens zeigt den Summer-School-Teilnehmern, wie man mit Hilfe von Einstrahlungs- und Kennlinienmessgeräten Solarmodule auf ihre Leistung hin untersucht.

    Konrad Mertens, Professor vom Fachbereich Elektrotechnik und Informatik der Fachhochschule in Steinfurt, hat ein besonderes Afrika-Abenteuer hinter sich. An der Elfenbeinküste hat er eine Summer School über Photovoltaik und Messtechnik angeboten. Dabei galt es einige Herausforderungen zu bewältigen.

  • Afrikareise des Außenministers

    Mi., 04.09.2019

    Maas prüft weitere Hilfe für Kampf gegen Ebola im Kongo

    Bei seiner Ankunft in Goma wird die Temperatur von Heiko Maas gemessen.

    Fiebermessen bei der Begrüßung: Auch Außenminister Maas muss sich im Kongo der Kontrollmaßnahme gegen Ebola unterziehen. Die Seuche wütet in dem Land nun schon seit 13 Monaten. Ein Ende ist nicht in Sicht.

  • „Fernweh“ in der Schuhfabrik

    Mo., 22.07.2019

    Die Trommeln von „Kunta Kinte“

    „Fernweh“ in der Schuhfabrik: Die Trommeln von „Kunta Kinte“

    Trotz Regens war‘s heiß in der Schuhfabrik: Dafür sorgte „Kunta Kinte“.

  • Westafrika

    Sa., 26.01.2019

    Forscher finden Ebola-Virus erstmals in Fledermaus

    Die Aufnahme eines Elektronenmikroskops zeigt ein einzelnes Viruspartikel des Ebola-Virus.

    Etliche Tausend Menschen fielen dem Ebola-Virus in Westafrika zum Opfer. Jetzt haben Forscher das Virus dort in der Natur nachgewiesen. Das könnte es Experten ermöglichen, mehr über das gefährliche Virus herauszufinden.

  • Schwerpunkt Westafrika

    Mi., 16.01.2019

    Zahl der Piratenangriffe deutlich gestiegen

    Beamte der Bundespolizei See simulieren mit einem Festrumpfschlauchboot einen Piratenangriff (Archivbild).

    Während Seeräuber in Europa nur in Romanen und Filmen ihr Unwesen treiben, stellen sie in anderen Teilen der Welt weiter eine reale Gefahr für die Schifffahrt dar. Im vergangenen Jahr waren sie einer Region des Atlantiks besonders aktiv.

  • Kampf gegen Terror

    Mo., 12.11.2018

    Verteidigungsministerin von der Leyen in Westafrika

    Von der Leyen übergibt ihrem nigrischen Amtskollegen Kalla Moutari den symbolischen Schlüssel für 53 LKW.

    Mit zwei Einsätzen bemüht sich die Bundeswehr um eine Stabilisierung Malis. Die internationale Gemeinschaft will islamistische Milizen zurückdrängen und zugleich die Transitwege für illegale Migration unter Kontrolle bringen. Von der Leyen besucht die Region.

  • Konflikte

    Mo., 12.11.2018

    Von der Leyen in Westafrika: Gemeinsam im Kampf gegen Terror

    Bamako (dpa) - Der Kampf gegen islamistischen Terror in der Sahel-Region kann nach Einschätzung von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen nur mit internationaler Zusammenarbeit gewonnen werden. Zum Auftakt einer Reise nach Westafrika sagte die CDU-Politikerin der Regierung des Niger weitere Unterstützung zu, bevor sie weiter ins benachbarte Mali flog. Der Minusma-Einsatz in Mali gehört zu den größten Missionen der Vereinten Nationen. Der Norden Malis war 2012 nach einem Militärputsch vorübergehend in die Hände islamistischer und anderer Rebellengruppen geraten.