Westerkappeln



Alles zum Ort "Westerkappeln"


  • 16-jähriger Westerkappelner sammelt Bilder von Aufzügen

    Sa., 30.05.2020

    Ein Faible für Fahrstühle

    Hendrik Sandmann sammelt Bilder von Aufzügen. 15 000 verschiedene Fahrstühle – darunter moderne und alte, schicke und klapprige – finden sich in seiner Sammlung. Dieses Foto entstand 2016 in einem Einkaufszentrum in Hamburg.

    Hendrik Sandmann hat ein ungewöhnliches Hobby – Gleichgesinnte jedenfalls findet er kaum: Der 16-Jährige aus Westerkappeln sammelt Fotos von Aufzügen. Wie kommt man auf sowas? Er hat es uns erzählt.

  • Eventcaterer Wiesmann wagt Neuanfang

    Sa., 16.05.2020

    Hotel im Jagdschloss Habichtswald eröffnet

    Neuanfang in der Krise: Sven Wiemann (Mitte) öffnet in Kürze im Jagdschloss Habichtswald ein neues Hotel und das „Schlossrestaurant 1641“. Küchenchef wird Fabio Jonas Meyer (links), Daniel Vogt (rechts) hat die Projektleitung.

    Von der Corona-Krise ist der Eventcaterer Wiesmann voll erwischt worden. Aus der Not macht das Unternehmen einen Neuanfang. In etwa zwei Wochen soll im Jagdschloss Habichtswald ein neues Hotel eröffnen. Die Westerkappelner Firma hat die Immobilie gekauft.

  • Tierheim Lengerich

    Di., 21.04.2020

    Nach Probelauf kein Futter von Stiftung

    Nach einen Versuch hat das Tierheim Lengerich darauf verzichtet, Futterspenden von einer Stiftung anzunehmen und setzt auf die Eigenversorgung, unterstützt durch Spenden.

    Von der Karin von Grumme-Douglas Stiftung wird das Tierheim Lengerich nicht mit Futter beliefert. Darauf legt Ulla Mertin, Vorsitzende des Tierschutzvereins Lengerich/Westerkappeln, der Träger der Einrichtung ist, Wert. Nach einem Probelauf im vergangenen Jahr habe das Tierheim Abstand von diesem Angebot genommen.

  • Bier-Tasting im Internet

    Mo., 20.04.2020

    Virtueller Kontakt – echter Geschmack

    Bier-Tasting im Internet: Virtueller Kontakt – echter Geschmack

    Sieben Männer, ein Thema: Bier. Der Westerkappelner Feinkosthändler Martin Speer hat zum Biertasting geladen – online, wie es sich in Corona-Tagen gehört.

  • Ist „Wohnen im Pagengarten“ passé? / Bautätigkeit in der „Alten Obstwiese“ hat begonnen

    So., 19.04.2020

    Investor verkauft Projekt

    Auf diesem Areal an der Pagenstraße sollte das Projekt „Wohnen im Pagengarten“ realisiert werden. Im Januar 2018 ist das im Stadtrat angekündigt worden. Getan hat sich seither nichts, bis auf den Verkauf des Areals durch den ursprünglichen Investor, die Echterhoff-Baugruppe (Westerkappeln-Velpe).

    Bis vor einigen Wochen wurde in Tecklenburg für „Wohnen im Pagengarten“ geworben. Dann verschwand das Transparent, das die Firma Echterhoff auf dem Areal angebracht hatte. Der Grund: Man habe das Projekt verkauft, so Kai Knake, Projektentwickler des Unternehmens aus Westerkappeln. Anders die Entwicklung auf der anderen Straßenseite. An der Adresse „Alte Obstwiese“ wird inzwischen gebaut.

  • Tischtennis-Kreisligen: Blick in die Einzelstatistik

    Di., 31.03.2020

    Meister TTC Lengerich 2 stellt beide Top-Spieler

    Sebastian Bautz (TTC Lengerich 2) führt die Bestenliste der 2. Kreisklasse 2 mit 22:2-Siegen an.

    Die Saison in den Tischtennis-Ligen ist wohl beendet. Da lohnt sich ein Blick in die Einzelstatistik in den Kreisligen.

  • Tischtennis: Heimische Bezirksklassen-Teams nehmen Siege ins Visier

    Do., 12.03.2020

    Westfalia Westerkappeln vor wegweisendem Spiel

    Heiner Supprian steht mit Westfalia Westerkappeln vor einem wegweisenden Vergleich

    In der Tischtennis-Landesliga steht Westfalia Westerkappeln gegen SuS Stadtlohn vor einem Schlüsselspiel. Der TTV Mettingen muss gleich zwei Mal Farbe bekennen. Der TTC Lengerich und der TTC Ladbergen treten an heimischen Platten an.

  • A-Junioren Kreisliga

    Fr., 06.03.2020

    JSG braucht Dreier im Abstiegskampf

    Die JSG Ladbergen/Brochterbeck/Dörenthe (blaues Trikot) erwartet im Kellerderby die JSG Westerkappeln/Velpe

    In der Kreisliga der A-Junioren stehen wichtige Entscheidungen bevor. Die JSG Ladbergen braucht drei Punkte im Abstiegskampf, die Preußen starten gegen Saerbeck in die Rückrunde.

  • Tierheim: Hundezwinger sind in die Jahre gekommen

    So., 23.02.2020

    Spender gibt Startschuss für Sanierung

    Sowohl die Fliesen wie auch die Ablaufrinne vor den Außenzwingern für Hunde sind sanierungsbedürftig.

    Die Hundezwinger im Tierheim am Setteler Damm sind in die Jahre gekommen. Der Tierschutzverein Lengerich-Westerkappeln hat eine Sanierung für das nächste Jahr ins Auge gefasst. Dass jetzt schon der Startschuss fällt, ist einem großzügigen Spender zu verdanken.

  • Hanna Schmedt hat zur Geschichte des Jägerhofes recherchiert

    Sa., 15.02.2020

    Plattdeutsch und Körperpflege auf dem Stundenplan

    Eine historische Aufnahme des Jägerhofes, der ab 1925 als Volksschulheim diente, ehe die Einrichtung 1932 nach Tecklenburg verlegt wurde.

    Hanna Schmedt hat den Abriss des Jägerhofes zum Anlass genommen, in ihrem Privatarchiv zur Geschichte des Hauses zu recherchieren. Im Heimatkalender von 1930 ist sie auf einen Artikel gestoßen, der von einer ländlichen Bildungsstätte handelt, die zwischen 1925 und 1932 in dem alten Gemäuer untergebracht war.