Westkirchener Straße



Alles zum Ort "Westkirchener Straße"


  • Abbiegendes Auto erfasst Freckenhorster

    Sa., 01.12.2018

    20-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

    Abbiegendes Auto erfasst Freckenhorster: 20-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

    Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich am Freitagabend an der Einmündung Westkirchener Straße Ecke Buddenbaumstraße ein Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Radfahrer. 

  • Theo Zwoll wird heute 90 Jahre alt

    Fr., 15.09.2017

    Ein langes und bewegtes Leben

    Theo Zwoll feiert heute seinen 90. Geburtstag.

    Seinen 90. Geburtstag begeht heute Theo Zwoll. Der leidenschaftliche Fotograf blickt auf ein bewegtes Leben zurück.

  • Schützenfest in Freckenhorst

    Di., 25.07.2017

    Von Königsschießen bis Kreativwerkstatt

    Das amtierende Königspaar Veronika und Bernd Sendker mit der Throngesellschaft Christina und Jürgen Stakenkötter, Elke und Markus Beerenbrink, Sabine und Thomas Pösentrup, Silvia und Daniel Hunkemöller. Der Thron wird eingerahmt vom Präsidenten Matthias Kalthöner und Oberste Thomas Feldmann. Vorne im Bild der Kinderthron mit Lorena Kraß, Jannis Lischka, Fiona Hunkemöller, Moritz Finkenbrink, Sophie Simon, Kinderkönig Leonard Berneis, Pia Laumann, Ferdinand Berneis, Julia Peveling und Jens Debbert.

    Am nächsten Wochenend feiern die Bürgerschützen in Freckenhorst ihr Schützenfest. Am Haupttag des Festes, dem Montag, wird der Nachfolger der amtierenden Majestät, Bernd Sendker, ermittelt.

  • Neue Vermarktungsstrategien greifen

    Fr., 17.02.2017

    13 Bewerbungen auf sechs Grundstücke am Friedhof

    Es gibt 13 Bewerbungen auf sechs städtische Grundstücke am Friedhof. Vergabekriterien: Zu einem Festpreis von 230 Euro pro Quadratmeter und nach sozialen Kriterien sollen die Grundstücke vergeben werden. Die Auswertung läuft.

  • Baugrundstücke

    Do., 27.10.2016

    Stadt nimmt einen neuen Anlauf

    Die Baugrundstücke an der alten Hauptschule in Freckenhorst gehen jetzt in die zweite Vergaberunde.

    „Das ist ein hochwertiges Gebiet in zentraler Lage“, verspricht Peter Pesch, Baudirektor der Stadt Warendorf. Die Rede ist von den Grundstücken an der ehemaligen Hauptschule in Freckenhorst.

  • Erdarbeiten: Hauptgasleitung beschädigt

    Fr., 22.04.2016

    Gasalarm am Vormittag

    Auf dem Gelände der ehemaligen Hauptschule wurde bei Erdarbeiten die Hauptgasleitung beschädigt.

    Gaslarm in Freckenhorst: Die um 11.44 Uhr alarmierte Feuerwehr sperrte das Gelände aus Sicherheitsgründen weiträumig ab. Zur Umleitungsstrecke wurde für Schüler und Lehrer der kleine Fußweg zwischen Schulhof und Kindergarten St. Magdalena.

  • IWS-Versammlung

    Do., 29.10.2015

    Fünf Varianten für eine Umgehung Freckenhorst

    Der neue IWS-Vorstand  besteht aus Udo Gohl, Isabel Heseker, Chistine Sorge, Wilhelm Thumel, Thomas Seyfarth, Albert Leendertse, Thomas Lins und Daniel Kebschull. Es fehlt auf dem Bild Kassiererin Irmgard Knetter.

    Nicht viel Neues bei den Wahlen: Ohne große personelle Veränderungen setzt der Vorstand der Interessengemeinschaft Warendorf-Süd (IWS) seinen Kampf gegen den bau der B 64n fort. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung sprachen die Mitglieder dem Sprechertrio Udo Gohl, Christine Sorge und Wilhelm Thumel das Vertrauen aus. Hauptthema waren fünf Varianten für eine Freckenhorster Umgehung.

  • Standortsuche

    Fr., 21.11.2014

    Wohin mit dem Mauer-Mahnmal?

    Für das Mauerbruchstück am Nordfeld wird ein neuer Standort gesucht.

    Die Suche nach einem geeigneten Standort für das an die deutsch-deutsche Teilung erinnernde Bruchstück der Berliner Mauer, das gegenwärtig noch an der Einfahrt zum Hauptschulgelände am Nordfeld steht, dort aber wegen des bevorstehenden Abrisses der Schule und der Überplanung des Geländes weichen muss, machen sich die Freckenhorster nicht leicht.

  • Tag der offenen Tür in der Hicret-Moschee

    Mo., 06.10.2014

    Ein offener Ort des Friedens

    Traditionell nur ohne Schuhe durften die Besucher den Gebetsraum der

    Seit 1993 ist an der Westkirchener Straße ein muslimischer Gebetsraum eingerichtet. Von außen im Vorbeifahren nur schwer zu erkennen, ist die Hicret-Moschee der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) in der 1. Etage mit der typischen Gebetsnische und der Minbar, einer Art Kanzel, unverkennbar eingerichtet.

  • Arbeitslosen-Initiative feiert 30-Jähriges

    Mi., 01.10.2014

    Horizonte lädt zum Besuchertag ein

    Am Sonntag (5. Oktober) lädt die Arbeitsloseninitiative „Horizonte e.V.“ alle Bürger ab 13 Uhr zu einem Besuchertag ein. Er findet statt im Horizonte-Lager, Westkirchener Straße 90 in Ennigerloh.