Wiesbaden



Alles zum Ort "Wiesbaden"


  • Formel 1

    Do., 02.07.2020

    Der Auftaktsieg ist keine Garantie für WM-Titel

    Nico Rosberg war 2016 der letzte Auftaktsieger, der sich dann auch den Weltmeistertitel holen konnte.

    Spielberg (dpa) - Der Formel-1-Auftaktsieg ist statistisch betrachtet längst kein Indiz mehr für den Gewinn der Weltmeisterschaft.

  • Studie

    Mi., 01.07.2020

    Unfallzahlen für E-Scooter: ein Toter im ersten Quartal

    Eine junge Frau unterwegs mit einem E-Scooter in Hannover.

    Seit einem Jahr sind E-Scooter in Deutschland zugelassen. Jetzt hat das Statistische Bundesamt erstmals Unfallzahlen veröffentlicht. Allerdings hält ein Unfallforscher diese für wenig aussagekräftig.

  • Abschied vom Büro?

    Mo., 29.06.2020

    Sieger Homeoffice: Corona krempelt die Arbeitswelt um

    Ein Frau arbeitet in Homeoffice.

    Zu den Risiken und Nebenwirkungen von Corona gehört, dass viele Beschäftigte im Homeoffice arbeiten. Das sollte Unternehmen und Führungskräften zum Nachdenken bringen, finden Fachleute.

  • 34. Spieltag

    So., 28.06.2020

    Wehen Wiesbaden verabschiedet sich mit Sieg aus der 2. Liga

    Wiesbadens Stefan Aigner (l) setzt sich gegen Henk Veerman vom FC St. Pauli durch und macht das Tor zum 3:2.

    Wiesbaden (dpa) - Der SV Wehen Wiesbaden hat sich mit einem Sieg aus der 2. Fußball-Bundesliga verabschiedet. Die Hessen bezwangen am Sonntag den FC St. Pauli mit 5:3 (3:2) und beendeten die Saison mit 34 Punkten als Tabellenvorletzter.

  • Gesundheit

    Fr., 26.06.2020

    Hessen: Beherbergungsverbot für Gäste aus Risikogebiet

    Gesundheitsminister Kai Klose (Grüne, l) und Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU).

    Wiesbaden (dpa/lhe) - In Hessen gilt ab Samstag ein Beherbergungsverbot für Menschen aus Regionen mit erhöhtem Corona-Infektionsrisiko. Das teilten Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und Gesundheitsminister Kai Klose (Grüne) am Freitag in Wiesbaden mit. Als Gebiete mit erhöhten Infektionsgefahren gelten Regionen, in denen binnen sieben Tagen mehr als 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner aufgetreten sind. Dies betrifft laut Robert-Koch-Institut derzeit in Deutschland nur den Kreis Gütersloh (Stand 26.06./10.00 Uhr). Die Daten werden auf den Internetseiten des RKI und des Hessischen Sozialministeriums aufgelistet.

  • Studie

    Do., 25.06.2020

    Viele Paare wünschen sich einen gemeinsamen Rentenbeginn

    Laut einer Studie planen viele Paare einen gemeinsamen Übergang in die Rente.

    Ältere Menschen sind heute gesünder, leben länger und gestalten ihren Ruhestand aktiv mit. Viele Paare wollen gleichzeitig in Rente gehen. Das ist aber gerade für Partner mit großem Altersunterschied nicht immer einfach.

  • 2. Liga

    So., 21.06.2020

    Wiesbaden nach Niederlage in Darmstadt fast abgestiegen

    Der Darmstädter Seung-ho Paik (r) nach seinem Tor zum zwischenzeitlichen 2:1.

    Darmstadt (dpa) - Der SV Wehen Wiesbaden hat das Hessen-Derby beim SV Darmstadt 98 trotz einer frühen Führung mit 1:3 (1:0) verloren und ist damit so gut wie sicher aus der 2. Fußball-Bundesliga abgestiegen.

  • Corona-Krise

    Do., 18.06.2020

    Bouffier: Noch keine Entscheidung über Bundesliga mit Fans

    Volker Bouffier (CDU) ist der Ministerpräsident von Hessen.

    Wiesbaden (dpa) - Eine Entscheidung über den Zeitpunkt der Rückkehr der Zuschauer in die Stadien der Fußball-Bundesliga ist noch nicht gefallen. Das hat Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) in Wiesbaden gesagt.

  • 2. Liga

    Di., 16.06.2020

    1. FC Nürnberg feiert Kantersieg in Wiesbaden

    Nürnbergs Asger Sörensen (2.v.r.) sorgte mit seinem Tor für die Vorentscheidung in Wiesbaden.

    Wiesbaden (dpa) - Der 1. FC Nürnberg hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga ein eindrucksvolles Lebenszeichen gegeben. Die Franken gewannen das Kellerduell beim Tabellenvorletzten SV Wehen Wiesbaden mit 6:0 (3:0) und verschärften damit die sportlichen Sorgen der Hessen.

  • 2. Liga

    Sa., 13.06.2020

    Lebenszeichen von Wehen Wiesbaden: Sieg in Kiel

    Stefan Aigner (2.v.l.) traf für den SV Wehen Wiesbaden zum 2:1 in Kiel.

    Kiel (dpa) - Der SV Wehen Wiesbaden hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga ein Lebenszeichen von sich gegeben.