Wolbeck



Alles zum Ort "Wolbeck"


  • Unfallpräventionstag am Gymnasium Wolbeck

    Fr., 18.09.2020

    Helm auf? Aber sicher!

    Stuhlkreis mit der Polizei Münster: Die Beamten fragten nach den Schulwegen und wiesen auf unterschätzte Gefahren hin.

    So gut wie jeder Schüler hat eine Schutzhülle für sein Handy. Deutlich weniger setzen aber einen Fahrradhelm auf. Thematisiert wurde das bei einem großangelegten Unfallpräventionstag am Gymnasium Wolbeck. Und am Ende gab es für einen Schüler sogar eine große Überraschung.

  • Ein stimmungsvoller Nikolausmarkt in Wolbecks Ortskern ist auch mit Corona vorstellbar

    Fr., 18.09.2020

    „Weihnachten kommt sowieso“

    Weihnachtliche Dekorationen gehören neben selbst gemachten Marmeladen, Christbaumkugeln und vielen anderen stimmungsvollen Angeboten zum Wolbecker Nikolausmarkt, der im vergangenen Jahr zum zweiten Mal stattfand.

    Noch strahlt die Sonne bei fast 30 Grad. Doch die ersten Anhänger von Glühweinduft und Weihnachtsschmuck fragen sich bereits, ob es in diesem Jahr trotz der Corona-Pandemie in Wolbeck wieder den beliebten Nikolausmarkt geben wird. „Die Vereine prüfen zurzeit die Möglichkeiten, etwas auf die Beine zu stellen“, erklärt Thomas Deipenbrock vom Organisations-Team auf Anfrage unserer Zeitung. Und er zeigt sich durchaus optimistisch.

  • Open-Air-Konzerte

    Do., 17.09.2020

    Schöppinger Feuerwehrkapelle tritt wieder auf

    Wieder einmal tritt die Schöppinger Feuerwehrkapelle auf dem Freigelände am Vechtebad auf. Dirigent Rüdiger Wolbeck bittet die Musikerinnen und Musiker am 27. September auf die Bühne.

    Kultur geht baden? Nein, im Gegenteil: Für das Wochenende am 26. und 27. September können sich Musikfans auf zwei Open-Air-Konzerte auf dem Freigelände am Vechtebad freuen. Klein, aber fein, wollen die Veranstalter Musikliebhabern die Möglichkeit geben, Livemusik in launiger Biergartenatmosphäre zu genießen.

  • Realschule Wolbeck besiegelt Partnerschaft mit der Firma NCC-Guttermann

    Di., 15.09.2020

    Eine Gewinnsituation für beide Seiten

    Offiziell schlossen Realschule und Firma NCC Guttermann jetzt eine Partnerschaft ab.

    Die Realschule Wolbeck und die Firma „NCC Guttermann“ sind jetzt ganz offiziell Kooperationspartner. Vertreter von Unternehmen und Schule unterzeichneten jetzt eine entsprechende Vereinbarung innerhalb des Projekts „Partnerschaft Schule-Betrieb“ der IHK Nord Westfalen.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    Di., 15.09.2020

    VfL Wolbeck: Alois Fetsch erhöht nach und nach seinen Wissensstand

    Alois Fetsch sah am Sonntag einen 5:2-Sieg seines VfL Wolbeck gegen Telgte.

    Mit 5:2 gewann der VfL Wolbeck am zweiten Spieltag gegen die SG Telgte. Im Interview spricht VfL-Trainer Alois Fetsch über die neue Staffel, die Aussichten der SG Telgte und die eigenen Perspektiven.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 13.09.2020

    Schwache erste Halbzeit: SG Telgte verliert beim VfL Wolbeck

    Josef Maffenbeier – nach seiner Rotsperre wieder in der Startelf – kommt in dieser Szene zum Abschluss. Der SG-Stürmer hätte einen Elfmeter bekommen müssen, ging in Wolbeck aber leer aus.

    Nach einer erschreckend schwachen ersten Halbzeit verlor die SG Telgte beim VfL Wolbeck verdient mit 2:5. Im zweiten Durchgang zeigten die Gäste ein anderes Gesicht – da war es aber schon zu spät.

  • Am Sonntag werden bei der Kommunalwahl auch die Bezirksvertretungen neu zusammengesetzt

    Fr., 11.09.2020

    Im Südosten bleibt es spannend

    Am Sonntag wird es spannend: Bei der Kommunalwahl treten für die BV Südost 63 Kandidaten aus zehn Parteien an.

    Man erinnere sich: Es war der 25. Mai 2014, der einen „Politischen Umbruch“ im Bezirk Münster-Südost mit sich brachte. Bei der damaligen Kommunalwahl wurde die Bezirksvertretung (BV) völlig durcheinander gewirbelt. Und nicht nur das: Das Amt des Bezirksbürgermeisters ging mit knapper Mehrheit an die SPD: Mit Rolf Schönlau trat damit zum zweiten Mal überhaupt ein Sozialdemokrat an die Spitze des Gremiums.

  • Entsprechender Antrag soll in der nächsten BV-Sitzung folgen

    Fr., 11.09.2020

    Radweg soll beleuchtet werden

    Sie plädieren für eine Beleuchtung: Elisabeth Lappe-Köhler, Josef Schwegmann, Heinrich Kösters und Martin Peitzmeier.

    Für die Beleuchtung eines viel frequentierten Rad- und Fußweges wollen sich Martin Peitzmeier und Josef Schwegmann einsetzen.

  • Basketball: Testspiel

    Fr., 11.09.2020

    Große Aufgabe: SG Telgte-Wolbeck gegen Hamm

    Lukas Buckermann fehlt im ersten Test.

    Im ersten Testspiel der Saisonvorbereitung erwarten die Telgte-Wolbeck Baskets den Erstregionalligisten TuS 59 Hamm-Stars. Der Gast startet schon in zwei Wochen in die Saison. Der SG Telgte-Wolbeck fehlen drei Spieler.

  • Lärmschutzwand allein reiche nicht – Auch Sorge um die Schulkinder

    Fr., 11.09.2020

    Nachbarn fordern Tempolimit

    Sie leiden unter dem Lärm, der von der Lärmschutzwand zurückgeworfen wird, und sorgen sich um die Schulkinder: Doris Sarrazin( r.), sowie Uwe und Magret Möller.

    Eine Lärmschutzwand soll Lärm schlucken. Das besagt schon der Name. „Leider ist genau das für uns und viele Nachbarn nicht der Fall“, erklärt Doris Sarrazin. Die Rede ist von dem begrünten Schutzwall an der nordöstlichen Ecke des Baugebiets Petersheide/Am Steintor. Dieser soll die Menschen ebenso gegen den Verkehrslärm der vorbeifahrenden Fahrzeuge abschirmen wie zukünftig gegen die Geräusche der Züge einer reaktivierten WLE. Dabei hat man naturgemäß die Bewohner des neuen Baugebiets im Auge gehabt. Doris Sarrazin und ihre Mitstreiter leben aber auf der anderen Seite des Walls, gegenüber des Lancier-Geländes, im Wohngebiet am Juffernkamp.

    „Für uns bedeutet die Lärmschutzwand keine Verbesserung“, erklärt sie. „Im Gegenteil.“ Seitdem das Bauwerk steht, habe der Lärm deutlich zugenommen. „Meine Enkelkinder können abends nicht einschlafen, weil es draußen zu laut ist“, erklärt Doris Sarrazin. Das sei früher nie der Fall gewesen.