Xanten



Alles zum Ort "Xanten"


  • Kriminalität

    Mo., 09.09.2019

    Kurioser Autodiebstahl: Unbekannte stehlen Leichenwagen

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

    Xanten (dpa/lnw) - Unbekannte haben einen Leichenwagen von einem Werkstattgelände in Xanten gestohlen. Warum die Wahl der Diebe auf dieses Fahrzeug fiel, blieb unklar: «Das fällt ja auf», sagte eine Sprecherin der Polizei am Montag. Auf dem frei zugänglichen Gelände der Autowerkstatt standen zur Tatzeit in der Nacht zum Freitag noch andere Fahrzeuge. Wie die Polizei berichtete, war der Wagen für den Leichentransport umgebaut worden, aber noch nicht zugelassen. Mit dem Transporter fuhren die Diebe wahrscheinlich durch die Hecke davon und hinterließen eine vier Meter breite Lücke im Gebüsch. Die Polizei sucht nach Zeugen.

  • Tiere

    Sa., 07.09.2019

    Nach tagelangem Miauen erweicht: Feuerwehr rettet Katze

    Tiere: Nach tagelangem Miauen erweicht: Feuerwehr rettet Katze

    Xanten (dpa/lnw) - Nach anhaltendem Miauen sind Anwohner in Xanten (Kreis Wesel) auf eine junge Katze aufmerksam geworden, die in einem Baum feststeckte. Ein Anwohner hatte das Miauen nach Angaben der Feuerwehr schon mehrere Tage lang gehört, bevor er die Einsatzkräfte am Samstag alarmierte. Die Katze saß in einem circa 18 Meter hohen Baum an einer Böschung fest und kam selbstständig nicht mehr herunter. Mithilfe einer zusätzlich angeforderten Drehleiter befreite die Feuerwehr die Katze schließlich. Wem das Tier gehöre wisse man allerdings nicht, teilte eine Sprecherin mit.

  • 14-Jähriger in Lebensgefahr

    Di., 03.09.2019

    Fataler Schlag auf dem Schulhof: Handy-Video sichergestellt

    Polizeibeamter auf einem Schulgelände: In Xanten wurde bei einem Streit unter Schülern ein 14-Jähriger lebensgefährlich verletzt..

    Ein Streit unter zwei Schülern - einer stürzt unglücklich und wird schwer verletzt. Nur weniger Tage nach dem Vorfall hat die Polizei ihre Ermittlungen fast beendet. Aufgetaucht ist auch ein Handy-Video.

  • Notfälle

    Di., 03.09.2019

    Folgenschwerer Schulhof-Streit: Handy-Video sicher gestellt

    Der Schriftzug "Polizei" steht auf einer Uniform.

    Ein Streit unter zwei Schülern - einer stürzt unglücklich und wird schwer verletzt. Nur weniger Tage nach diesem Vorfall hat die Polizei ihre Ermittlungen fast fertig. Denn es gibt sogar ein Handyvideo.

  • Notfälle

    Mo., 02.09.2019

    Schüler stürzt nach Schlag: Lebensgefährlich verletzt

    Notfälle: Schüler stürzt nach Schlag: Lebensgefährlich verletzt

    Zwei Schüler streiten sich auf einem Schulhof am Niederrhein. Einer schlägt zu, der andere stürzt unglücklich und liegt jetzt schwer verletzt im Krankenhaus. Jetzt ermittelt die Polizei.

  • Notfälle

    Mo., 02.09.2019

    Schüler stürzt nach Schlag: Lebensgefährlich verletzt

    Das Blaulicht einer Polizeistreife ist am Rande einer Demonstration eingeschaltet.

    Xanten (dpa/lnw) - Ein Schüler ist bei einem Streit auf einem Pausenhof in Xanten am Niederrhein nach Angaben eines Polizeisprechers lebensgefährlich verletzt worden. Der 14-Jährige aus Kalkar habe eine Auseinandersetzung mit einem Gleichaltrigen gehabt, berichtete die Polizei am Montag. Das spätere Opfer habe bei dem Streit am frühen Freitagnachmittag zunächst versucht, den Anderen zu schlagen. Der wich aber aus und schlug laut Polizei zurück. «Der Schüler aus Kalkar wurde getroffen, fiel zu Boden und schlug derart unglücklich mit dem Kopf auf, dass er das Bewusstsein verlor», berichteten die Ermittler. Der 14-Jährige kam in ein Krankenhaus. Die Ursache des Streits blieb zunächst unklar.

  • Notfälle

    Mo., 02.09.2019

    Schüler stürzt nach Schlag auf Pausenhof - Lebensgefahr

    Xanten (dpa) - Ein Schüler ist bei einem Streit auf einem Pausenhof in Xanten am Niederrhein lebensgefährlich verletzt worden. Der 14-Jährige aus Kalkar habe eine Auseinandersetzung mit einem Gleichaltrigen gehabt, teilte die Polizei mit. Das spätere Opfer habe bei dem Streit am Freitag zunächst versucht, den Kontrahenten zu schlagen. Der wich aber aus und schlug laut Polizei zurück. «Der Schüler aus Kalkar wurde getroffen, fiel zu Boden und schlug derart unglücklich mit dem Kopf auf, dass er das Bewusstsein verlor.» Der 14-Jährige kam in ein Krankenhaus.

  • Kriminalität

    Mi., 10.07.2019

    16-Jähriger greift Verlobten der Mutter mit Messer an

    Xanten (dpa/lnw) - Ein Teenager soll in Xanten versucht haben, den Verlobten seiner Mutter mit einem Messer umzubringen. Der 16-Jährige habe das Haus seiner 38 Jahre alten Mutter aufgesucht, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dort habe er bei dem Vorfall am Dienstag versucht, den 36 Jahre alten Lebensgefährten der Mutter «von hinten mit einem Messer zu töten».

  • Gymnasium Canisianum

    Mi., 29.05.2019

    Auf den Spuren der Römer

    Die Sechstklässler des Gymnasiums Cansianum verbrachten einen Tag in Xanten.

    Nach Xanten führte ein Ausflug des Gymnasiums Canisianum die Sechstklässler. Dort hatten sie nicht nur viel Spaß, sondern konnten auch ihre Latein- und Geschichtskenntnisse anbringen.

  • Umwelt

    So., 26.05.2019

    «Gärten des Grauens»: Wenn die Natur dem Kies weicht

    Die Kombo zeigt verschiedene Baumaßnahmen im Vorgartenbereich.

    Wo früher der Wind in Baumkronen raschelte und Vögel zwitscherten, herrscht heute öde Stille. Vorgärten aus Kies und Schotter liegen im Trend. Inzwischen regt sich Widerstand gegen die «Gärten des Grauens».