von-Galen-Straße



Alles zum Ort "von-Galen-Straße"


  • Größeres Möbelhaus und 22-Parteien-Wohnanlage

    Fr., 06.10.2017

    Rotterdam will neu bauen

    So könnte das neue Möbelhaus an der Von-Galen-Straße neben dem Parkplatz der Sahnemolkerei Wiesehoff aussehen.  

    Der Möbelhandel Rotterdam will sich vergrößern. Dazu ist ein Neubau südlich der Umgehungsstraße neben dem neuen Parkplatz der Sahnemolkerei Wiesehoff vorgesehen. Grundvoraussetzung für diesen Bau ist allerdings, dass die Pläne für die Errichtung einer 22-Parteien-Wohnanlage am bisherigen Rotterdam-Standort an der Hauptstraße umgesetzt werden können.

  • Bullemännr kommen nach Sassenberg

    Mi., 25.01.2017

    Die Welt ist rammdöösig

    „Die Bullemänner“ kommen mit ihrem neuen Programm „Rammdöösig“ am 24. und 25. März in die Sassenberger Schützenhalle.

    Der Kegelclub „Die Bewemmsten“ hat in den vergangenen Jahren „Die Bullemänner“ immer mit ihrem neuesten Programm nach Sassenberg eingeladen. In diesem Jahr wird das Programm „Rammdöösig“ präsentiert.

  • Geplante Baumaßnahmen in abgespeckter Version

    Mi., 11.03.2015

    Wiesehoff rudert zurück

    Komplett überarbeitete Pläne präsentierte Martin Bauer vom Büro Planquadrat für die angedachte Wiesehoff-Erweiterung am Montag im Bauausschuss. In den wichtigsten Punkten ist Wiesehoff dabei den Kritikern entgegengekommen. „Wiesehoff hat kräftig abgespeckt“, befand Matthias Haase (SPD).

  • Mehr Platz für Radfahrer

    Fr., 27.09.2013

    Kreuzung Molkerei: Ampel schwächelt

    Erste Konzepte für die Kardinal-von-Galen-Straße wurden jetzt im Bauausschuss vorgestellt. Das Problem der Straße: Zu viele Fahrzeuge werden durch einen zu engen Straßenraum geführt.

  • Sassenberg

    Mi., 13.07.2011

    Viele offene Probleme

  • Sassenberg

    Mi., 13.07.2011

    Mini-Kreisel wird favorisiert

  • Sassenberg

    Fr., 10.06.2011

    „Entwürfe sind hinfällig“

    Sassenberg - „Die Bürgerinitiative Sassenberg hat im vergangenen Jahr durch ihre Unterschriftensammlung und Befragung die deutliche Ablehnung der Bürger gegen die damals geplante Bebauung des ehemaligen Scheffer-Geländes zum Ausdruck gebracht: ein Einkaufszentrum mit 3750 Quadratmeter Verkaufsfläche, ein siebtes Lebensmittelgeschäft, eine weitere Verschärfung der jetzt schon...

  • Sassenberg

    Di., 24.05.2011

    Scheffer-Gelände: Mini-Kreisel oder Ampel?

  • Sassenberg

    Sa., 18.09.2010

    Tempo 30 in ganz Sassenberg?

  • Sassenberg

    Do., 07.01.2010

    Ende mit einem lachenden und einem weinenden Auge