Škoda Auto



Alles zur Organisation "Škoda Auto"


  • Sorge um Ersatzteile

    Di., 25.06.2019

    Wie zukunftssicher sind Auslaufmodelle wie der Scirocco?

    Aus für eine Familienkutsche: Ford stellt die Produktion seines Kompakt-Vans C-Max ein.

    Immer wieder verschwinden Automodelle und sogar ganze Marken vom Markt. Nicht nur Fahrzeugbesitzer fragen sich dann, wie es mit der Ersatzteilversorgung aussieht. Auch Käufer stellen diese Frage.

  • Variabler Innenraum

    Di., 04.06.2019

    Der Skoda Roomster das Familienauto

    Den Fünftürer Skoda Roomster zeichnete bis zu seinem Ende 2015 eine hohe Variabilität im Innenraum aus.

    Das Familien- und Freizeitauto eignet sich gut für Eltern mit Nachwuchs und Sportlern mit sperrigem Gerät. Die Modellpflege brachte 2010 viele technische Verbesserungen.

  • Mehr Stromer geplant

    Fr., 24.05.2019

    Mit dem Citigo-E startet Skoda ins E-Zeitalter

    Kleiner Kabelträger: Skoda fährt den Citigo zum Jahresende auch als Elektroauto vor.

    Ende 2019 soll es den Citigo auch als Elektroauto geben. Der Kleinwagen von Skoda erhält außerdem ein paar Änderungen im Design. Und der Hersteller hat weitere Pläne.

  • Viel Raum und Eleganz

    Mi., 08.05.2019

    Skoda Scala im Autotest: Reif für die Golf-Klasse

    Der Skoda Scala (70 kW/95 PS) ist zu Preisen ab 17.350 Euro zu haben.

    Mit dem Rapid Spaceback hat Skoda die Kleinwagen-Klasse aufgemischt. Wenn jetzt der Scala an den Start geht, müssen eher die Kompakten zittern. Mit mehr Platz, reichlich Ausstattung und smarten Ideen zielt er direkt auf Golf & Co.

  • Bulgarien oder die Türkei

    Fr., 12.04.2019

    Zwei Länder für neues VW-Werk im Ausland in engerer Auswahl

    Fertigungshalle im VW-Werk Salzgitter. Bulgarien und die Türkei stehen bei der Suche nach einem neuen Standort zur Wahl.

    Milliarden könnten fließen, Tausende Menschen Arbeit finden: Seit Volkswagen angekündigt hat, ein neues Werk in Osteuropa zu planen, ist eine Reihe von Ländern immer wieder im Gespräch. Zwei davon können sich jetzt Hoffnungen machen.

  • Mehr Platz als sein Vorgänger

    Fr., 05.04.2019

    Skoda Scala startet ab 17.350 Euro in der Kompaktklasse

    Vorhang auf: Der Scala beerbt den Skoda Rapid Spaceback in der Kompaktklasse.

    Skoda bringt mit dem Scala einen Nachfolger des Rapid auf den Markt. Im Vergleich ist der Neue deutlich gewachsen und bietet mehr technische Extras. Das Auto ist ab Sommer auch als Erdgasversion verfügbar.

  • Viel Platz für Familien

    Mi., 20.02.2019

    Geräumiges Flaggschiff: Der Seat Tarraco im Autotest

    Der Seat Tarraco ist zu Preisen ab 29.980 Euro zu haben.

    Seat reitet weiter auf der SUV-Welle und bringt nun schon den dritten Geländegänger in nur zwei Jahren: Ab Ende Februar gibt es als Flaggschiff der Spanier den Tarraco - mit bis zu sieben Sitzen und mehr Platz als mancher Kombi.

  • Neuer für die Kompaktklasse

    Mi., 16.01.2019

    Skoda bringt kleines SUV auf den Weg

    Kuckuck: Mehr als dieses Teaser-Bild will Skoda von seinem neuen kleinen SUV noch nicht preisgeben, denn das Modell feiert erst im März auf dem Genfer Autosalon Premiere.

    Der VW T-Roc bekommt ein Schwestermodell aus Tschechien. Denn der Autobauer Skoda plant einen neuen SUV für die Kompaktklasse. Wer mehr Details erfahren möchte, muss sich noch bis zum Genfer Autosalon gedulden.

  • Angebot

    Fr., 11.01.2019

    Tour mit dem Heimatverein

    Der Heimatverein lädt am 16. und 17. März (Samstag/Sonntag) zu einem Besuch der Autostadt Wolfsburg und des Mühlenmuseums in Gifhorn ein. Da die Teilnehmer in Braunschweig übernachten, gibt es zudem einen geführten Spaziergang durch die Innenstadt. Die sogenannte Autostadt Wolfsburg ist ein 28 Hektar großer Freizeitpark der Volkswagen AG mit acht Markenpavillons für die zum Konzern gehörenden Marken Audi, Bugatti, Lamborghini, Seat, Skoda, Porsche, Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge.

  • Zweitagesfahrt

    Mi., 09.01.2019

    Wolfsburg, Braunschweig und Gifhorn sind Ziele

    Der Heimatverein Horstmar lädt am 16. und 17. März (Samstag/Sonntag) zu einem Besuch der Autostadt Wolfsburg und des Internationalen Mühlenmuseums in Gifhorn ein. Da die Teilnehmer in Braunschweig übernachtet werden wird, gibt es zudem einen geführten Spaziergang durch die Innenstadt.