1. FC Heidenheim



Alles zur Organisation "1. FC Heidenheim"


  • 2. Liga

    Fr., 22.05.2020

    Heidenheim bleibt oben dran - Sieg gegen Wehen Wiesbaden

    Der Heidenheimer Niklas Dorsch (r) im Zweikampf mit Niklas Dams.

    Heidenheim (dpa) - Der 1. FC Heidenheim hat seine Chancen auf den Aufstieg in der 2. Fußball-Bundesliga gewahrt und den Aufwärtstrend des SV Wehen Wiesbaden gestoppt.

  • Wehen-Sportdirektor

    Fr., 22.05.2020

    Hock: Stuttgart lenkt mit Protest von Ergebnis ab

    Wehens Sportdirektor Christian Hock sieht dem VfB-Einspruch gelassen entgegen.

    Heidenheim (dpa) - Der Sportdirektor des SV Wehen Wiesbaden, Christian Hock, sieht dem Einspruch von Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart gegen die Spielwertung aus der Vorwoche gelassen entgegen.

  • 2. Liga

    Sa., 16.05.2020

    Nach Corona-Pause: Heidenheim verliert, keine Zwischenfälle

    Tobias Mohr und der 1. FC Heidenheim verloren beim Abstiegskandidaten VfL Bochum mit 0:3.

    Der Neustart der 2. Fußball-Bundesliga nach der Corona-Pause verläuft am Samstag ohne Zwischenfälle. Dafür gibt es sportlich einige Überraschungen.

  • Fußball

    Sa., 16.05.2020

    Rückschlag im Aufstiegsrennen: Heidenheim verliert in Bochum

    Frank Schmidt, Trainer von Heidenheim, steht im Stadion und gibt ein Interview.

    Bochum (dpa) - Der 1. FC Heidenheim hat im ersten Geisterspiel nach der Corona-Pause in der 2. Fußball-Bundesliga einen herben Rückschlag im Aufstiegsrennen hinnehmen müssen, der VfL Bochum feierte dagegen einen ganz wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt. Die Heidenheimer verloren bei den Westfalen mit 0:3 (0:2) und verpassten damit die Chance, am 26. Spieltag zumindest vorübergehend mit dem Hamburger SV auf Rang drei gleichzuziehen. Die Bochumer verbesserten sich derweil vorübergehend vom 15. auf den elften Tabellenplatz. Die meisten Konkurrenten im Tabellenkeller spielen aber wie der HSV erst am Sonntag.

  • 2. Liga

    Sa., 16.05.2020

    Rückschlag im Aufstiegsrennen: Heidenheim verliert in Bochum

    Anthony Losilla (l) erzielte gegen Heidenheim das 1:0.

    Bochum (dpa) - Der 1. FC Heidenheim hat im ersten Geisterspiel nach der Corona-Pause in der 2. Fußball-Bundesliga einen herben Rückschlag im Aufstiegsrennen hinnehmen müssen, der VfL Bochum feierte dagegen einen ganz wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt.

  • Fußball

    Sa., 16.05.2020

    2. Bundesliga: Keine Fans im direkten Stadion-Umlauf

    Bochum (dpa) - Vor dem Zweitliga-Geisterspiel zwischen dem VfL Bochum und dem 1. FC Heidenheim haben sich die Fans rund um das Stadion sehr diszipliniert verhalten. Im direkten Umlauf der Arena fanden sich keine Fans zusammen, lediglich vor einigen Kneipen in Stadion-Nähe standen einige. Der VfL stimmte die Fans eine Dreiviertelstunde vor dem Anpfiff mit einem längeren Video mit VfL-Songs und Fangrüßen auf die erste Partie nach dem Neustart der 2. Liga ein.

  • Fußball

    Sa., 14.03.2020

    VfL Bochum beendet Verkauf von «Geisterspieltickets»

    Bochum (dpa) - Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat den Verkauf seiner «Geisterspieltickets» am Samstag wieder eingestellt. Durch die Aussetzung des Spielbetriebes in der Bundesliga und der 2. Liga durch die Deutsche Fußball Liga (DFL) «hat die veränderte Sachlage den VfL dazu bewogen, den Verkauf der „Geisterspieltickets“ einzustellen», teilte der Verein mit. Rund 3000 dieser symbolischen Eintrittskarten seien verkauft worden. «Die Aktion fand sehr schnell und nachhaltig Anklang», heißt es in einer Vereinsmitteilung.

  • Fußball

    Do., 12.03.2020

    VfL Bochum: Keine öffentliche Pressekonferenz

    Bochums Trainer Thomas Reis gibt Anweisungen.

    Bochum (dpa/lnw) - Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat die öffentliche Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den 1. FC Heidenheim abgesagt. «Wir versuchen dabei mitzuhelfen, die Ausbreitung des so genannten Coronavirus dahingehend einzudämmen, indem wir Kontakte einschränken und somit das Infektionsrisiko minimieren», teilte der Club am Donnerstag mit. Medienvertreter können Cheftrainer Thomas Reis allerdings schriftlich Fragen stellen und diese per Mail einreichen. Die Partie am Samstag (13.00 Uhr/Sky) wird ohne Zuschauer ausgetragen.

  • Fußball

    Mi., 11.03.2020

    Bochum verkauft «Geisterspieltickets» für Heimspiel

    Bochum (dpa) - Trotz des Zuschauer-Ausschlusses für das Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim am Samstag (13.00 Uhr/Sky) verkauft der VfL Bochum Tickets für die Partie - aber nur symbolisch. Fans können als Spendenmaßnahme virtuelle Eintrittskarten kaufen. Die berechtigen zwar nicht zum Stadionbesuch, helfen dem Club aber finanziell. Die Bochumer rechnen in der 2. Fußball-Bundesliga mit Einbußen von 500 000 Euro bei jedem Heimspiel ohne Zuschauer, die wegen der Gefahr der Ausbreitung des Coronavirus nicht ins Stadion dürfen. Im Online-Shop kosten die «Geisterspieltickets» zwischen fünf Euro und 18,48 Euro.

  • Coronavirus-Auswirkungen

    Mi., 11.03.2020

    Amtsarzt schreitet ein: Union gegen Bayern ohne Zuschauer

    Die Bundesliga-Partie zwischen dem 1. FC Union und dem FC Bayern München findet in der Alten Försterei vor leeren Rängen statt.

    Nun doch. Union muss auch auf seine Fans verzichten. Keine Zuschauer beim Heimspiel gegen die Bayern. Das Bezirksamt beseitigt die Unklarheiten und Widersprüche vom Vortag.