1. FC Köln



Alles zur Organisation "1. FC Köln"


  • Corona im Museum

    Di., 27.10.2020

    Haus der Geschichte sammelt Zeugnisse der Pandemie

    Der Oktoberfest-Bierkrug blieb in diesem Jahr leer.

    Ein Bierkrug vom ausgefallenen Oktoberfest, ein Fußball vom Geisterspiel, ein Schutzanzug vom Bestatter: Das Haus der Geschichte trägt Gegenstände zusammen, die von der Corona-Krise zeugen.

  • Fußball

    Mo., 26.10.2020

    Nächster Corona-Fall in Köln: Nachwuchsspieler in Quarantäne

    Köln (dpa) - Ein weiterer Spieler des 1. FC Köln ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Verein teilte am Montag mit, dass ein 19 Jahre alter Abwehrspieler betroffen sei. Der Nachwuchsspieler war zuletzt schon in Quarantäne, weil er Kontakt zu einer infizierten Person hatte. Anschließend unterzog er sich den notwendigen Tests, um ins Mannschaftstraining zurückkehren zu können - dabei wurde er allerdings selbst positiv getestet.

  • 2. Liga

    So., 25.10.2020

    Terodde trifft und trifft - Bochum klettert auf fünf

    Torjäger Simon Terodde steht mit dem HSV weiter auf Platz eins der 2. Liga.

    Der HSV ist in der 2. Fußball-Bundesliga dank seines Torjägers obenauf. Ein anderer Traditionsclub rutscht hingegen in den Tabellenkeller. Der VfL Bochum rückt auf Rang fünf vor.

  • Von 4 bis 700

    So., 25.10.2020

    Elf Zahlen zum 5. Spieltag der Fußball-Bundesliga

    Auf den Spuren von Uwe Seeler: BVB-Torjäger Erling Haaland (r).

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 5. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt.

  • 5. Spieltag

    Sa., 24.10.2020

    Prinzip Hoffnung: Köln zieht Mut aus 1:1 beim VfB

    Strahlt trotz der aktuellen schwarzen Sieglos-Serie Optimismus aus: Kölns Trainer Markus Gisdol.

    Was soll dem 1. FC Köln Hoffnung machen? 15 Spiele lang wartet er nun schon auf einen Sieg in der Bundesliga - und jetzt kommen auch noch die Bayern. Trotzdem glaubt Trainer Gisdol an die Wende. Und er nennt Gründe dafür.

  • Fußball

    Sa., 24.10.2020

    Gisdol trotz schwarzer Serie positiv

    Kölns Trainer Markus Gisdol gestikuliert.

    15 Bundesliga-Spiele ist der 1. FC Köln nun ohne Sieg. Trotzdem kann Trainer Markus Gisdol dem Remis in Stuttgart etwas Gutes abgewinnen. Auch der VfB ist zufrieden. Aber was bringt dieser Punkt nun wirklich?

  • 5. Spieltag

    Fr., 23.10.2020

    Kölner Sieglos-Serie hält - Remis nach Stuttgarter Blitztor

    Stuttgarts Atakan Karazor (L) in Aktion gegen Kölns Ondrej Duda.

    Der 1. FC Köln gewinnt schon wieder nicht. Beim starken Aufsteiger VfB Stuttgart zeigt das Team von Trainer Markus Gisdol aber immerhin Moral. Nach einem Blitztor der Gastgeber hilft ein Elfmeterpfiff.

  • Fußball

    Fr., 23.10.2020

    Kölner weiter sieglos: Remis nach Stuttgarter Blitztor

    Kölns Anthony Modeste und Stuttgarts Pascal Stenzel (l-r.) am Ball.

    Stuttgart (dpa) - Der chronisch sieglose 1. FC Köln macht kleine Schritte aus der Krise. Das Team von Trainer Markus Gisdol blieb am Freitagabend beim starken Aufsteiger VfB Stuttgart zwar auch im 15. Bundesliga-Spiel in Folge ohne das große Erfolgserlebnis, kam aber immerhin zu einem 1:1 (1:1). Orel Mangala traf nach nur 23 Sekunden für die Gastgeber. Köln steigerte sich, Sebastian Andersson (23.) erzielte per Foulelfmeter den verdienten Ausgleich. So viele Spiele wie Gisdol hat allerdings noch kein FC-Trainer auf einen Sieg warten dürfen. Zuschauer waren wegen der Corona-Krise keine zugelassen - Anfang Oktober hatten noch fast 10 000 Menschen im Stuttgarter Stadion gejubelt.

  • Fußball

    Fr., 23.10.2020

    Gonzalez erneut auf VfB-Bank

    Stuttgarts Nicolas Gonzalez nimmt an einer Trainingseinheit teil.

    Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart verzichtet in seiner Startelf zunächst weiter auf den argentinischen Fußball-Nationalspieler Nicolas Gonzalez. Nach auskurierter Verletzung sitzt der 22-Jährige auch gegen den 1. FC Köln am Freitagabend (20.30 Uhr/DAZN) erst einmal auf der Bank der Schwaben. Stattdessen lässt VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo erneut den 19-jährigen Tanguy Coulibaly auf der linken Außenbahn beginnen. Die Stuttgarter starten mit derselben Elf wie am vergangenen Wochenende beim 2:0-Sieg bei Hertha BSC.

  • Personal und Statistik

    Fr., 23.10.2020

    Der 5. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

    Bayern-Torwart Manuel Neuer will mit seinem Team gegen Eintracht Frankfurt gewinnen.

    Düsseldorf (dpa) - Der 5. Spieltag der Fußball-Bundesliga wird mit der Partie des VfB Stuttgart gegen den 1. FC Köln eröffnet. Die restlichen Partien im Überblick: