APA



Alles zur Organisation "APA"


  • Corona-Krise

    So., 31.05.2020

    Formel 1 darf nach Zwangspause starten

    Die Formel-1-Saison kann mit zwei Rennen in Österreich starten.

    Spielberg statt Melbourne: Die Formel 1 hat die Erlaubnis für ihren verspäteten Saisonstart. Anfang Juli darf die Motorsport-Königsklasse in Österreich fahren. Das Sicherheitskonzept wurde abgesegnet. Für Hockenheim dürfte im Notkalender vorerst kein Platz sein.

  • Motorsport

    Sa., 30.05.2020

    Formel-1-Saison kann mit zwei Rennen in Österreich starten

    Wien (dpa) - Die Formel-1-Saison 2020 kann mit den Rennen am 5. und 12. Juli in Österreich verspätet beginnen. Das österreichische Gesundheitsministerium bestätigte am Samstag nach Angaben der Nachrichtenagentur APA, dass das Gesundheitskonzept der Veranstalter die aktuellen Erfordernisse in der Corona-Pandemie erfülle.

  • Ende der Abschottung

    Mi., 13.05.2020

    Österreich öffnet Grenze zu Deutschland am 15. Juni

    Österreich will Besucher aus Deutschland ab dem 15. Juni wieder einreisen lassen.

    Die Rufe nach einer baldigen Grenzöffnung zwischen Deutschland und Österreich wurden immer lauter. Nun gibt es einen Deal, der vor allem bei deutschen Urlaubern und österreichischen Hotelbesitzern für große Freude sorgen dürfte.

  • Am 15. Juni

    Mi., 13.05.2020

    Österreich öffnet Grenze zu Deutschland

    Polizisten an der Bundesstraße 512 in der Nähe von Neuhaus am Inn an einer Kontrollstelle an der Grenze zu Österreich.

    Die Rufe nach einer baldigen Grenzöffnung zwischen Deutschland und Österreich wurden immer lauter. Nun gibt es einen Deal, der vor allem bei deutschen Urlaubern und österreichischen Hotelbesitzern für große Freude sorgen dürfte.

  • Österreicherin als Patient 0

    Do., 02.04.2020

    Corona Hot-Spot? Virus schon seit Anfang Februar in Ischgl

    Eine geschlossene Apres-Ski-Bar in dem österreichischen Ferienort Ischgl.

    Ischgl/Wien (dpa) - Das Coronavirus hat sich laut der österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (Ages) schon seit Anfang Februar im beliebten und zuletzt in den Fokus geratenen Wintersportort Ischgl ausgebreitet.

  • Kampf gegen die Pandemie

    Mo., 30.03.2020

    Corona in Österreich: Mundschutz beim Einkaufen Pflicht

    Eine Frau mit Mundschutz auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Salzburg.

    Österreich zieht die Zügel weiter an und setzt zusätzliche Maßnahmen gegen die Coronavirus-Pandemie um. Im Mittelpunkt steht dabei eine Mundschutz-Pflicht beim Einkaufen.

  • Coronavirus

    Mi., 18.03.2020

    Österreich kontrolliert ab Mitternacht Grenze zu Deutschland

    Der Grenzübergang an der Bundesstraße 308 von Oberjoch in Richtung Schattwald (Österreich) ist nun auch für Fußgänger gesperrt.

    Die Abschottung der einzelnen europäischen Länder schreitet weiter voran. Nachdem Deutschland seit Montag die Grenze zu Österreich kontrolliert, zieht die Alpenrepublik nun nach.

  • Fußball

    Di., 17.03.2020

    Leverkusens ÖFB-Kapitän: EM-Absage «unumgänglich»

    Julian Baumgartlinger.

    Leverkusen (dpa) - Der Kapitän der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft, Julian Baumgartlinger vom Bundesligisten Bayer Leverkusen, hat die Verschiebung der EM auf das nächste Jahr als «unumgänglich» bezeichnet. In einer schriftlichen Stellungnahme für die österreichische Nachrichtenagentur APA erklärte der 32-Jährige am Dienstag: «Die Absage respektive Verschiebung der EURO auf 2021 macht selbstverständlich Sinn und ist für mich als Familienvater und Fußballprofi unumgänglich. Die Prioritäten müssen im Moment ausschließlich der Gesundheit gelten, sie ist das wichtigste Gut von uns allen, der Rest ist im Moment Nebensache.»

  • Israels Nationaltrainer

    Mi., 04.03.2020

    Coronavirus: Andreas Herzog vor schwierigen Wochen

    Hat wegen Israels Quarantänebestimmungen Probleme mit der Vorbereitung auf die EM-Qualifikation: Trainer Andreas Herzog.

    Tel Aviv (dpa) - Israels österreichischer Fußball-Nationaltrainer Andreas Herzog ist angesichts der verschärften Einreisebestimmungen im Land seines Arbeitgebers ratlos.

  • Ski alpin

    Sa., 25.01.2020

    Coronavirus: Entscheidung über China-Skirennen nächste Woche

    Auch an der Charité Berlin Mitte wird das Coronavirus erforscht.

    Kitzbühel (dpa) - Wegen der Ausbreitung des Coronavirus in China will der Ski-Weltverband FIS in den nächsten Tagen Einschätzungen der Teams einholen und dann über eine Durchführung oder Absage der Rennen entscheiden.