ARD



Alles zur Organisation "ARD"


  • Im zweiten Wahlgang

    Do., 23.05.2019

    Neuer SWR-Intendant Gniffke will mehr Frauen auf Chefposten

    Kai Gniffke wird Nachfolger von Peter Boudgoust.

    Beinahe wäre die Wahl des neuen SWR-Intendanten an Ländergrenzen gescheitert. Die Gremien des ARD-Senders konnten sich im ersten Wahlgang nicht auf einen Kandidaten einigen. Baden-Württemberger und Rheinland-Pfälzer hatten zunächst jeweils einen eigenen Favoriten.

  • Hubertus Heil

    Do., 23.05.2019

    Arbeitsminister als Putzkraft im Krankenhaus

    Hart arbeitende Menschen wie Susanne Holtkotte (l) müssten mehr Wertschätzung erfahren, sagte Heil.

    Bochum (dpa) - Kissen und Decken beziehen, Matratzen reinigen, Bettgestelle schieben: Ein Arbeitseinsatz als Putzkraft in einem Krankenhaus hat Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) ins Schwitzen gebracht.

  • Wichtiger Markt

    Do., 23.05.2019

    Formel E setzt auf Deutschland

    Die Formel E ist wieder auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin zu Gast.

    Die Elektro-Rennserie Formel E kämpft weiter um Aufmerksamkeit und macht zum fünften Mal in Berlin Station. Ein deutsches Quartett um einen ehemaligen Formel-1-Fahrer kämpft um den Sieg, doch es geht auch um die Zukunft der Mobilität.

  • Verbotene Methode

    Do., 23.05.2019

    Biathleten sollen im Blutdoping-Skandal nicht betroffen sein

    Im Blutdoping-Skandal um den mutmaßlichen Drahtzieher Mark S. aus Erfurt sollen bislang fünf Sportarten betroffen sein.

    Berlin (dpa) - Aus dem deutschen Biathlon-Team soll kein Sportler in den Blutdoping-Skandal um den mutmaßlichen Drahtzieher Mark S. aus Erfurt verwickelt sein. Dem Deutschen Skiverband liegen bisher keine dementsprechenden Erkenntnisse dazu vor.

  • Einschaltquoten

    Do., 23.05.2019

    Trödel statt Grundgesetz: ZDF-Show siegt gegen ARD-Format

    Horst Lichter hat mal wieder die Konkurrenz weit hinter sich gelassen.

    70 Jahre Grundgesetz: Im Ersten konnten Bürger aus diesem Anlass den Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts direkt befragen. Bei den Fernsehzuschauern wollte das nicht so recht zünden - die meisten entschieden sich für Altbewährtes beim ZDF.

  • Arbeit

    Do., 23.05.2019

    Minister Heil als Putzkraft in Krankenhaus

    Hubertus Heil (SPD) reinigt ein Krankenbett.

    Bochum (dpa/lnw) - Kissen und Decken beziehen, Matratzen reinigen, Bettgestelle schieben: Ein Arbeitseinsatz als Putzkraft in einem Krankenhaus hat Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) ins Schwitzen gebracht. Am Donnerstag traf er im Klinikum Bergmannsheil in Bochum auf die Reinigungskraft Susanne Holtkotte (48), der er im Februar während der ARD-Talkshow «Hart aber fair» das Angebot gemacht hatte, jeweils einen Tag den Job des Anderen kennen zu lernen. Holtkotte hat Heil bereits einen Tag in Berlin begleitet.

  • RB Leipzig

    Mi., 22.05.2019

    RB-Vorstandschef: Rangnick-Abschied «schwer vorstellbar»

    Ralf Rangnick ist der Trainer und Sportdirektor von RB Leipzig.

    Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Vorstandsvorsitzender Oliver Mintzlaff glaubt weiter an einen langfristigen Verbleib von Ralf Rangnick beim Fußball-Bundesligisten aus Sachsen.

  • TV-Tipp

    Mi., 22.05.2019

    70 Jahre Grundgesetz

    Eine Ausgabe des Grundgesetzes.

    Was bedeutet das Grundgesetz heute? Wie steht es um die Rechte, die darin festgeschrieben sind? Was ist mit der Gleichberechtigung von Mann und Frau? Das Erste sucht mit einem Themenabend nach Antworten auf solche Fragen.

  • Groko-Streitpunkt

    Di., 21.05.2019

    SPD-Spitze einigt sich auf Konzept zur Grundrente

    Finanzminister Olaf Scholz (l) und Sozialminister Hubertus Heil in Berlin.

    Die Finanzierung der geplanten Grundrente gehört zu den größten Streitpunkten der Koalition. Die SPD geht nun bei ihrem Prestigeprojekt in die Offensive. Ein von Anfang an umstrittenes Steuerprivileg soll zur Finanzierung abgeschafft werden.

  • Dreharbeiten

    Di., 21.05.2019

    Film über Krupp-Manager Berthold Beitz

    Sven-Eric Bechtolf (l) als Krupp-Manager Berthold Beitz und Edgar Selge als Golo Mann bei Dreharbeiten zum Fernsehfilm "Berthold Beitz – ein unruhiges Leben".

    Königswinter (dpa) - Die ARD dreht einen Fernsehfilm über den Krupp-Manager Berthold Beitz (1913-2013). Beitz wird von dem renommierten Theaterschauspieler Sven-Eric Bechtolf dargestellt. Edgar Selge («Tatort») verkörpert den Historiker Golo Mann, der von Beitz engagiert wird, um ein Buch über Krupp zu schreiben.