AfD



Alles zur Organisation "AfD"


  • Nach der Wahlschlappe

    Fr., 23.10.2020

    Grabenkämpfe beim Ausverkauf: Enttäuschung bei der AFD

    Alle Schotten dicht: Das Büro der AfD-Ratsgruppe in der Leostraße muss bis Ende des Monats ausgeräumt werden. Denn es reichte bei der Kommunalwahl nur für ein Ratsmandat. Unterdessen ist zwischen den früheren Mitstreitern in der Ratsgruppe der Konflikt eskaliert: AfD-Chef Martin Schiller (rundes Bild, links) wird von Richard Mol vorgeworfen, dessen E-Mail-Postfach geknackt zu haben.

    Die AfD-Ratsgruppe im Rat der Stadt Münster ist Geschichte. Doch mit der Auflösung geht Streit einher. Von Verleumdung und geknackten Computer ist die Rede.

  • Demonstrationen

    Sa., 12.09.2020

    Über hundert Menschen protestieren in Essen gegen Rassismus

    Essen (dpa/lnw) - Zahlreiche Menschen sind am Samstag in Essen gegen Rassismus auf die Straße gegangen. Laut einem Polizeisprecher hatten sich am Nachmittag rund 150 Personen zu friedlichem Protest zusammen gefunden. Die Demonstration stand unter dem Motto «Redline - Solidarität ist alternativlos» und richtete sich einen Tag vor den Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen gegen Rassismus und die Partei Alternative für Deutschland (AfD) in Essen.

  • Bis zu zehn Namen auf dem Wahlzettel – Bei der Briefwahl zeichnet sich ein Rekord ab

    Do., 10.09.2020

    Kandidaten von 18 bis 81 Jahren

    Im großen Sitzungssaal im Rathaus kommt das Stadtparlament normalerweise zusammen. Am Sonntag wird sich entscheiden, wer in dem Gremium Sitz und Stimme erhält.

    Die Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat sind zahlreich, ihre Altersspanne ist groß. Und auch bei der Geschlechterverteilung gibt es zwischen den Parteien bemerkenswerte Unterschiede.

  • Podiumsdiskussion in der Bürgerhalle

    Mi., 26.08.2020

    Neun politische Gruppierungen sind dabei

    Eine Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl findet am Freitagabend in der Bürgerhalle statt. Neun Gruppierungen entsenden dazu Vertreter.

  • Kommunalwahl mit acht Parteien und drei Bürgermeister-Kandidaten

    Mi., 29.07.2020

    Die achtfache Qual der Wahl

    Am 13. September dürfen die Grevener nicht nur drei, sondern gleich vier Stimmzettel abgeben. Gewählt wird der Rat der Stadt, der Bürgermeister, der Kreistag und der Landrat

    Vier Stimmzettel werden am 13. September abgegeben, drei Kandidaten wollen Bürgermeister werden.

  • Was geschah am ...

    Di., 07.07.2020

    Kalenderblatt 2020: 8. Juli

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. Juli 2020:

  • Was geschah am ...

    Fr., 03.07.2020

    Kalenderblatt 2020: 4. Juli

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Juli 2020:

  • Rat spricht sich für Bau des Albachtener Gerätehauses auf Friedhofsareal aus

    Mi., 24.06.2020

    Feuerwehr an die Dülmener Straße

    Etliche Albachtener – Jung und Alt – fanden sich zur Kundgebung der

    Die Entscheidung ist gefallen: Der Rat der Stadt Münster will das neue Domizil der Freiwilligen Feuerwehr Albachten mitten im Ort ansiedeln. Er spricht sich damit gegen den von der CDU und der Verwaltung favorisierten Standort im künftigen Baugebiet Albachten-Ost aus.

  • Gesundheit

    So., 10.05.2020

    Polizei: Friedliche Corona-Proteste in Paderborn

    Das Blaulicht auf einem Polizeiauto.

    Paderborn (dpa/lnw) - Mehrere Protestaktionen in Paderborn gegen die Coronaschutzverordnung sind nach Polizeiangaben «friedlich verlaufen». Vier Veranstalter hätten Versammlungen am Samstag zuvor ordnungsgemäß bei der Kreispolizeibehörde in Paderborn angemeldet, hieß es in einer Mitteilung am Sonntag. Darunter war auch eine Demonstration der Kreisverbandes der Alternative für Deutschland (AfD) mit etwa 15 Teilnehmenden zum Thema «Corona Lockdown beenden - Grundrechte wiederherstellen».

  • Kindergärten

    Do., 12.03.2020

    Opposition fordert mehr Einsatz gegen Kita-Personalmangel

    Dennis Maelzer (SPD) spricht im Landtag von Nordrhein-Westfalen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Angesichts des Personalmangels in den NRW-Kindertagesstätten hat die Landtags-Opposition heftige Kritik an der Landesregierung geübt. «Der Fachkräftemangel hat sich den vergangenen zwölf Monaten noch einmal verschärft», sagte der SPD-Abgeordnete Dennis Maelzer am Donnerstag im Landtag. Erstmals seit mehr als zehn Jahren sei die Zahl der Auszubildenden zurückgegangen.