Ahlener SG



Alles zur Organisation "Ahlener SG"


  • Handball

    Di., 27.10.2020

    ASG trägt ein „Geisterspiel“ aus

    Leere Ränge hinter Sven Sandbothe. Samstag wird es keine Fans in der Friedrich-Ebert-Halle geben, kündigte der ASG-Pressesprecher an.

    Die lokalen Infektionszahlen und die Gegebenheiten in der Friedrich-Ebert-Halle machen eine Austragung der Partie gegen Spenge mit Zuschauern unmöglich.

  • Handball

    Di., 27.10.2020

    ASG trägt ein „Geisterspiel“ aus

    Leere Ränge hinter Sven Sandbothe. Samstag wird es keine Fans in der Friedrich-Ebert-Halle geben, kündigte der ASG-Pressesprecher an.

    Die lokalen Infektionszahlen und die Gegebenheiten in der Friedrich-Ebert-Halle machen eine Austragung der Partie gegen Spenge mit Zuschauern unmöglich.

  • Handball: 3. Liga

    Di., 27.10.2020

    Ahlener SG: Partie gegen TuS Spenge wird zum Geisterspiel

    Die Plätze in der Friedrich-Ebert-Halle bleiben am Wochenende leer. Die Ahlener SG trägt die Partie gegen den TuS Spenge ohne Zuschauer aus.

    Die Ahlener SG hat aus den noch immer hohen Corona-Fallzahlen in Ahlen Konsequenzen gezogen und will sowohl für die Zuschauer als auch eigenen Ehrenamtlichen kein Risiko eingehen. Die Partie am Samstag gegen den TuS Spenge findet deshalb ohne Zuschauer statt.

  • Handball: 3. Liga Nord-West

    Sa., 24.10.2020

    Erst Schüttelfrost, dann Mittelfrust: Ahlener SG verliert beim ATSV Habenhausen

    David Wiencek (am Ball) und seine Teamkollegen ließen sich nach guter erster Hälfte im zweiten Abschnitt vom ATSV Habenhausen den Schneid abkaufen.

    Trotz des Fieberschubs eines wichtigen Leistungsträgers war die Ahlener SG beim ATSV Habenhausen zunächst auf der richtigen Betriebstemperatur. Nach einer über weite Strecken starken ersten Hälfte ließ sich der Drittligist nach Wiederanpfiff allerdings den Schneid abkaufen.

  • Handball: 3. Liga

    Do., 22.10.2020

    Es kommt was Großes auf sie zu – Ahlener SG beim ATSV Habenhausen

    Ferdi Hümmecke (r.) hat zuletzt pausiert, steht der Ahlener SG in Habenhausen aber wieder zur Verfügung.

    Vorausgesetzt, es kommt nicht wieder kurzfristig etwas dazwischen, fährt die Ahlener SG am Samstag nach Bremen. Beim dortigen ATSV Habenhausen bekommt es die Mannschaft mit ziemlich langen und robusten Kerlen zu tun. Sascha Bertows Lösung dagegen: viel Bewegung für seine Truppe.

  • Handball: Herren-Landesliga

    Mi., 21.10.2020

    Ex-Ahlener Jan Rotert heuert beim TSV Ladbergen an

    Neuer Rückraumshooter beim TSV Ladbergen: Jan Rotert (am Ball), hier im Testspiel gegen den TuS Bramsche.

    Nach seinem Weggang von der Ahlener SG hat Jan Rotert eine kleine Odyssee hinter sich. Der Kreisläufer sollte eigentlich bei Westfalia Kinderhaus spielen. Dort aber gab es Unstimmigkeiten. Nun hat er einen neuen Verein gefunden.

  • Handball: Neuzugang von der Ahlener SG soll Ladbergern auf die Sprünge helfen

    Di., 20.10.2020

    Jan Rotert verstärkt den TSV

    Neuer Rückraumshooter beim TSV: Jan Rotert (am Ball), hier im Testspiel der Ladberger gegen den TuS Bramsche.

    Der TSV Ladbergen hat seinen Kader um einen Neuzugang erweitert. Vom Verbandsligisten Ahlener SG II stößt Jan Rotert zum Team von Ladbergens Trainer Holger Kaiser.

  • Ahlen

    Sa., 17.10.2020

    ASG-Heimspiel gegen LIT abgesagt

    Das ASG

    Zwei Stunden vor Spielbeginn trudelte die Hiobsbotschaft ein. Das Heimspiel der Ahlener SG gegen LIT 1912 II fällt aus. Dabei handelte es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme.

  • Handball: 3. Liga Nord-West

    Fr., 16.10.2020

    Wegen verschärfter Corona-Maßnahmen: Ahlener SG muss Zuschauer ausladen

    Beim Heimspiel gegen LIT 1912 II wird es noch mehr freie Sitze in der Friedrich-Ebert-Halle geben als zuletzt gegen Aurich.

    Wegen steigender Infektionszahlen gibt es neue Corona-Maßnahmen. Die zwingen die Ahlener SG dazu, die Zuschauerzahl am Samstag beim Heimspiel gegen LIT 1912 auf maximal 100 zu reduzieren. Das hat Folgen für die Inhaber von Tages- und Dauerkarten.

  • Handball: 3. Liga Nord-West

    Fr., 16.10.2020

    Mit gebremstem Schaum: Ahlener SG erwartet LIT 1912 Tribe

    Ferdi Hümmecke (rechts) ist gegen LIT wieder mit von der Partie. Er wird am Kreis wie auch im Innenblock gebraucht und versteht es, in hektischen Phasen die Ruhe zu bewahren.

    Die herbe Niederlage in Baunatal ist verarbeitet. Die Ahlener SG hat ihre Lehren daraus gezogen. Gegen LIT 1912 Tribe möchte sich die Mannschaft von Sascha Bertow weniger risikofreudig präsentieren. Da kommt die Rückkehr einer ihrer Leistungsträger wie gerufen.