Air Nostrum



Alles zur Organisation "Air Nostrum"


  • Deutsche Flugsicherung

    Mo., 15.04.2019

    Streiks und lange Wartezeiten: Luftverkehr bleibt anfällig

    Trotz einer Teilverlagerung von täglich bis zu 1100 Flügen in Europa werden sich in diesem Sommer die von der Flugsicherung verursachten Verspätungen wohl in etwa verdoppeln.

    Den ersten Härtetest in diesem Jahr hat der Flugverkehr an vielen Orten bestanden. Doch Streiks und fehlende Lotsen werden die Geduld der Passagiere auch über Ostern hinaus auf harte Proben stellen.

  • Streikwelle rollt

    Mo., 15.04.2019

    Spanien-Touristen droht Flugchaos zu Ostern

    Wegen der Streiks an spanischen Flughäfen müssen viele Deutsche in ihrem Oster-Urlaub mit zum Teil erheblichen Problemen rechnen.

    Spanien ist eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Der Osterurlaub auf Mallorca, in Madrid oder Barcelona droht aber wegen mehrerer Arbeitskonflikte im Luftverkehr zum Alptraum zu werden. Ein Oster-Chaos will die Regierung aber noch abwenden.

  • Luftverkehr

    Mo., 15.04.2019

    Streikwelle: Spanien-Touristen droht Flugchaos zu Ostern

    Madrid (dpa) - Reisenden in Spanien drohen kurz vor Ostern und an den Feiertagen Flugausfälle und Wartezeiten im gesamten Land. Nachdem das Sicherheitspersonal des Madrider Flughafens bereits am Freitag in einen unbefristeten Streik getreten war, legten heute auch die Piloten der Regionalfluggesellschaft Air Nostrum zunächst für drei Tage die Arbeit nieder. Die größten Sorgen bereitet aber ein möglicher Streik des Bodenpersonals am Ostersonntag und am 24. April. Damit würde nach Schätzungen bis zu fünf Millionen Urlaubern aus ganz Europa zu Ostern ein Flugchaos drohen.

  • Luftverkehr

    Mo., 15.04.2019

    Streiks im spanischen Luftverkehr

    Madrid (dpa) - Kurz vor Ostern drohen Reisenden in Spanien Flugausfälle und Wartezeiten am Flughafen Madrid Barajas. Nachdem das Sicherheitspersonal des Airports der spanischen Hauptstadt bereits am Freitag in einen unbefristeten Streik getreten waren, legten heute auch die Mitarbeiter der Regionalfluggesellschaft Air Nostrum landesweit die Arbeit nieder. Zu dem Ausstand bei der Iberia-Tochter hatte die Pilotengewerkschaft Sepla aufgerufen. Zunächst soll drei Tage lang gestreikt werden.

  • Streit um Ausgleichszahlung

    Mi., 07.03.2018

    EuGH stärkt Klagerechte von Passagieren auf Flügen in der EU

    Der Europäische Gerichtshof urteilte zugunsten deutscher Flugreisender.

    Gute Nachricht für deutsche Flugpassagiere: Die EU-Richter in Luxemburg haben entschieden, dass Reisende bei Flugverspätungen im Ausland und von ausländischen Partner-Airlines vor deutschen Gerichten klagen dürfen.

  • Wirtschaft

    Mo., 04.03.2013

    Neue Streikwoche bei Iberia: Fast 1300 Flüge abgesagt

    Wirtschaft : Neue Streikwoche bei Iberia: Fast 1300 Flüge abgesagt

    Madrid (dpa) - Bei der spanischen Fluggesellschaft Iberia hat am Montag eine neue Streikwoche begonnen. Die Gewerkschaften hatten die Beschäftigten des Kabinen- und Bodenpersonals aufgerufen, aus Protest gegen einen Sanierungsplan bis einschließlich Freitag (8. März) die Arbeit niederzulegen.

  • Reise

    Mo., 18.02.2013

    Größter Streik bei Iberia - 1200 Flüge bis Freitag gestrichen

    Reise : Größter Streik bei Iberia - 1200 Flüge bis Freitag gestrichen

    Madrid (dpa) - Die spanische Fluggesellschaft Iberia wird bis Freitag bestreikt. 1200 Flüge wurden abgesagt. Der Streik ist der größte in der Geschichte der Airline. Die Auswirkungen auf Deutschland waren gering.