Albertinum



Alles zur Organisation "Albertinum"


  • Runder Geburtstag

    Fr., 04.10.2019

    Der unbekannte Penck im Albertinum Dresden

    Blick in die Ausstellung «A. R. Penck "Ich aber komme aus Dresden (check it out man, check it out)"».

    Der Künstler wird 80. Eine Ausstellung in Dresden zeigt seine enorme Produktivität in den frühen Jahren.

  • Pegida-Demonstration

    Di., 16.07.2019

    Mehrere Rechtsverstöße am Rande von Merkel-Besuch in Dresden

    Der Dienstwagen der Bundeskanzlerin fährt an Demonstranten vor dem Albertinum vorbei.

    Dresden (dpa) - Die Polizei hat bei der montäglichen Demonstration des fremdenfeindlichen Pegida-Bündnisses in Dresden gegen drei Teilnehmer Ermittlungsverfahren eingeleitet. Ein 20-Jähriger habe einen Medienvertreter am Montag mit einer Plastikflasche beworfen, teilte die Dresdener Polizei mit.

  • Reise nach Görlitz und Dresden

    Mo., 15.07.2019

    Kanzlerin Merkel in Sachsen gefeiert und ausgebuht

    Die Kanzlerin spricht beim Frauennetzwerktreffen im Dresdner Albertinum.

    Sachsen bleibt ein schwieriges Pflaster für Bundeskanzlerin Angela Merkel. In Görlitz wird sie von Siemens-Mitarbeitern warm empfangen, in Dresden begegnet sie später Hass - und geballter Frauenpower.

  • Bundesregierung

    Mo., 15.07.2019

    Pfiffe und «Buh»-Rufe für Bundeskanzlerin Merkel in Dresden

    Dresden (dpa) - Anhänger des fremdenfeindlichen Pegida-Bündnisses haben Bundeskanzlerin Angela Merkel in Dresden ausgepfiffen und ausgebuht. Zudem riefen etwa 50 Menschen in der Altstadt, wo Merkel Ehrengast bei einem Frauennetzwerktreffen war, «Hau ab» und «Merkel muss weg». Pegida nutzte seinen montäglichen «Abendspaziergang» für einen Abstecher zum Albertinum. Zudem hatte der Anführer des Bündnisses, Lutz Bachmann, eine Spontan-Demo vor dem Gebäude angemeldet. Das Zusammentreffen dauerte nur wenige Minuten.

  • Caspar David Friedrich

    Mi., 26.06.2019

    «Mondsüchtig» im Dresdner Albertinum

    Das Ölgemälde «Zwei Männer in Betrachtung des Mondes» von Caspar David Friedrich in Dresden.

    Der Mond ist ein Lieblingsmotiv romantischer Kunst. Im Dresdner Albertinum gibt es dazu eine kleine Schau.

  • Dresdener Schau

    Fr., 15.06.2018

    Albertinum zeigt Malerei und Skulptur aus der DDR 

    «Die Überlebenden» von Willi Sitte im Albertinum in der Ausstellung «Ostdeutsche Malerei und Skulptur 1949-1990».

    Dresden ist seit Monaten Brennpunkt des «Bilderstreits» um die Kunst der DDR in Museen. Im Fokus steht das Albertinum, die Direktorin wird persönlich angegriffen - und zeigt nun ostdeutsche Kunst satt.

  • Ausstellung

    Do., 31.05.2018

    Seltene Selbstbildnisse von Gerhard Richter in Dresden

    Ausstellung: Seltene Selbstbildnisse von Gerhard Richter in Dresden

    Sich selbst hat Gerhard Richter nur selten gemalt. Aus dem Jahr 1993 stammt aber eine ganze Serie von Bleistiftzeichnungen, die jetzt im Albertinum gezeigt wird.

  • Der perfekte Ort

    Mo., 12.02.2018

    documenta-Kunst kommt ins Dresdner Albertinum

    «Demos» besteht aus 74 gepolsterten, betongrau bezogenen Modulen, die 2017 Basis des documenta-Programms «The Parliament of Bodies» waren. Sie haben im Dresdner Albertinum ein neues Domizil gefunden.

    Die Installation «Demos» des griechischen Künstlers Andreas Angelidakis hat ein neues Zuhause gefunden. Das Werk ist die bisher spektakulärste von insgesamt 46 Ankäufen und Leihgaben der Gesellschaft für Moderne Kunst Dresden für die Stadt.

  • „Eiertanz“ im Friedrichs-Museum

    So., 19.03.2017

    Keine Heile-Welt-Darstellungen

    Rosemarie Friederichs (l.) stellt in ihrem Museum an der Oststraße seit Sonntag Bilder von Astrid Wesserling aus. In das Werk der Künstlerin führte anlässlich der Vernissage Klaus Gruhn ein.

    Ob Osterlämmer, Hasen oder Hühner – kitschig wirken die Tierdarstellungen Astrid Wesserlings nie. Das liegt gewiss auch an der Zeichen- und Maltechnik der „Nachtarbeiterin“. Und Astrid Wesserling ihrerseits, brauchte nicht lange, um ihre Freundin und Studienkollegin Bärbel Merten zu überreden, ebenfalls im Museum Heinrich Friederichs auszustellen. Die Aschebergerin verwandelt mit feinem Pinselstrich Enten-, Gänse- oder Nandu-Eier in kleine Kunstwerke.

  • Albertinum Dresden

    Mi., 26.10.2016

    Serien von US-Fotokünstlerin Taryn Simon

    Taryn Simon im Albertinum, hinter ihr das Bild «The Central Intelligence Agency (CIA), Kunst im Gebäude im CIA-Hauptquartier».

    Sie gilt als eine der wichtigsten zeitgenössischen Künstlerinnen in den USA. Jetzt werden ihre Arbeiten in Dresden gezeigt.