Alemannia Aachen



Alles zur Organisation "Alemannia Aachen"


  • Sonderveröffentlichung

    Ehemalige Profis des 1. FC Köln leiten Westlotto-Annahmestellen

    Möglichst viele Treffer für die Lottospieler und den „Effzeh“

    Früher gab es auch Sensibelchen. Darauf konnte Matthias Hönerbach aber keine Rücksicht nehmen. Job des ehemaligen kompromisslosen Abwehrprofis des 1. FC Köln und anderer Clubs war es schließlich, hinten nichts anbrennen zu lassen. „Ich habe hart gespielt, aber niemals unfair“, fasst der 57-Jährige seine Fußballerkarriere zusammen. Eine rote Karte hat Hönerbach tatsächlich nie gesehen. Darauf ist er stolz. Heutzutage seien die Fußballspieler insgesamt viel empfindlicher und theatralischer, würden sich viel schneller beschweren und oft genug selbst unschön zur Sache gehen.

  • Fußball

    Mi., 28.08.2019

    Kurzes Gastspiel in Aachen: Gucciardo nun in Lippstadt

    Paderborn (dpa/lnw) - Fußball-Bundesligist SC Paderborn hat die Leihe von Nachwuchsspieler Sergio Gucciardo an Alemannia Aachen schon nach kurzer Zeit wieder beendet und den Stürmer direkt an den SV Lippstadt weiter verliehen. «Sergio hat sich in Aachen nicht wohlgefühlt und konnte somit seine Leistung nicht in der gewünschten Form abrufen», sagte Paderborns Geschäftsführer Sport Martin Przondziono am Mittwoch. Der 20 Jahre alte Gucciardo war erst in diesem Sommer zum Viertligisten gekommen. Aachen spielt wie Lippstadt in der Regionalliga West.

  • Fußball: A-Junioren-Bundesliga

    Do., 22.08.2019

    Preußens U19 sucht noch die perfekte Startelf

    Problemlöser: Arne Barez hat konkrete Vorstellungen, um das Spiel der U19 erfolgreicher zu gestalten.

    Es läuft noch nicht, bei der U19 des SC Preußen Münster. Drei Spiele, keine Punkte. Von einem Fehlstart mag niemand sprechen, doch die Verantwortlichen haben durchaus Nachholbedarf ausgemacht.

  • Fußball

    Fr., 16.08.2019

    Bayer-Trainer Bosz erwartet Paderborn mit «offenem Visier»

    Peter Bosz.

    Leverkusen (dpa/lnw) - Bayer Leverkusens Trainer Peter Bosz erwartet zum Bundesligastart gleich ein Spektakel in der heimischen Arena. «Die spielen mit offenem Visier, ich mag das. Die Chance ist sehr groß, dass es morgen nicht 0:0 ausgeht. Die Fans freuen sich darauf», sagte der Fußball-Lehrer vor dem ersten Ligaspiel gegen den Aufsteiger SC Paderborn am Samstag.

  • Fußball

    So., 11.08.2019

    Essen übernimmt Tabellenspitze: Drittes Spiel, dritter Sieg

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Rot-Weiss Essen hat mit Coach Christian Titz vorerst die Tabellenführung in der Fußball-Regionalliga West übernommen. Am Sonntag bezwang der Traditionsclub in Essen durch ein spätes Tor von Jan-Lucas Dorow (90. Minute) die Zweitvertretung des Bundesligisten 1. FC Köln mit 2:1 (1:1) und feierte den dritten Sieg im dritten Saisonspiel. Für den rheinischen Nachwuchs war es nach zwei Siegen die erste Niederlage. Köln war durch Salih Özcan (14.) in Führung gegangen, Joshua Endres (41.) gelang für RWE der Ausgleich.

  • Fußball

    So., 11.08.2019

    Bayer vor Liga-Start teilweise «einschläfernd»

    Leverkusens Leon Bailey jubelt nach seinem Treffer zum 1:3.

    Der 4:1-Sieg beim Regionalligisten Alemannia Aachen war eigentlich standesgemäß. Doch wirklich souverän war der Auftritt von Bayer Leverkusen im DFB-Pokal nicht. Bis zum Bundesliga-Start muss Bayer sich erheblich steigern.

  • Fußball

    Sa., 10.08.2019

    FC Augsburg und Mainz 05 scheitern im DFB-Pokal

    Berlin (dpa) - Die Fußball-Bundesligisten FC Augsburg und Mainz 05 sind in der ersten Runde des DFB-Pokals ausgeschieden. Augsburg unterlag dem Regionalligisten SC Verl mit 1:2. Mainz verlor beim Drittligisten 1. FC Kaiserslautern 0:2. Zu den Erstligisten, die auch in der zweiten Runde des Wettbewerbs dabei sind, gehört der durch die Tönnies-Affäre krisengeschüttelte FC Schalke 04. Die Gelsenkirchener gewannen beim niedersächsischen Regionalligisten SV Drochtersen/Assel ungefährdet 5:0. Bayer Leverkusen setzte sich bei Alemannia Aachen 4:1 durch.

  • DFB-Pokal

    Sa., 10.08.2019

    Leverkusen müht sich in die 2. Runde

    Leverkusens Kevin Volland (l) und Wendell jubeln nach dem Aachener Eigentor zum 1:0.

    Bayer Leverkusen zieht mit einem klaren Ergebnis in die zweite Pokalrunde ein. Das Resultat täuscht aber über manche Probleme des Bundesligisten in Aachen hinweg. Den Schlusspunkt setzt ausgerechnet ein gebürtiger Aachener.

  • Acht Bundesligisten im Einsatz

    Sa., 10.08.2019

    DFB-Pokal am Samstag: Wo drohen den Favoriten Stolpersteine?

    Am Samstag stehen insgesamt 13 DFB-Pokal-Spiele auf dem Programm.

    Berlin (dpa) - Wer schafft die Sensation? Wer blamiert sich? Wer bleibt souverän? Am Samstag spielen acht Fußball-Bundesligisten um den Einzug in die zweite Runde des DFB-Pokals. Auf dem Papier sind alle haushoher Favorit. Aber die Underdogs lauern auf ihre Chance.

  • DFB-Pokal

    Fr., 09.08.2019

    Leverkusen muss im Pokal auf Torhüter Hradecky verzichten

    Fehlt Leverkusen in der ersten Pokal-Runde: Keeper Lukas Hradecky.

    Leverkusen (dpa) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen muss in seiner Erstrundenpartie im DFB-Pokal beim Regionalligisten Alemannia Aachen ohne Lukas Hradecky auskommen.