Alexianer



Alles zur Organisation "Alexianer"


  • Landgericht Münster

    Mi., 16.10.2019

    Tragischer Unfall eines 14-Jährigen: Aufsichtspflicht im Fokus

    (Symbolbild) 

    Am 25. November 2016 ist ein 14-jähriger Bewohner des Alexianer Martinistifts bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Auf Betreiben der Eltern des getöteten Jungen beschäftigt sich nun das Landgericht mit dem Vorfall.

  • Richtfest für das Maximilian-Kolbe-Haus

    Sa., 12.10.2019

    Jeder durfte zum Hammer greifen

    Die künftigen Bewohner des Maximilian-Kolbe-Hauses waren in großer Zahl zu dem Richtfest für den Neubau gekommen. Beim Einschlagen des letzten Nagels durfte jeder, der wollte, selbst Hand anlegen und zum Hammer greifen.

    An der Pater-Kolbe-Straße richten die Alexianer bereits vor vielen Jahren ihre erste Außenwohngruppe ein. An gleicher Stelle erfolgt nun ein Neubau, der deutlich größer ausfällt, weil künftig alle drei Außenwohngruppen, die es im Davertdorf gibt, an einer Stelle zusammengefasst werden.

  • Gastronomie im Stadthaus

    Mo., 07.10.2019

    Ansturm auf das „1648“

    Der Ansturm auf die Gastronomie im Stadthaus 1, die zugleich die Kantine der Verwaltung ist, ist groß. Die Betreiber des Inklusionsbetriebes, die Alexianer-Werkstätten, haben im Vorfeld nicht mit diesem Zulauf gerechnet.

    Der Ansturm ist groß. Viele Gäste wollen den Ausblick von der elften und zwölften Etage über Münster genießen. Der Inklusionsbetrieb mit 17 Mitarbeitern stellt sich langsam darauf ein.

  • Kunstmesse für Außenseiterkunst

    Fr., 04.10.2019

    Von Havanna bis Südkorea

    „Es wird ein reger Austausch werden.“ Aus vielen Ländern kommen die Teilnehmer der Kunstmesse für Außenseiterkunst, das „2x2 Forum“. Alle zwei Jahre wird sie im Kunsthaus Kannen der Alexianer veranstaltet.

    Im Kunsthaus Kannen eröffnete am Donnerstag  eine internationale Kunstmesse für Außenseiterkunst, das „2x2 Forum“. „So international wie noch nie“ – denn wenngleich schon häufig Gäste aus Europa mitmachten, sind diesmal auch Kunstwerke der Outsider Art aus Havanna und aus Südkorea zu sehen.

  • Alexianer

    Fr., 27.09.2019

    Richtfest für die künftige Intensivpflege

    Richtfest mit (v.l.) Arnd Kratzenberg (technischer Leiter Alexianer Münster), Bernd Geismann (Zimmerei Kreienbaum), Ralf Krämer und Thomas Olschewski (beide Pflegedienstleitung Haus Augustinus), Thomas Schleicher und Christoph Lüttmann (beide PGW Planungsgruppe Wörmann) und Reinhold Ewering (Geschäftsführer Ewering Bau & Co. KG).

    Kurz und knackig haben die Alexianer das Richtfest für das künftige Haus Augustinus gefeiert. Sie erweitern damit ihr Angebotsspektrum auf dem Alexianer-Campus.

  • Abend mit Zucchini Sistaz

    Do., 26.09.2019

    Lions-Benefizgala für Pelikan-Haus

    Die Vertreter der Lions Clubs, des Clemenshospitals (Alexianer) und des GOP laden zur Lions-Benefizgala unter anderem mit Tina Werzinger (vorne) und den weiteren Zucchini Sistaz ein. Prof. Annette Koch (r.) wird den Abend im Varieté moderieren.

    Der Benefizabend wird unterhaltsam, unter anderem wegen der Zucchini Sistaz. Und der Erlös ist für einen guten Zweck. Münsters Lions Clubs unterstützen den Bau des Pelikan-Hauses am Clemenshospital.

  • Spaziergänge und Firmenbesichtigungen in Telgte

    Mi., 25.09.2019

    Orte jüdischen Lebens besuchen

    „Tourismus + Kultur“ bietet unter anderem eine Besichtigung der Firma hygi.de an.

    „Tourismus + Kultur“ lädt in diesem Herbst zu Spaziergängen und Firmenbesichtigungen ein.

  • Alex-Talk zum Thema Demenz

    Fr., 20.09.2019

    Gesunder Lebensstil kann helfen

    Vor rund 120 Interessierten gab die Demenzbeauftragte der Ärztekammer Westfalen-Lippe und Alexianer-Oberärztin Stefanie Oberfeld (kl. Bild) aktuelle Informationen zum Thema Demenz. WN-Redakteur Stefan Werding moderierte die Veranstaltung.

    Gegen Demenz gibt es bisher immer noch keine wirksame medizinische Therapie. Beim Alex-Talk, einer Veranstaltungsreihe der Alexianer in Kooperation mit unserer Zeitung, erläutert Oberärztin Stefanie Oberfeld, was man trotzdem vorbeugend tun kann.

  • Forensik

    Mi., 18.09.2019

    „Das Leben draußen nicht verlernen“

    Prof. Dr. Dieter Seifert

    Irgendwann müsse der Patient nach draußen, so lautet das Fazit des Chefarztes der Forensischen Christophorus Klinik der Alexianer, Prof. Dr. Dieter Seifert. Denn im geschützten Raum würde ein Therapiekonzept während der Maßregelunterbringung nur bedingt greifen.

  • Gastronomie im Stadthaus 1

    Di., 17.09.2019

    „1648“ erstrahlt im elften Stock

    Gastronomie im Stadthaus 1: „1648“ erstrahlt im elften Stock

    Essen und Trinken über den Dächern von Münster. Ein neuer Inklusionsbetrieb macht das jetzt im Stadthaus 1 in Münster möglich – nicht nur für Mitarbeiter der Stadtverwaltung.