Ariana Afghan Airlines



Alles zur Organisation "Ariana Afghan Airlines"


  • Shootingstar

    Mo., 19.08.2019

    Ariana sei Dank - Billie Eilish hat wieder Lust auf Musik

    Billie Eilish war der Top-Act beim «MS Dockville»-Festival in Hamburg-Wilhelmsburg.

    Sie ist eine der angesagtesten Pop-Künstlerinnen der Gegenwart: Billie Eilish gilt als Ausnahmephänomen, ihr Debütalbum eroberte weltweit die Charts. Doch statt sofort wieder an zukünftige Projekte zu denken, hatte die Newcomerin längere Zeit keine Lust auf Neues.

  • Rap oder Pop?

    Fr., 07.06.2019

    Promi-Geburtstag vom 7. Juni 2019: Iggy Azalea

    Iggy Azalea wird 29.

    Fünf Jahre ist es her, dass Iggy Azalea ihr Debütalbum veröffentlicht hat. Legt die Rapperin jetzt in Kürze nach?

  • One Love Manchester

    Mo., 05.06.2017

    Benefizkonzert in Manchester: Zeichen gegen den Terror

    Ein Traum-Duo: Ariana Grande (l) und Miley Cyrus.

    Mit einem dreistündigen Megakonzert setzen US-Sängerin Ariana Grande und Musikerkollegen in Manchester ein Zeichen gegen den Terror. Doch der wahre Star des Abends ist die Stadt selbst.

  • One Love Manchester

    Mo., 05.06.2017

    Benefizkonzert in Manchester: Zeichen gegen den Terror

    Ein Traum-Duo: Ariana Grande (l) und Miley Cyrus.

    Mit einem dreistündigen Megakonzert setzen US-Sängerin Ariana Grande und zahlreiche Musikerkollegen am Sonntag in Manchester ein Zeichen gegen den Terror. 50.000 Fans sind restlos begeistert. Und die Spenden steigen.

  • One Love

    Fr., 02.06.2017

    Promi-Auflauf beim Benefiz-Konzert in Manchester

    Liam Gallagher sdtand bereits am 30. Mai in Manchester bei einem Benefizkonzert auf der Bühne.

    Mit dem Benefizkonzert «One Love Manchester» wollen US-Sängerin Ariana Grande und zahlreiche Musikerkollegen am Sonntag ein Zeichen gegen den Terror setzen. Der Erlös geht an die Opfer des Anschlags vor zwei Wochen. Doch es gibt Ärger bei der Ticketvergabe.

  • Terrorismus

    Di., 23.05.2017

    Sprecher: Ariana Grande nach Explosion «okay»

    Manchester (dpa) - Die amerikanische Popsängerin Ariana Grande ist bei der verheerenden Explosion unmittelbar nach ihrem Konzert im britischen Manchester unverletzt geblieben. «Ariana ist okay», sagte ihr Sprecher Joseph Carozza der «Los Angeles Times». «Wir sind weiterhin dabei zu untersuchen, was passiert ist.» Bei der Explosion waren am Abend mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen und 50 weitere verletzt worden. Die Polizei geht vorerst von einem Terroranschlag aus.