Arthur Andersen LLP



Alles zur Organisation "Arthur Andersen LLP"


  • Bericht über einen jungen Mann, der es in Albanien zu Bildung gebracht hat

    Mo., 28.10.2019

    Der Staat bestimmt, was studiert werden kann

    Andersen Voci ist in einem Bergdorf aufgewachsen. Die SV der Realschule hat mit dazu beigetragen, dass er einen ausgezeichneten Schulabschluss geschafft hat und nun studieren kann.

    Die SV der Realschule St. Martin hat mit dazu beigetragen, dass ein jungen Mann aus Albanien die Schule besuchen konnte. Andersen Voci wurde finanziell unterstützt.

  • Radklassiker

    So., 13.10.2019

    Belgier Wallays gewinnt zum zweiten mal Paris - Tours

    Hat zum zweiten Mal den Klassiker Paris - Tours gewonnen: Der Belgier Jelle Wallays 2018.

    Tours (dpa) - Der begische Radprofi Jelle Wallays hat zum zweiten Mal nach 2014 das Radrennen Paris - Tours gewonnen.

  • NRW-Haushalt

    Mi., 18.09.2019

    Verbaler Schlagabtausch im Landtag: Mit Klamauk und Märchenzitat

    NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper verteidigte am Mittwoch im Landtag die Etatplanung.

    Eine Haushaltsdebatte als Märchenstunde: Den Fundus von Hans-Christian Anders bemüht am Mittwoch im Landtag SPD-Fraktionschef Thomas Kutschaty, spottet über „Kaiser Armins neue Kleider“: Mit dem trotz Rekord-Steuereinnahmen ohne Schuldentilgung geplanten Etat zeichne die schwarz-gelbe Koalition von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) eine enttäuschende Bilanz: „Politisch haben sie nichts an“, dehnte Kutschaty das Märchenbild aus. „Politisch sind sie alle nackt.“ Und drehte noch mehr auf: „Die Regierungsbank ist ein einziger FKK-Strand.“

  • Weltcup in Göteborg

    Fr., 05.04.2019

    Was Dressurkönigin Isabell Werth immer noch antreibt

    Isabell Werth will in Göteborg wieder den Weltcup gewinnen.

    In Omaha gewann Isabell Werth 2017 den Weltcup, und in Paris vor einem Jahr folgte der nächste Titel. Jetzt will die beste Dressurreiterin der Welt in Göteborg den Hattrick. Aber es gibt einen jungen Herausforderer.

  • Dressurreiten

    Sa., 16.03.2019

    Langehanenberg bei Weltcup in 's-Hertogenbosch Zweite

    Helen Langehanenberg hat beim Weltcup in 's-Hertogenbosch auf Damsey FRH den zweiten Rang erreicht.

    's-Hertogenbosch (dpa) - Dressurreiterin Helen Langehanenberg aus Billerbeck hat bei der letzten Weltcup-Station der Westeuropa-Liga Platz zwei belegt und damit die Führung im Gesamtweltcup übernommen.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 09.03.2019

    Umstrittener Strafstoß: SF Lotte verliert in letzter Minute 1:2

    Lottes Chato ist hier von gleich drei Kölner umgeben, kann sich aber durchsetzen. Am Ende gab es aber eine unglückliche 1:2-Heimniederlage.

    Das war mehr als unglücklich. Ein umstrittener Handelfmeter entschied am Samstag das Spiel der Sportfreunde Lotte gegen Fortuna Köln. Die letzten Minuten der Partie sorgte bei Akteuren und Fans für ein Wechselbad der Gefühle.

  • Grand Prix Special

    Sa., 15.12.2018

    Dressurreiterin Bröring-Sprehe siegt nach Verletzungspause

    Dressurreiterin Kristina Bröring-Sprehe gewann auf Desperados den Grand Prix Special in Frankfurt am Main.

    Frankfurt/Main (dpa) - Dressurreiterin Kristina Bröring-Sprehe hat mit ihrem lange verletzten Olympia-Pferd Desperados den Grand Prix Special beim Turnier in Frankfurt gewonnen. Die Richter bewerteten ihre Vorstellung auf dem 17-Jährigen mit 78,085 Prozent.

  • TV-Tipp

    Do., 29.11.2018

    Die Wege des Herrn

    Pfarrer Johannes (Lars Mikkelsen, l.) lässt nicht zu, dass sein Sohn August (Morten Hee Andersen) eine wichtige Trauerfeier an seiner Stelle abhält.

    Der Macher der Politserie «Borgen» wendet sich in «Die Wege des Herrn» der politischsten Privatsache unserer Tage zu – der Religion. Das ist nicht nur für Christen, Muslime und Buddhisten sehenswert.

  • Teheran dementiert

    Di., 30.10.2018

    Iran soll Anschlag in Dänemark geplant haben

    Die Polizeiaktion hatte am 28. September große Teile des Verkehrs rund um Kopenhagen lahmgelegt.

    Im September wurde Dänemark durch eine großangelegte Polizeiaktion für Stunden lahm gelegt. Jetzt kam die Erklärung. Dem Iran schmeckt sie gar nicht.

  • Traditionsrennen

    So., 07.10.2018

    Dänischer Radprofi Kragh Andersen gewinnt Paris-Tours

    Der Däne Sören Kragh Andersen gewann in Tours.

    Tours (dpa) - Radprofi Sören Kragh Andersen vom deutschen Sunweb-Team hat die 112. Auflage des Traditionsrennens Paris-Tours gewonnen. Der 24 Jahre alte Däne war nach 215 Kilometern der Stärkste einer dreiköpfigen Ausreißergruppe, von der er sich knapp zehn Kilometer vor dem Ziel abgesetzt hatte.