Atlético Madrid



Alles zur Organisation "Atlético Madrid"


  • Fußball

    Mi., 19.02.2020

    Bosz zur Titelchance in der Europa League: «Es ist möglich»

    Trainer Peter Bosz von Bayer Leverkusen lächelt vor Spielbeginn.

    Leverkusen (dpa) - Trainer Peter Bosz sieht eine Titelchance für Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen in der Europa League. «Es ist möglich», sagte der Niederländer am Mittwoch auf eine entsprechende Frage. Bayer war als Gruppen-Dritter hinter Juventus Turin und Atlético Madrid aus der Champions League ausgeschieden und steigt mit dem Zwischenrunden-Hinspiel am Donnerstag (21.00/RTL und DAZN) gegen den FC Porto in die Europa League ein. Sein Team müsse aber «von Spiel zu Spiel schauen», betonte Bosz: «Das macht am meisten Sinn.»

  • Champions League

    Mi., 19.02.2020

    Klopp nach 0:1-Niederlage: «Warum sollten wir aufgeben?»

    Kassierte mit dem FC Liverpool einen Niederlage bei Atlético: Trainer Jürgen Klopp.

    Madrid (dpa) - Trotz der Niederlage im Achtelfinal-Hinspiel bei Atlético Madrid und des verpassten Auswärtstores hofft Trainer Jürgen Klopp von Titelverteidiger FC Liverpool auf das Weiterkommen in der Champions League.

  • Champions League

    Di., 18.02.2020

    Klopp und Liverpool stolpern bei Atlético

    Saul (2.v.r.) sorgte mit seinem Tor für den Atlético-Sieg gegen Titelverteidiger Liverpool.

    Madrid (dpa) - Titelverteidiger FC Liverpool und Trainer Jürgen Klopp müssen im Champions-League-Achtelfinale ums Weiterkommen bangen.

  • Lob für Liverpool-Coach

    Di., 18.02.2020

    Lehmann: Klopps größte Leistung ist seine Entwicklung

    Zieht den Hut vor der Entwicklung von Liverpool-Coach Jürgen Klopp: Ex-Nationalkeeper Jens Lehmann.

    Berlin (dpa) - Der ehemalige Fußball-Nationaltorwart Jens Lehmann hält Jürgen Klopp als Trainer des FC Liverpool für noch stärker als in seiner Bundesliga-Zeit.

  • Champions League

    Mo., 17.02.2020

    Keine Pilgerfahrt nach Madrid: Klopp will nächsten Coup

    Liverpools Coach Jürgen Klopp traut Juventus Turin den Sieg in der Champions League zu.

    Der FC Liverpool startet im Stadion des letztjährigen Champions-League-Erfolgs in das Achtelfinale der Königsklasse. Trotz der überragenden Saison sieht Trainer Jürgen Klopp die Favoritenrolle bei einem anderen Club.

  • Rekordmeister

    Sa., 15.02.2020

    FC Bayern: Coman und Hernández machen Flick happy

    Steht dem FC Bayern wieder zur vollen Verfügung: Kingsley Coman.

    Nach ihren Comebacks hoffen Weltmeister Hernández und Flügelspieler Coman möglichst schnell auf Startelf-Einsätze. Trainer Flick lässt sich offen, wie viel Spielpraxis er den länger verletzten Franzosen gegen Köln geben möchte. Für ihn zählt das übergeordnete Ziel.

  • Primera División

    So., 02.02.2020

    Barcelona zieht nach - Supertalent Ansi trifft doppelt

    Stürmer-Talent Ansu Fati schoss in nicht einmal zwei Minuten zwei Tore.

    Barcelona (dpa) - Der spanische Fußball-Meister FC Barcelona hat den Rückstand auf Tabellenführer Real Madrid wieder auf drei Punkte verkürzt. Die Katalanen gewannen gegen UD Levante mit 2:1 (2:0).

  • Ligue 1

    Mo., 20.01.2020

    PSG bestätigt: Cavani will Paris verlassen

    Will Paris Saint-Germain verlassen: Edison Roberto Cavani.

    Paris (dpa) - Uruguays Stürmerstar Edinson Cavani will den französischen Fußballmeister Paris Saint-Germain verlassen.

  • Valverde-Nachfolger

    Di., 14.01.2020

    Neuer Coach Setién will mit Barça alles gewinnen

    Der neue Barça-Coach Quique Setién (M.) bei seiner Vorstellung mit Club-Präsident Josep Maria Bartomeu (l) und Sportdirektor Eric Abidal.

    Ein gewagter Schritt: Große Meriten hat Barcelonas neuer Trainer nicht vorzuweisen. Die Bürde ist riesig, die Fußstapfen sind groß - und ein Scheitern wäre auch ein Scheitern der Vereinsbosse. Was jetzt zählt, ist die Champions League für Messi & Co.

  • Setién neuer Barça-Chefcoach

    Di., 14.01.2020

    FC Barcelona wirft Trainer Valverde raus

    Konsequenzen nach dem Halbfinal-Desaster: Barça-Trainer Ernesto Valverde ist gefeuert.

    Es war ein angekündigter Rauswurf: Das Halbfinal-Desaster im spanischen Supercup hat bei der Barça-Führung das Fass zum Überlaufen gebracht - jetzt wurde Ernesto Valverde als Konsequenz gefeuert. Aber wird es mit dem Nachfolger besser?