Autobahnpolizei



Alles zur Organisation "Autobahnpolizei"


  • Unfälle

    Di., 06.10.2020

    Nach Lkw-Unfall: A40 bei Bochum zeitweise voll gesperrt

    Ein Polizeiauto warnt vor einer Unfallstelle.

    Bochum (dpa/lnw) - Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A40 bei Bochum-Hamme ist die Autobahn in beiden Richtungen voll gesperrt. Die Sperrung werde noch bis etwa 10.30 Uhr andauern, sagte eine Sprecherin der Autobahnpolizei in Dortmund am Dienstag.

  • Unfälle

    Mo., 05.10.2020

    Fahrgeschäft-Schild liegt auf A1: Acht Autos beschädigt

    Münster (dpa/lnw) - Wer hat das denn verloren? Das Schild eines Kirmes-Fahrgeschäfts ist am Sonntagabend auf der A1 Richtung Dortmund gelandet. Acht Autos fuhren drüber - alle Fahrzeuge wurden laut Autobahnpolizei Münster beschädigt. «Hinzugerufene Beamte schafften zunächst den gefährlichen Gegenstand von der dreispurigen Fahrbahn und nahmen dann die Unfälle an der Raststätte Münsterland West auf. Glücklicherweise blieb es bei Sachschaden», so die Polizei am Montag. Sie sucht nun nach Hinweisen zum Eigentümer des Schildes.

  • Schwertransporter manövrierunfähig

    Mo., 05.10.2020

    Tieflader bleibt nach Brand auf der A1 liegen

    Der Tieflader blieb auf dem Standstreifen in Höhe des Rastplatzes „Klaterberg“ bei Gimbte liegen.

    Brandeinsatz auf der Autobahn: Auf der A1 bei Gimbte ist es in der Nacht zum Montag zu einem kleineren Brand an einem Schwertransport gekommen. Der Fahrer eines Begleitfahrzeugs hatte diesen frühzeitig bemerkt, zog sich bei einem ersten Löschversuch jedoch leichte Verletzungen zu. Der betroffene Auflieger soll im Verlauf des Montages wieder mobil gemacht werden.

  • Autobahn 43

    Fr., 25.09.2020

    Gravierende Sicherheitsmängel: 127-Tonnen-Transport gestoppt

    Mit einer solchen mobilen Waage konnte das Gewicht der Schwertransporte kontrolliert werden.

    Autobahnpolizei und Bezirksregierung haben nachts auf der A 43 Schwerlasttransporte kontrolliert. Zum Teil wurden gravierende Mängel entdeckt.

  • Einschaltquoten

    Fr., 21.08.2020

    Pia Stutzenstein dreht bei «Alarm für Cobra 11» auf

    Pia Stutzenstein bei den Dreharbeiten für die neue Staffel der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei".

    Echter, dunkler, weiblicher: Pia Stutzenstein bringt neuen Schwung in die PS-Endlosserie ««Alarm für Cobra 11».

  • Kriminalität

    Mi., 19.08.2020

    Zivilfahnder entdecken 50 Kilo mutmaßliches Heroin in Auto

    Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.

    Nettetal (dpa/lnw) - Zivilfahnder haben nahe der niederländischen Grenze einen Fahrer mit mehr als 50 Kilogramm mutmaßlichem Heroin im Wagen aus dem Verkehr gezogen. Hintergrund war eine Großkontrolle der Autobahnpolizei auf einem Rastplatz, wie die Beamten am Mittwoch berichteten. Die Zivilfahnder seien dabei eingesetzt worden, um Strecken im Blick zu behalten, die als Ausweichroute rund um die Kontrollstelle dienen könnten. Dabei hätten sie auf der A61 bei Nettetal das Auto entdeckt, in dessen hinterem Bereich die mutmaßliche Droge versteckt war. Zu den genauen Umständen äußerte sich ein Sprecher auf Nachfrage nicht. Die Ermittlungen dauerten an. Der Fahrer wurde noch vor Ort festgenommen.

  • RTL-Asphalt-Serie

    Mi., 19.08.2020

    «Alarm für Cobra 11»: Echter, dunkler, weiblicher

    Pia Stutzenstein ist neu bei «Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei».

    Wären die Ermittler von «Alarm für Cobra 11» echte Polizisten, sie wären längt tot oder verrückt. Ständig flog ihnen etwas um die Ohren - oft brennende Autos, mitunter auch abstruse Plots. Nun wurde die Benzin-und-Buddy-Serie generalüberholt. Mit einer Frau am Steuer.

  • Verkehr

    Di., 18.08.2020

    Führerhaus von Lkw brennt nach Unfall auf A4 aus

    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.

    Kerpen/Köln (dpa/lnw) - Ein Mann ist bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 4 bei Kerpen ums Leben gekommen. Ein mit einem Container voll Holz beladener Lkw hatte am Dienstag die Leitplanke touchiert und war umgekippt, wie ein Sprecher für die Autobahnpolizei Köln sagte. Das Führerhaus brannte aus. Darin fanden die Rettungskräfte einen Toten, der noch nicht identifiziert, aber vermutlich der Fahrer sei. Die Strecke wurde in Fahrtrichtung Aachen zwischen den Kreuzen Köln-West und Kerpen für mehrere Stunden gesperrt, es bildeten sich mehrere Kilometer Stau. Die Unfallaufnahme und Bergung dauerten am Abend noch an.

  • Unfälle

    Do., 16.07.2020

    Unfall auf A2: Fahrschullehrer stirbt, mehrere Verletzte

    Veltheim/Bad Eilsen (dpa/lnw) - Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 2 nahe der Landesgrenze zwischen NRW und Niedersachsen ist ein Fahrschullehrer ums Leben gekommen. Fünf Menschen wurden leicht verletzt, eine weitere Person kam schwer verletzt in eine Klinik, wie die Polizei in Bielefeld und die Autobahnpolizei Herford am Donnerstag mitteilten.

  • Sonntagsfahrverbot für Lkw ist ausgesetzt

    Mi., 15.07.2020

    Kaum mehr Brummis auf Tour

    In Corona-Zeiten ist das Sonntagsfahrverbot für Lkw aufgehoben worden. Die Zahl der Laster auf der A 1 bei Lengerich ist dadurch um rund zehn Prozent gestiegen.

    Etwa zehn Prozent mehr Lkw sind an Sonntagen im Juni und Juli mehr auf der Autobahn 1 bei Lengerich gezählt worden als im vergangenen Jahr. Das Sonntagsfahrverbot für die Brummis ist in Corona-Zeiten bis Ende August ausgesetzt worden