Bürgerbüro



Alles zur Organisation "Bürgerbüro"


  • Energetische Aufwertung und Optimierung der Barrierefreiheit und Nutzung

    Fr., 16.10.2020

    Bürgerhaus ist rundum erneuert

    Kap.8 am neuen Platz im Bürgerhaus Kinderhaus
  • Zusätzliches Servicebüro

    Fr., 09.10.2020

    Schneller zum neuen Personalausweis

    Zusätzliches Servicebüro: Schneller zum neuen Personalausweis

    Wer einen neuen Personalausweis beantragen möchte, muss in Münster an vielen Bürgerbüros vor allem eines mitbringen: Geduld. Um Abhilfe zu schaffen, hat die Stadt vorübergehend ein neues Büro für die Beantragung von Ausweisen eingerichtet. 

  • Bezirksverwaltung appelliert: Nur nach Terminvereinbarung zum Bürgerbüro

    Fr., 25.09.2020

    Die Hiltruper lieben es spontan

    Wenn der Wartebereich des Bürgerbüros so leer ist, kann der Sicherheitsdienst ganz entspannt zuschauen.

    Wer seinen abgelaufenen Personalausweis verlängern möchte, geht zum Bürgerbüro. Dafür muss er nicht einmal in die Innenstadt fahren. Die Bezirksverwaltung bittet darum, die Besuchstermine zu vereinbaren. Bislang passiert vieles recht spontan.

  • Jörn Möltgen (Bündnis 90/Die Grünen)

    Di., 08.09.2020

    Vertrauensvolles Miteinander schaffen

    Jörn Möltgen, zurzeit Ratsherr der Grünen in der Stadt Münster, möchte Bürgermeister von Havixbeck werden.

    Wer wird der nächste Bürgermeister der Gemeinde Havixbeck? Darüber können am Sonntag (13. September) rund 10 000 Wahlberechtigte bei der Kommunalwahl abstimmen. Einer der drei Kandidaten ist Jörn Möltgen (Bündnis 90/Die Grünen). Im Interview stellt er sich den Fragen der WN-Lokalredaktion Havixbeck.

  • SPD stellt klimapolitische Ziele vor

    Di., 18.08.2020

    "Kommunale Ebene ist im Klimaschutz entscheidend"

    Bundesumweltministerin Svenja Schulze unterstützt das klimapolitische Programm von Oberbürgermeisterkandidat Dr. Michael Jung. Münster lasse zu viele Chancen auf Förderung verstreichen, betonen beide.

    Vorrang für ökologische Mobilität, ein Sanierungsprogramm für öffentliche Gebäude und die Umrüstung des Stadtwerke-Kraftwerks auf Wasserstoff – das sind die wichtigsten klimapolitischen Forderungen der SPD im Kommunalwahlkampf. Dafür müsse man noch mehr Fördermittel abrufen. Die Bundesumweltministerin hört es gerne.

  • Kein Bürgerbüro in Reckenfeld

    Sa., 15.08.2020

    Abfuhr für Rathaus-Außenstelle

    Das Bürgerbüro im Grevener Rathaus wird auch weiter von Reckenfeldern angesteuert – eine Dependance im Ortsteil gibt es bis auf Weiteres nicht.

    Eine Außenstelle des Grevener Rathauses in Reckenfeld – die wird es bis auf Weiteres nicht geben. Einem Antrag der Fraktion Reckenfeld direkt, eine solche Servicestelle im künftigen Bürgerhaus einzurichten, erteilte Bürgermeister Peter Vennemeyer nun eine deutliche Absage.

  • Neuordnung

    Do., 13.08.2020

    Fundtiere gehen künftig getrennte Wege

    Maria Eichel und Stefan Vorspohl unterzeichneten den Vertrag zwischen der Gemeinde Senden und den „Tierfreunden Lüdinghausen und Umgebung“. Der Tierschutzverein wird sich ab 1. September um die in der Gemeinde Senden abgegebenen Fundkatzen kümmern.

    Die Gemeinde Senden hat die Unterbringung von Fundtieren neu geordnet: Sowohl Hauskatzen als auch verwilderte Katzen werden ab 1. September von den „Tierfreunden Lüdinghausen und Umgebung“ betreut. Hunde und andere Fundtiere beziehen im Tierheim in Lette ein Übergangsquartier.

  • Stadtverwaltung bekommt neue Telefonanlage

    Mo., 03.08.2020

    Der Chef hat die 1000

    Die Stadtverwaltung bekommt eine neue Telefonanlage, damit sind auch neue Nummern für alle Mitarbeiter verbunden. Tim Zwoll (IT), Maximilian Knicker (Dienstleister BKN) und Bürgermeister Carsten Grawunder (v.l.) stellten das Projekt vor.

    Wer in Zukunft einen städtischen Mitarbeiter per direkter Durchwahl erreichen möchte, der muss sich eine neue Nummer merken. Denn am Mittwoch bekommt die Verwaltung eine modernere Telefonanlage. Deshalb ist das Rathaus an diesem Tag telefonisch nicht erreichbar.

  • Bürgerbüro ab Montag wieder geöffnet

    Fr., 31.07.2020

    Einlass ohne Terminvereinbarung

    Das Bürgerbüro ist so eingerichtet worden, dass die Corona-Schutzmaßnahmen eingehalten werden können.

    Darauf haben die Havixbecker gewartet: Das Bürgerbüro ist ab Montag (3. August) wieder geöffnet. Einige Maßnahmen sollen die Sicherheit der Besucher und Mitarbeiter sicherstellen.

  • Rathaus: Spontane Besuche sind nach wie vor nicht möglich

    Di., 28.07.2020

    Bis zu 500 Termine pro Woche

    Genau solche Ansammlungen will die Stadtverwaltung verhindern, deshalb darf das Rathaus nach wie vor nur nach Terminvereinbarung betreten werden.

    Im Rathaus wird gearbeitet. Das Bürgerbüro vergibt Termine.