BMI



Alles zur Organisation "BMI"


  • Gesundheit

    Do., 17.12.2020

    Übergewicht reduzieren - warum zu viele Kilos gesundheitsschädlich sein können

    Gesundheit: Übergewicht reduzieren - warum zu viele Kilos gesundheitsschädlich sein können

    Übergewicht gilt als gesundheitsschädlich und soll das Risiko für Stoffwechselerkrankungen und Herz-Kreislauf-Störungen erhöhen. Oft wird versucht, überflüssige Kilos mithilfe von Sport und Diäten abzubauen. Wenn die Gewichtsreduktion jedoch erfolglos bleibt, müssen die Ursachen für die Fettleibigkeit gefunden werden.

  • Ein gutes Kilo mehr

    Mi., 09.12.2020

    RKI: Deutsche Bevölkerung nach Lockdown schwerer als vorher

    Die Deutschen haben unter dem Lockdown im Frühjahr zugenommen.

    Die Deutschen waren nach dem Lockdown im Frühjahr schwerer als vorher - und zwar durchschnittlich ein gutes Kilo. Es scheint, als würden sich die Eindämmungsmaßnahmen auf das Ernährungs- und Bewegungsverhalten der Bevölkerung auswirken.

  • Coronavirus-Pandemie

    Sa., 05.12.2020

    Bund sagt organisiertem Sport weiter Hilfe zu

    Stephan Mayer, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium des Inneren.

    Frankfurt/Main (dpa) - Das Bundesinnenministerium hat dem deutschen Sport in der Corona-Krise weiter Unterstützung zugesagt.

  • Niederländer am größten

    Fr., 06.11.2020

    Junge Erwachsene im Südpazifik am dicksten

    Junge Erwachsene sind im Südpazifik besonders dick.

    Die größten jungen Erwachsenen leben in den Niederlanden. Die dicksten hingegen im Südpazifik. Eine Studie gibt einen Überblick über Größe und Gewicht von jungen Erwachsenen weltweit.

  • Soforthilfeprogramm des Bundes

    Sa., 31.10.2020

    Corona-Nothilfe im Profisport: Bisher 19 Mio. Euro bewilligt

    Bisher sind 19 Millionen Euro an Corona-Nothilfe für den Profisport bewilligt worden.

    Berlin (dpa) - Etwas mehr als 19 Millionen Euro aus dem Corona-Soforthilfeprogramm des Bundes sind bislang in den Profisport geflossen.

  • Sonderveröffentlichung

    Familie

    Mo., 19.10.2020

    Kinderwunsch natürlich unterstützen – Aber wie?

    Familie: Kinderwunsch natürlich unterstützen – Aber wie?

    Fast jedes zehnte Paar zwischen 25 und 59 ist inzwischen ungewollt kinderlos.[1] Doch nicht jeder möchte gleich mit Medizin und Technik nachhelfen, wenn sich der ersehnte Nachwuchs nicht einstellt. Daher suchen immer mehr Paare nach Möglichkeiten, die Fruchtbarkeit natürlich zu fördern.

  • Landesaufnahmeprogramme

    Mi., 12.08.2020

    Vogt: Seehofer entscheidet über Flüchtlingsaufnahme

    Ute Vogt (SPD) spricht in der Plenarsitzung im Deutschen Bundestag.

    Berlin und Thüringen würden gerne mehr Migranten von den griechischen Inseln ins Land holen. Innenminister Seehofer verweigert jedoch sein Ja. Ist es richtig, dass die Entscheidung nur bei ihm liegt, und was sagt der Koalitionspartner SPD dazu?

  • Behindertensport

    Mo., 27.07.2020

    Ehemaliger Kanzlerreferent wird DBS-Generalsekretär

    Friedhelm Julius Beucher, der Präsident des Deutschen Behindertensportverbands (DBS).

    Frechen (dpa) - Torsten Burmester wird zum 1. September 2020 Generalsekretär des Deutschen Behindertensportverbandes. Burmester, der von 2002 bis 2005 persönlicher Referent von Bundeskanzler Gerhard Schröder war, folgt auf Thomas Urban. Er verlässt nach vier Jahren den Verband und kehrt laut DBS in seine bayerische Heimat zurück.

  • Alter und Vorerkrankung

    Fr., 05.06.2020

    Was über Covid-19-Risikogruppen bekannt ist

    Auf zwei Monitoren sind am Klinikum Stuttgart Computertomographieaufnahmen der Lunge eines Covid-19-Patienten zu sehen.

    In der Corona-Pandemie gelten Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen als Risikogruppen. Doch welche Erkrankungen sind genau gemeint? Fachgesellschaften raten von einer pauschalen Einteilung ab.

  • Coronavirus-Krise

    Di., 02.06.2020

    Innenministerium prüft Fördermöglichkeiten für Spitzensport

    Der CDU-Abgeordnete Frank Steffel hatte Kanzlerin Merkel in einem Brief um finanzielle Unterstützung für den Spitzensport gebeten.

    Berlin (dpa) - In der Corona-Krise prüft das Bundesinnenministerium Möglichkeiten zur stärkeren Unterstützung des Spitzensports. «Informationen dazu werden aktuell erhoben», sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.