BUND



Alles zur Organisation "BUND"


  • Kabinett beschließt Fahrplan

    Mi., 09.10.2019

    Ministerin Schulze verspricht Neuanfang beim Klimaschutz

    Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) verspricht beim Klimaschutz einen Neuanfang.

    Umweltminister sind Mahner - für den Klimaschutz, für die Umwelt. Damit dringen sie bei ihren Kabinettskollegen aber nicht immer durch. Das soll sich nun ändern, triumphiert Ministerin Schulze. Kritikern gehen die Kabinettsbeschlüsse zum Klima aber nicht weit genug.

  • Kontrolle gesetzlich verankern

    Mo., 07.10.2019

    Merkel verteidigt Klimaschutzpläne

    Bundeskanzlerin Angela Merkel beim Festakt zur Eröffnung der «Klima Arena» in Sinsheim.

    Umweltschützern ging das Klimakonzept der Bundesregierung lange nicht weit genug. Ein neuer Entwurf aus dem Umweltministerium bringt sie nun richtig auf die Palme. Kanzlerin Merkel verteidigt die Pläne.

  • Analyse

    Mo., 07.10.2019

    Abschwächung oder großer Wurf? Aufregung um Klimaschutzpaket

    Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) wird von Klimaschützern wegen ihres Gesetzentwurfs scharf kritisiert.

    Die Bundesregierung will sich mehr anstrengen beim Klimaschutz. Wie das genau klappen soll, hat das Umweltministerium nun in einem neuen Gesetzentwurf aufgeschrieben. Umweltverbände sind entrüstet.

  • EU verpflichtet Hersteller

    Di., 01.10.2019

    Neue Regeln für Haushaltsgeräte: Reparieren statt wegwerfen

    Ausrangierte Haushaltsgeräte und andere Elektrogeräte in einem Sammelbehälter für Elektroschrott.

    Geht die Waschmaschine kaputt, steht man oft vor einer schwierigen Entscheidung: Lohnt sich eine Reparatur überhaupt noch? Für die Umwelt allemal, sagen Experten. Neue EU-Regeln sollen helfen, dass auch die Haushaltskasse profitiert.

  • «Kooperation statt Verbote»

    Do., 26.09.2019

    Bauernverband fordert Mitsprache bei Insektenschutz-Plänen

    Landwirte fordern bei einer Kundgebung am Rande der Agrarministerkonferenz in Mainz, bei Umweltschutzfragen beteiligt zu werden.

    Landwirte laufen Sturm gegen ein Maßnahmenpaket der Bundesregierung. Umweltschutz gelinge nur mit den Bauern und nicht gegen sie, wird argumentiert. Sie sind nicht die einzigen Kritiker, wie beim Treffen der Agrarminister deutlich wird.

  • UN-Klimagipfel in New York

    Di., 24.09.2019

    Neue Versprechen nach Thunberg-Wutrede beim Klimagipfel

    UN-Generalsekretär Antonio Guterres und Greta Thunberg während des UN-Jugendklimagipfels in New York.

    «Wie könnt ihr es wagen?»: Klima-Aktivistin Greta Thunberg klagt in New York die Politik an, mit ihrer Untätigkeit die Welt zu gefährden. Auf dem UN-Gipfel gibt es anschließend zwar neue Versprechen. Doch gibt es Zweifel, ob die den nötigen Aufbruch bringen.

  • Infos, Zeiten und Veranstaltungen

    Do., 19.09.2019

    Was für den Klimastreik im Münsterland geplant ist

    Infos, Zeiten und Veranstaltungen: Was für den Klimastreik im Münsterland geplant ist

    Alle fürs Klima: Unter diesem Motto gehen am Freitag wieder Tausende auf die Straße. Weltweit wird zu Demonstrationen für den Klimaschutz aufgerufen. Auch in der Region veranstalten verschiedene Ortsgruppen der „Fridays for Future“-Bewegung Demonstrationen und Aktionen. Hier gibt’s alle Infos für Freitag.

  • Klima

    Mi., 18.09.2019

    Mieter und Klima schützen: BUND schlägt Reformen vor

    Berlin (dpa) - Klimaschutz in Mietshäusern darf aus Sicht der Umweltorganisation BUND die Mieten nicht übermäßig treiben. «Mietwohnungen machen einen großen Teil des Gebäudebestandes in Deutschland aus», sagte Energieexpertin Caroline Gebauer der dpa. Es brauche deswegen Lösungen für die «Wärmewende», die Mieter schützten, aber Vermietern trotzdem Anreize für energetische Sanierungen gäben. Derzeit diskutierte Vorschläge wie Mietendeckel oder Abwrackprämie für Ölheizungen griffen zu kurz.

  • 33 Schüler an Bord

    Di., 17.09.2019

    Studienfahrt mit Kreuzfahrtschiff sorgt für heftige Debatten

    Aida-Flotte: Die Abschlussfahrt von Schülern eines Frankfurter Gymnasiums mit einem Kreuzfahrtschiff sorgt für Diskussionen.

    Oberstufenschüler in Frankfurt wollen mit einem Kreuzfahrtschiff auf Studienreise gehen. Über die Jugendlichen und ihre Lehrer bricht eine Klimaschutz-Debatte herein. Doch der Leiter der Studienfahrt ärgert sich über die öffentliche Kritik und über «völlig falsche Daten».

  • Scharfe Kritik an Scheuer

    Di., 17.09.2019

    Vor Treffen des Klimakabinetts: Druck auf Regierung steigt

    Inlandsflüge werden in der Klimadebatte als besonders überflüssig attackiert.

    Die Koalition streitet über den richtigen Weg für mehr Klimaschutz. Die SPD will klare Vorgaben, die Union vor allem mehr Anreize. Nun bezieht die Kanzlerin Stellung. Einigen Umweltverbänden reichen die bisherigen Pläne für den Verkehr nicht aus.