BV Cloppenburg



Alles zur Organisation "BV Cloppenburg"


  • Fußball

    Mo., 04.05.2020

    Imke Wübbenhorst: Über Fußball, fünf C und einen Babybauch

    Imke Wübbenhorst lächelt bei einem Fototermin.

    Wenn Imke Wübbenhorst interviewt wird, muss sie meist vor allem Fragen beantworten, wie es so ist als Frau in der Männerwelt Fußball. Im dpa-Interview spricht die Trainerin des Viertligisten Sportfreunde Lotte nun fast ausschließlich über ihren Sport.

  • Fußball: SF Lotte

    Fr., 24.04.2020

    Imke Wübbenhorst im Interview: „Kein Risiko, eine Frau als Trainer einzustellen“

    Fußball: SF Lotte: Imke Wübbenhorst im Interview: „Kein Risiko, eine Frau als Trainer einzustellen“

    Seit etwas mehr als einer Woche ist Imke Wübbenhorst Trainerin des Regionalligisten Sportfreunde Lotte. Die 31-jährige angehende Fußballlehrerin, die mit als erste Trainerin einer Oberliga-Mannschaft bundesweit bekannt wurde, spricht im Interview über ihren Traum, ihre Zweifel und ihre Ausbildung.

  • Torwand-Heldin

    Di., 31.03.2020

    Inka Grings ein Jahr im (Männer-)Amt

    Fordert mehr Beachtung des Frauen-Fußballs: Ex-Nationalspielerin Inka Grings.

    Am 1. April ist Inka Grings genau ein Jahr im Amt. 2019 übernahm die Bundesliga-Rekord-Torschützin in Straelen als erste Frau eine Männer-Mannschaft aus den obersten vier Ligen. Ihr Vereinsboss ist begeistert, sie selber hat noch andere Pläne.

  • Fußball: WN-Interview mit Cüneyt Özkan

    Fr., 22.03.2019

    Meppens Liebling trainiert bald SG

    Feierabend! Carsten Minich (li.) stellte den Kontakt zum neuen Coach her. Der SG-Trainer hört wie seine Kollegen Faik Tan (Mi.) und Hüseyin Hosses im Sommer auf.

    Das Trainertrio hört im Sommer auf. Doch die SG Gronau hat schon einen Nachfolger für Carsten Minich, Hüseyin Hosses und Faik Tan gefunden. Cüneyt Özkan, gebürtiger Nordhorner und ein Torjäger par excellence, wird in der Saison 2019/20 das Zepter im Spechtholtshook schwingen. Für den 37-jährigen Stürmer ist es die zweite Station als Spielertrainer. Minich selbst hatte Özkan ins Spiel gebracht.

  • Cup-Verteidiger

    So., 11.02.2018

    Wolfsburgerinnen komplettieren Pokal-Viertelfinale

    Cup-Verteidiger: Wolfsburgerinnen komplettieren Pokal-Viertelfinale

    Cloppenburg (dpa) - Das Viertelfinale im DFB-Pokal der Frauen ist komplett. Im Nachholspiel des Achtelfinals setzte sich der VfL Wolfsburg beim Zweitligisten BV Cloppenburg mit 5:0 (2:0) durch.

  • Fußball

    Di., 19.12.2017

    Nationalspielerin Bresonik beendet Fußball-Karriere

    Fußballerin Linda Bresonik.

    Frankfurt/Cloppenburg (dpa) - Die zweimalige Welt- und Europameisterin Linda Bresonik beendet ihre Karriere. Nach Angaben des Deutschen Fußball-Bundes vom Dienstag verlässt die 34-Jährige ihren Verein, den Zweitligisten BV Cloppenburg, mit sofortiger Wirkung. Sie will sich in Zukunft ganz ihrer beruflichen Laufbahn als Mitarbeiterin im Büro für die Gleichstellung für Frauen und Männer der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf konzentrieren. Dort hatte sie zum 1. Dezember einen Job übernommen.

  • Spielausfälle im Achtelfinale

    So., 03.12.2017

    Favoriten im DFB-Pokal der Frauen weiter

    Gleich drei Spiele sind im Achelfinale des DFB-Pokals der Frauen dem Wetter zum Opfer gefallen.

    Düsseldorf (dpa) - Die Favoriten Bayern München, Turbine Potsdam und 1. FFC Frankfurt haben durch Siege bei Zweitligisten das Viertelfinale des DFB-Pokals der Frauen erreicht.

  • 1. FFC und Bayern scheitern

    Mi., 15.03.2017

    DFB-Pokal: Freiburg, Wolfsburg, Sand und Bayer im Halbfinale

    Hasret Kayikci erzielte das Führungstor für den SC Freiburg.

    Freiburg (dpa) - Rekordsieger 1. FFC Frankfurt ist im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen die Fußball-Frauen des SC Freiburg ausgeschieden.

  • FFC besiegt Essen 3:2

    Mi., 21.12.2016

    FFC Frankfurt und Bremen im Pokal-Viertelfinale

    Yuki Nagasato erzielte den Treffer zum 3:2 für den FFC Frankfurt.

    Bremen (dpa) - Das Pokal-Viertelfinale der Fußball-Frauen ist komplett. Mit dem 1. FFC Frankfurt und Werder Bremen qualifizierten sich die beiden noch fehlenden Teilnehmer für die Runde der letzten acht Teams.

  • Fußball - 3. Liga: Sportfreunde Lotte

    Do., 08.12.2016

    Zum neunten Mal gegen Mainz

    Tim Gorschlüter, hier im Zweikampf gegen den Mainzer Niki Wiedmann, war schon beim letzten Gastspiel der Sportfreunde im Bruchwegstadion dabei. Damals gab einen 3:0-Sieg der Blau-Weißen.

    Zum ersten Mal treffen die Sportfreunde Lotte und die U23 des FSV Mainz 05 am Sonntag (14 Uhr, Bruchwegstadion) in der 3. Liga aufeinander. Dennoch sind die „Mainzelmännchen“ für die Blau-Weißen kein unbeschriebenes Blatt.