BaFin



Alles zur Organisation "BaFin"


  • Äußerungen aus der Regierung

    Fr., 24.05.2019

    Bafin-Chef warnt vor grenzüberschreitenden Bankenfusionen

    «Man sollte die Komplexitäten, die mit einem Cross-Border-Merger einhergehen, nicht unterschätzen», sagt der Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.

    Frankfurt/Main (dpa) - Bafin-Chef Felix Hufeld hat Politik und Banken vor einer blinden Begeisterung für grenzüberschreitende Fusionen zwischen Kreditinstituten gewarnt.

  • Verbotene Bafin-Werbung

    Mi., 01.05.2019

    Wie Finanzdienstleister Kunden locken

    Wer im Internet nach Angeboten von Banken, Versicherern oder Investmentverwaltern sucht, sollte sich durch irreführende Werbung mit dem Bafin-Logo nicht blenden lassen.

    Besonders im komplizierten Finanzbereich sind Siegel und Bewertungen von Produkten willkommene Hinweisgeber für Verbraucher. Unternehmen wissen das. Einige werben deshalb mit einer Bewertung der Finanzaufsicht Bafin. Doch das ist nur selten erlaubt.

  • Nur keine Panik?

    Mi., 13.02.2019

    Was bedeuten die Probleme bei Pensionskassen für die Rente?

    Altersvorsorge gesichert? Manche Pensionskassen stehen unter Beobachtung. Doch Kunden müssen nicht in Panik geraten.

    Betriebliche Altersvorsorge ist eine sichere Sache. Doch Warnungen der Bafin sorgten bei Versicherten jüngst für Sorgen. Viele stellen sich die Frage: Ist ihre Altersvorsorge gefährdet?

  • Finanzaufsicht

    Di., 12.02.2019

    Deutlich mehr Bankkunden beschweren sich bei der Bafin

    Wer als Kunde wissen will, ob Banken oder Versicherungen alle Vorschriften einhalten, können sich an die Finanzaufsicht Bafin wenden.

    Tausende Verbraucher ärgern sich über ihre Bank oder Versicherung - und beschweren sich bei der Finanzaufsicht Bafin über die Institute. Die Aufseher können zumindest sicherstellen, dass die Vorschriften eingehalten werden.

  • Zweitligist

    Di., 29.01.2019

    Neue HSV-Fananleihe startet am Freitag

    Die neue Fananleihe des Hamburger SV startet am 1. Februar.

    Hamburg (dpa) - Die neue Fananleihe des finanziell angeschlagenen Fußball-Zweitligisten Hamburger SV startet am 1. Februar. Nach Angaben des Clubs billigte die zuständige Finanzbehörde BaFin den von der HSV Fußball AG eingereichten Wertpapierprospekt.

  • Raus aus dem Vertrag?

    Di., 22.01.2019

    Was der Brexit für Versicherte bedeutet

    Wechsel des Finanzplatzes: Wer eine britische Lebensversicherung hat, muss damit rechnen, dass der Vertrag nach dem Brexit auf eine Tochtergesellschaft in Luxemburg oder Irland übertragen wird.

    Beim Brexit geht es nicht nur um freien Handel oder Reisen. Auch Kunden britischer Lebensversicherungen sind betroffen. Viele stellen sich die Frage: Was tun mit dem Vertrag, wenn der Austritt Großbritanniens aus der EU kommt? Die Antwort ist typisch britisch.

  • Zu gut, um wahr zu sein

    Do., 06.12.2018

    So erkennen Anleger Lockangebote

    Zu gut, um wahr zu sein: So erkennen Anleger Lockangebote

    Im Internet stoßen Anleger immer wieder auf Anbieter von scheinbar lukrativen Investitionsmöglichkeiten, die das schnelle Geld und außerordentlich hohe Gewinne versprechen. Doch oft ist das eine Falle. Verbraucher können sich aber mit einfachen Mitteln schützen.

  • Impressum prüfen

    Fr., 16.11.2018

    Woran sind seriöse Online-Trading-Anbieter zu erkennen?

    Einige Online-Trading-Plattformen werben mit hohen Gewinnchancen. Anleger sollten aber vorsichtig sein.

    Im Internet werben Trading-Plattformen zum Teil mit hohen Gewinnchancen. Doch nach Angaben von Verbraucherschützern sind nicht alle Anbieter seriös. Worauf sollten Geldanleger achten?

  • Teures Steuerschlupfloch

    Do., 18.10.2018

    Medien: Schaden durch «Cum-Ex» bei 55 Milliarden Euro

    Die Finanzämter erstatteten mehr Steuern als sie zuvor eingenommen hatten.

    Durch das Hin- und Herschieben von Aktien wurden EU-weit Finanzämter getäuscht. Sie erstatteten Milliardensummen an Steuern zurück, die nie gezahlt wurden. Der Schaden könnte bei über 50 Milliarden liegen - durch neue Erkenntnisse gerät die Bundesregierung in Erklärungsnot.

  • Finanzen

    Di., 09.10.2018

    Brauchen Selbstständige ein Geschäftskonto?

    Finanzen: Brauchen Selbstständige ein Geschäftskonto?

    Ist es für GründerInnen und UnternehmerInnen sinnvoll oder überflüssig, ein separates Geschäftskonto zu haben? Diese Frage stellen sich viele am Anfang und auch im späteren Verlauf der Selbstständigkeit. Eine gesetzliche Verpflichtung zu einem speziellen Geschäftskonto besteht nicht. Das gilt zumindest für Einzelunternehmen oder Personengesellschaften. Eine GmbH, eine UG oder eine AG müssen hingegen ein spezielles Firmenkonto einrichten, daran führt kein Weg vorbei.