BamS



Alles zur Organisation "BamS"


  • Abzug von US-Truppen

    So., 07.06.2020

    Maas: Wir schätzen Zusammenarbeit mit US-Streitkräften

    Bundesaußenminister Heiko Maas schätzt die Zusammenarbeit mit US-Streitkräften.

    «Kompliziert» sei das Verhältnis zu den USA, sagt der Außenminister. Auf Berichte über Pläne von Donald Trump zum baldigen Abzug Tausender US-Truppen aus Deutschland reagiert er zurückhaltend.

  • Zeichen gegen Rassismus

    So., 07.06.2020

    Protest-Ikone Smith begrüßt Aktionen der Bundesliga-Profis

    Die Geste von Tommie Smith zählt zu den markantesten Symbolen der Sportgeschichte: 2018 wurde ihm der Dresdner Friedenspreis für sein Engagement für Menschenrechte und gegen Rassismus verliehen.

    Berlin (dpa) - Olympiasieger Tommie Smith, dessen Black-Power-Geste von 1968 zum Symbol des Protests im Sport gegen Rassismus wurde, begrüßt die Solidaritätsbekundungen aus der Fußball-Bundesliga nach dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd.

  • Milliarden-Basar

    Mo., 01.06.2020

    Konjunkturpaket - Forderungen aus allen Richtungen

    Finanzminister Olaf Scholz (SPD) will die Wirtschaft ankurbeln.

    Union und SPD wollen an diesem Dienstag über ein milliardenschweres Programm verhandeln, um die Wirtschaft in der Corona-Krise in Schwung zu bringen. Vor dem Treffen im Kanzleramt kommen Forderungen aus allen Richtungen, wo am besten investiert werden sollte.

  • Corona-Krise

    So., 31.05.2020

    Ringen ums Konjunkturprogramm - Volumen bis 80 Milliarden?

    Die Bundesregierung will der rezessionsgeplagten Wirtschaft in der Corona-Krise mit einem milliardenschweren Konjunkturprogramm auf die Beine helfen - doch die Details sind umstritten.

    Corona hat die Wirtschaft in die Rezession gestürzt. Dass der Staat helfen muss, ist unumstritten. Aber wie konkret - das schon. Vor der Beratung der Koalitionsspitzen schlagen alle Seiten Pflöcke ein.

  • Corona-Krise

    So., 31.05.2020

    «BamS»: Bundesliga-Saisonstart im September

    Die Fußball-Bundesliga könnte laut einem Bericht ab September in die neue Saison starten.

    Berlin (dpa) - Die Bundesliga-Saison 2020/21 soll nach Informationen der «Bild am Sonntag» im September beginnen. Geplant ist bislang der 21. August.

  • Mutig oder falsch?

    So., 24.05.2020

    Thüringen will weg von landesweiten Corona-Regeln

    Ministerpräsident Bodo Ramelow: «Das Motto soll lauten: "Von Ver- zu Geboten, von staatlichem Zwang hin zu selbstverantwortetem Maßhalten".».

    In Thüringen sollen die landesweiten Corona-Schutzvorschriften bald enden - stattdessen plant der Landeschef, dass bei Bedarf lokal eingegriffen wird. Es mehren sich warnende Stimmen.

  • Noch kein Deal mit Regierung

    So., 24.05.2020

    Lufthansa will mehr Flüge anbieten

    Die Lufthansa will ihr Flugangebot ab Juni wieder erweitern.

    Die Staatshilfen für die Lufthansa sind noch immer nicht in trockenen Tüchern. Das hat zu tun mit der EU. Das Unternehmen arbeitet derweil daran, den in der Corona-Krise fast zum Erliegen gekommenen Flugverkehr wieder hochzufahren.

  • «Brauchen weniger Bürokratie»

    So., 24.05.2020

    Recht auf Homeoffice: Altmaier gegen «staatliche Gängelei»

    Homeoffice passe nicht überall, meint Wirtschaftsminister Peter Altmaier.

    Die eigene Wohnung ist in der Krise für viele Arbeitnehmer auch zum Arbeitsplatz geworden. Videokonferenzen sind gang und gäbe. Wird das Homeoffice auch nach Corona üblich sein?

  • «Tagesschau»-Sprecher

    So., 24.05.2020

    Jan Hofer: «Ich kann nicht ewig weitermachen»

    Jan Hofer denkt über das Ende seiner TV-Karriere nach.

    In diesen Zeiten kommt der «Tagesschau» eine erhöhte Aufmerksamkeit zu. Jan Hofer hat die ARD-News entscheidend geprägt.

  • Weltmeister 2010

    So., 24.05.2020

    WM-Siegtorschütze Iniesta: Treffer half gegen Depressionen

    Erzielte 2010 im WM-Finale das entscheidende Tor: Der Spanier Andrés Iniesta.

    Berlin (dpa) - Spaniens WM-Siegtorschütze Andrés Iniesta hat erneut über Depressionen gesprochen, an denen er für rund ein Jahr erkrankt war.