Barmer



Alles zur Organisation "Barmer"


  • Gesundheit

    Do., 11.07.2019

    Videospiel im Altenheim: 100-Jähriger fährt Motorrad

    Ein älterer Mann steuert mit Hilfe seiner Bewegungen ein virtuelles Motorrad.

    Videospiele können sogar therapeutisch wirken. In 20 Pflegeheimen in NRW soll das ausprobiert werden. Bewohner eines Düsseldorfer Heims haben die Spiele getestet und gerne mitgemacht. Etwa beim Tanzen im Sitzen.

  • Gesundheit

    Do., 11.07.2019

    Barmer: Starke regionale Unterschiede bei Zahnversorgung

    Berlin (dpa) - In Deutschland gibt es nach einer Auswertung der Barmer starke regionale Unterschiede bei der Zahnversorgung. Das geht aus dem «Zahngesundheitsatlas» der Krankenkasse hervor, über den die Zeitungen der Funke Mediengruppe vorab berichten. Danach gab die Kasse in den östlichen Bundesländern zuletzt für jeden Versicherten im Mittel rund 1300 Euro für Zahnersatz wie Kronen oder Implantate aus. In westlichen Bundesländern seien es dagegen fast 1900 Euro gewesen, heißt es in dem Bericht.

  • Krankenversicherung

    Di., 09.07.2019

    Schon mehr als 100 000 digitale Krankschreibungen

    Der gelbe Zettel wird zum Auslaufmodell: Schon mehr als 100 000 Krankschreibungen gingen in Pilotprojekten digital an die Krankenkassen - Tendenz steigend.

  • „Career Day“ der Gemeinden Westerkappeln und Lotte

    Mo., 06.05.2019

    Hunderte Lehrstellen zur Auswahl

    Auch die Polizei wird beim „Career Day“ am 17. Oktober wieder dabei sein. Insgesamt haben sich 38 Unternehmen und Institutionen für die Ausbildungsmesse angemeldet.

    Wenn Bundeswehr und Polizei zusammen einen Auftritt haben, wenn AOK und Barmer unter ein Dach schlüpfen und vor allem wenn Aldi und Lidl gemeinsam Werbung machen, muss es schon ein besonderer Anlass sein. Ist es auch: Am Freitag, 17. Mai, findet der „Career Day“ der Gemeinden Westerkappeln und Lotte statt. Die mittlerweile vierte Ausbildungsmesse wartet dabei mit einigen Neuerungen auf.

  • Projekt „Ich kann kochen“

    Mi., 27.03.2019

    Pädagogen werden "Genussbotschafter"

    Neue Genussbotschafter kochten am Mittwoch im Haus der Familie.

    Das Ziel ist groß: Eine Millionen Kinder möchte das Projekt „Ich kann kochen“, dass die „Sarah Wiener-Stiftung“ in Zusammenarbeit mit der Barmer Ersatzkasse durchführt, erreichen. Dafür werden Pädagogen von Kindertageseinrichtungen und Grundschulen zu sogenannten Genussbotschaftern befähigt.

  • Gesundheit

    Sa., 23.03.2019

    Cannabis als Medizin: Zahl der Anträge steigt weiter

    Hanf-Pflanzen (Cannabis) wachsen in einem Garten.

    Die Droge Cannabis kann bei bestimmten Krankheiten helfen. Seit zwei Jahren sind die Wirkstoffe des Rauschmittels Teil des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenversicherung. Die Nachfrage steigt.

  • Gesundheit

    Mo., 18.03.2019

    Grippewelle trieb NRW-Krankenstand 2018 hoch: fast 18 Tage

    Krankenscheine liegen auf einem Schreibtisch.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Grippewelle des vergangenen Winters hat den Krankenstand in Nordrhein-Westfalen hochgetrieben: 2018 waren Beschäftigte im Durchschnitt 17,9 Tage krank geschrieben, wie die Barmer Versicherung am Montag mitteilte. «Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Fehlzeiten um einen halben Tag. Für das Plus dürfte die starke Grippe- und Erkältungswelle ausschlaggebend gewesen sein», sagte der Barmer-Landesgeschäftsführer Heiner Beckmann. Der Krankenstand sei damit um mehr als drei Prozent gestiegen.

  • Technik im Pflegeheim

    Mo., 11.03.2019

    Haben Videospiele für Senioren einen therapeutischen Effekt?

    Ingelore Leppin, Bewohnerin im Alten- und Pflegeheim Heinemanhof, fährt mit der speziell für Ältere entwickelte Spielekonsole «MemoreBox» auf einem Motorrad.

    In der virtuellen Welt gelingen ihnen Dinge, die in der Realität nicht mehr klappen: Kegeln, Tanzen, Motorradfahren. Videospiele können positive Effekte auf die Gesundheit von Senioren haben. Ein bundesweites Projekt soll das jetzt wissenschaftlich belegen.

  • Zwischen Boom und Skepsis

    So., 10.03.2019

    Zwei Jahre Cannabis auf Rezept

    Am 10. März 2017 wurde medizinisches Cannabis in Deutschland für Schwerkranke freigegeben. Seither schießt die Nachfrage nach dem Stoff in die Höhe.

    Seit zwei Jahren können Patienten in Deutschland Cannabis auf Rezept bekommen. Seither steigt die Nachfrage rasant. Während medizinische Fragen offen bleiben, hoffen ausländische Firmen auf das große Geschäft.

  • Zocken im Pflegeheim

    Do., 07.03.2019

    Haben Videospiele therapeutischen Effekt?

    Ingelore Leppin, Bewohnerin im Alten- und Pflegeheim Heinemanhof, fährt mit der Spielekonsole "MemoreBox" auf einem Motorrad.

    In der virtuellen Welt gelingen ihnen Dinge, die in der Realität nicht mehr klappen: Kegeln, Tanzen, Motorradfahren. Games können positive Effekte auf die Gesundheit von Senioren haben. Ein bundesweites Projekt soll dies jetzt wissenschaftlich belegen.