Bayer



Alles zur Organisation "Bayer"


  • Top-Spiel

    Sa., 05.10.2019

    Nkunku rettet Leipzig 1:1 - Nagelsmann: «Ein geiles Spiel»

    Leverkusens Kevin Volland (M) und Julian Baumgartlinger (l) und Leipzigs Konrad Laimer im Kampf um den Ball.

    Ein Spiel, das Trainern und Fans Laune machte. Leipzig hätte früh deutlich führen müssen und kann am Ende mit einem Punkt zufrieden sein. Bayer zeigt, dass man auch gegen Top-Teams mithalten kann.

  • Chemie

    Mi., 02.10.2019

    Bayer will deutsche Standorte mit Milliarden stärken

    Blick auf das Logo der Bayer AG.

    Leverkusen (dpa) - Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer will seine deutschen Standorte mit Milliardeninvestitionen stärken. Bis 2022 sollen dafür etwa 1,5 bis 2 Milliarden Euro ausgegeben werden, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Die Investitionszusage ist Teil einer Vereinbarung der Unternehmensführung mit dem Betriebsrat. Darin werden auch die Bedingungen für den Abbau von 4500 Stellen bei Bayer in Deutschland abschließend geregelt.

  • Champions League

    Do., 19.09.2019

    Bayers brotlose Kunst - Tahs Disput mit Fan

    Kai Havertz (r-l) und Lars Bender und Leverkusens Nadiem Amiri (l) sind nach der Niederlage enttäuscht.

    Von sechs Champions-League-Spielen mit Borussia Dortmund hat Peter Bosz keins gewonnen. Und auch das erste mit Leverkusen ging verloren. Weil seine Offensiv-Künstler derzeit nur brotlose Kunst boten. Hinzu kamen gegen Moskau groteske Abwehrfehler.

  • Agrar

    Di., 10.09.2019

    Bayer verkleinert Vorstand: mehr Arbeit für Baumann

    Werner Baumann, Vorstandsvorsitzender der Bayer AG.

    Leverkusen (dpa) - Der Agrarchemiekonzern Bayer verkleinert seine Führungsriege. Der Vorstand hat ab Januar statt sieben nur noch fünf Mitglieder, wie das Unternehmen am Dienstag in Leverkusen mitteilte. Der bisherige Chef für Personal, Technologie und Nachhaltigkeit, Hartmut Klusik (63), scheidet zum Jahresende aus. Auch Kemal Malik (56), im Vorstand für Innovation und die Region Asien/Pazifik zuständig, nimmt seinen Hut. Die Aufgaben werden neu geordnet und gehen an Konzernchef Werner Baumann (Personal und Nachhaltigkeit) und Finanzvorstand Wolfgang Nickl (Engineering und Technology).

  • Handball: „1 A-Cup“

    Mo., 02.09.2019

    Ein Sieger, viele Gewinner – C-Jugendturnier des ASV Senden

    Beim bestens besetzten C-Jugend-Turnier des ASV Senden landeten die Gastgeber – hier während einer Auszeit mit Trainerin Anika Pohl – auf dem sechsten Rang.

    Der TSV Bayer Dormagen hat das top-besetzte Vorbereitungsturnier des ASV Senden gewonnen. Aber auch der Ausrichter durfte sich als Gewinner fühlen – in mehrfacher Hinsicht.

  • Neue Strategie

    Fr., 30.08.2019

    Gleise ohne Glyphosat: Bahn will weniger Gift spritzen

    Die Bahn ist nach eigenen Angaben der größte Einzelabnehmer von Glyphosat in Deutschland, jedoch mit lediglich 0,4 Prozent der Gesamtmenge.

    Jeder Hobbygärtner weiß, wie schnell Unkraut sprießen kann. An den vielen Bahntrassen in Deutschland ist die Herausforderung besonders groß. Die Bahn schlägt nun einen neuen Kurs ein.

  • Leverkusen erfolgreich

    So., 25.08.2019

    Bosz soll bleiben - Lob für Bayer-Coach: «Macht riesig Spaß»

    Trainer Peter Bosz leistet gute Arbeit in Leverkusen.

    Zwei Siege zum Start und eine Vertragsverlängerung in Aussicht. Bayer Leverkusen und Bosz - das passt. Der Trainer soll länger bleiben. In der Mannschaft hat der Niederländer viele Fürsprecher.

  • Bundesliga

    Sa., 24.08.2019

    Bester Bayer-Start seit Jahren - Volland: «Gutes Polster»

    Leverkusens Spieler Demirbay (r), Volland (M) und Bellarabi jubeln über das 1:0 in Düsseldorf.

    Bayer Leverkusen ist mit zwei Saisonsiegen gut aus den Startlöchern gekommen und möchte den Vertrag mit Trainer Bosz bald verlängern. Volland war wieder an zwei Treffern beteiligt.

  • Pharma

    Di., 20.08.2019

    Bayer verkauft Tierarzneimittel-Sparte

    Leverkusen (dpa) - Der Agrarchemie- und Pharmakonzern Bayer verkauft seine Tierarzneimittel-Sparte für 7,6 Milliarden US-Dollar (6,85 Mrd Euro) an den US-Konzern Elanco. Das teilte Bayer am Dienstag in Leverkusen mit. Von der Summe sollen 5,3 Milliarden Dollar in bar beglichen werden. Die übrigen 2,3 Milliarden werden in Aktien von Elanco gezahlt.

  • Auf und Ab an der Börse

    Fr., 09.08.2019

    Spekulationen um Glyphosat-Vergleich bei Bayer

    Behälter mit Roundup, einem Unkrautvernichter von Monsanto, stehen in einem Regal in einem Baumarkt.

    Nach der Monsanto-Übernahme ist die Klageflut gegen Bayer wegen möglicher Gesundheitsschäden durch Glyphosat zuletzt noch einmal gestiegen. Spekulationen über einen Milliarden-Vergleich in den USA lösen heftige Kursbewegungen bei der Bayer-Aktie aus.