Bayer 04 Leverkusen



Alles zur Organisation "Bayer 04 Leverkusen"


  • Fußball

    Di., 27.10.2020

    Herrlich-Rückkehr nach Leverkusen: Schön, aber nicht perfekt

    Augsburgs Trainer Heiko Herrlich steht an der Seitenlinie.

    Heiko Herrlich bot seinem Ex-Team von Bayer Leverkusen mit dem FC Augsburg gut Paroli, verlor an alter Wirkungsstätte aber mit 1:3. Denn Bayer hat derzeit einen treffsicheren Joker in Daueranstellung in seinen Reihen.

  • Bundesliga

    Di., 27.10.2020

    Herrlichs Rückkehr nach Leverkusen ohne Erfolg

    Augsburgs Trainer Heiko Herrlich steht an der Seitenlinie.

    Heiko Herrlich bot seinem Ex-Team von Bayer Leverkusen mit dem FC Augsburg gut Paroli, verlor an alter Wirkungsstätte aber mit 1:3. Denn Bayer hat derzeit einen treffsicheren Joker in Daueranstellung in seinen Reihen.

  • 5. Spieltag

    Mo., 26.10.2020

    Doppelpack gegen Augsburg: Bayer dank Alario auf Platz vier

    Lucas Alario war mit zwei Toren Leverkusens Matchwinner beim Sieg gegen Augsburg.

    Nach der Gala gegen Nizza gibt es für Bayer gegen Augsburg keinen Schönheitspreis. Dank Alario gelingt aber der nächste Sieg und der Sprung auf Platz vier. Der Argentinier ist in Leverkusen momentan der Mann für die Tore.

  • Fußball

    Mo., 26.10.2020

    Bayer dank Alario auf Platz vier: 3:1 gegen Augsburg

    Nizzas Flavius Daniliuc und Lars Bender von Bayer Leverkusen (l-r.) in Aktion.

    Nach der Gala gegen Nizza gibt es für Bayer gegen Augsburg keinen Schönheitspreis. Dank Alario gelingt aber der nächste Sieg und der Sprung auf Platz vier. Der Argentinier ist in Leverkusen momentan der Mann für die Tore.

  • Fußball

    Mo., 26.10.2020

    Carro: «Seifert wird große Fußstapfen hinterlassen»

    Christian Seifert spricht bei einer Pressekonferenz.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Club-Chef Fernando Carro hat die Arbeit des scheidenden DFL-Geschäftsführers Christian Seifert gelobt. Dieser werde «große Fußstapfen» hinterlassen, sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung des Fußball-Bundesligisten am Montag der Deutschen Presse-Agentur. «Die Bundesliga und damit auch Bayer 04 Leverkusen ist Christian Seifert zu Dank verpflichtet für die herausragende Arbeit, die er für den deutschen Fußball bis hierher geleistet hat», sagte Carro. «Er wird große Fußstapfen hinterlassen, die es angesichts der weiterhin enormen Herausforderungen unbedingt zu schließen gilt.»

  • Fußball

    So., 25.10.2020

    Trainer Bosz vor Montagsspiel: «Sonntag wäre besser gewesen»

    Bayer Leverkusens Trainer Peter Bosz steht während eines Spiels an der Seitenlinie.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Trainer Peter Bosz hat die Ansetzung der Partie gegen den FC Augsburg als Montagsspiel kritisiert. Auch wenn die Montagsspiele in der Fußball-Bundesliga zur Entlastung der Europa-League-Teilnehmer eingeführt wurden, empfindet Bosz den Augsburg-Termin mit Blick auf das Gesamtprogramm als unpassend. «Es wäre besser gewesen, wenn wir am Sonntag gespielt hätten», sagte der Niederländer vor der Begegnung am Montag (20.30 Uhr/DAZN).

  • Leverkusen-Coach

    So., 25.10.2020

    Bosz kritisiert Montagsspiel: «Sonntag wäre besser gewesen»

    Hadert mit dem Spielplan: Leverkusen-Coach Peter Bosz.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Trainer Peter Bosz hat die Ansetzung der Partie gegen den FC Augsburg als Montagsspiel kritisiert.

  • Fußball

    So., 25.10.2020

    Bosz nach 13:0 von Ajax: Schlecht für holländischen Fußball

    Bayer Leverkusens Trainer Peter Bosz steht vor Spielbeginn im Stadion.

    Venlo/Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Trainer Peter Bosz hat den 13:0-Rekordsieg seines Ex-Vereins Ajax Amsterdam beim VVV Venlo alles andere als genossen. «Ich habe keine Erklärung für solch ein Ergebnis. Das ist schlecht für den holländischen Fußball, weil alle darüber reden», sagte der Niederländer am Sonntag und fügte hinzu: «Selbst mit einer Roten Karte ist das Ergebnis nicht zu erklären.»

  • Fußball

    So., 25.10.2020

    Völler und Carro freuen sich auf Herrlich

    Trainer Heiko Herrlich gibt vor einem Spiel ein Interview.

    Leverkusen (dpa) - Rudi Völler und Fernando Carro von Bayer Leverkusen freuen sich auf das Wiedersehen mit ihrem Ex-Trainer Heiko Herrlich im Bundesliga-Duell am Montag (20.30 Uhr/DAZN) gegen den FC Augsburg. «Heiko Herrlich war der erste Trainer, mit dem ich als CEO von Bayer 04 zusammengearbeitet habe. Wir haben uns sehr regelmäßig ausgetauscht, hatten - und haben auch heute noch - ein gutes Verhältnis», sagte Carro, Vorsitzender der Geschäftsführung, der Deutschen Presse-Agentur: «Nach dem Spiel gegen uns wünsche ich ihm mit Augsburg natürlich wieder allen erdenklichen Erfolg.»

  • 5. Spieltag

    Sa., 24.10.2020

    Mainz «brutal enttäuscht» - Gladbach sehnt Real herbei

    Gladbachs Mannschaft jubelt nach dem Tor zur 1:0-Führung durch Lars Stindl (3.v.r).

    Nicht einmal eine Führung, der beste Saisonauftritt und zwei Tore von Mateta bringen den Mainzern die ersten Liga-Punkte. Trainer Lichte hat einen echten Fehlstart hingelegt. Gladbach meistert trotz Rotation die Aufgabe zwischen Mailand und Madrid.