Bayerisches Staatsballett



Alles zur Organisation "Bayerisches Staatsballett"


  • Neue Spielpläne

    Mi., 14.11.2018

    Wuppertaler Tanztheater Pina Bausch bekommt neue Leitung

    Bettina Wagner-Bergelt übernimmt die künstlerische Leitung am berühmten Tanztheater Pina Bausch in Wuppertal.

    Turbulente Monate liegen hinter dem Tanztheater von Pina Bausch in Wuppertal. Jetzt ist eine neue Leitung für das Haus bestellt. Eine erfahrene Tanzmanagerin und ein Betriebswirt leiten das Haus gemeinsam für zwei Jahre.

  • Tanz

    Di., 13.11.2018

    Wuppertaler Tanztheater Pina Bausch bekommt neue Leitung

    Die Tanzmanagerin Bettina Wagner-Bergelt.

    Turbulente Monate liegen hinter dem Tanztheater von Pina Bausch in Wuppertal. Jetzt ist eine neue Leitung für das Haus bestellt. Eine erfahrene Tanzmanagerin und ein Betriebswirt leiten das Haus gemeinsam für zwei Jahre.

  • Theater

    Di., 20.03.2018

    Ballettdirektorin Breiner wechselt nach Karlsruhe

    Bridget Breiner hält eine Rede.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Die Ballettdirektorin des Musiktheaters im Revier, Bridget Breiner (44), wechselt in gleicher Funktion nach Karlsruhe. Breiner werde zur Spielzeit 2019/20 das Staatsballett Karlsruhe übernehmen, teilte das Musiktheater am Dienstag mit. Dessen Generalintendant Michael Schulz freute sich ausdrücklich, «dass wieder einmal eine Gelsenkirchener Erfolgsgeschichte über die Region hinaus fortgesetzt wird». Breiner arbeitet seit 2012 in Gelsenkirchen. Sie erhielt 2013 und 2015 für ihre Choreographien den Deutschen Theaterpreis Der Faust.

  • Große Gefühle

    Mo., 20.11.2017

    Die Liebe der «Anna Karenina» als Ballett

    Große Gefühle: Die Liebe der «Anna Karenina» als Ballett

    Für manche zählt «Anna Karenina» zu den schönsten Liebesromanen, die je geschrieben wurden. Eine Ehefrau verliebt sich in einen anderen Mann und erlebt nicht nur höchstes Glück, sondern auch größtes Leid. In München ist die dramatische Geschichte nun als Ballett zu sehen.

  • Theater

    Mi., 16.08.2017

    Gouneo zum «Tänzer des Jahres» gewählt

    Ballettdirektor des Ballett am Rhein Martin Schläpfer.

    München (dpa/lby) - Der Münchner Star-Tänzer Osiel Gouneo ist nach einer Kritikerumfrage «Tänzer des Jahres». Der für seine Sprungkraft und Technik gefeierte Erste Solist am Bayerischen Staatsballett überzeugte die an der Umfrage beteiligten 42 Tanz-Fachleute von Tel Aviv über London bis Lissabon und Berlin, wie es in der am Mittwoch veröffentlichten Umfrage unter internationalen Kritikern der Fachzeitschrift «Tanz» hieß.

  • «Giselle»

    Sa., 24.09.2016

    Neue Ära des Bayerischen Staatsballetts beginnt

    In Igor Zelenskys erster Saison 2016/2017 zeigt das Staatsballett rund 70 Vorstellungen im Nationaltheater und im Prinzregententheater.

    Neuer Direktor, neues Stück: Das Bayerische Staatsballett ist mit einer Neuinszenierung von «Giselle» in die neue Saison gestartet. Choreograph ist die 90-jährige Tanzlegende Sir Peter Wright.

  • Tanz

    Di., 30.08.2016

    Bayerisches Staatsballett ist «Tanzcompagnie des Jahres»

    Ivan Liska verlässt nach 18 Jahren das Staatsballett.

    Berlin (dpa) - Das Bayerische Staatsballett ist nach einer Kritikerumfrage «Tanzcompagnie des Jahres». Unter dem scheidenden Direktor Ivan Liska habe das Ensemble einen unverwechselbaren Charakter bekommen, heißt es in der am Dienstag veröffentlichten Umfrage der Fachzeitschrift «Tanz» unter 42 internationalen Fachjournalisten.

  • Tanz

    Mi., 29.06.2016

    Neuer Ballett-Direktor Zelensky: «Es muss vorwärts gehen»

    Der neue Direktor des Bayerischen Staatsballetts, Igor Zelensky, ist nur mit den Besten der Besten zufrieden.

    Der neue Direktor des Bayerischen Staatsballetts, Igor Zelensky, trennt sich von fast der Hälfte des Ensembles und verliert die wichtigste Sponsorin. Doch das ist noch nicht alles, was sich unter seiner Führung ändern soll.

  • Tanz

    Di., 07.06.2016

    Bayerischen Staatsballett verliert Sponsorin

    Der neue Ballettdirektor kommt - und nicht nur die Hälfte der Compagnie geht, sondern auch die Hauptsponsorin: Auf das Bayerische Staatsballett kommen unter der Leitung von Igor Selenski große Einschnitte zu.

  • Tanz

    Mi., 04.03.2015

    Bayerisches Staatsballett studiert Pina-Bausch-Stück ein

    Das Bayerische Staatsballett wird mit «Für die Kinder von gestern, heute und morgen» erstmals ein Stück der 2009 gestorbenen Choreographin Pina Bausch aufführen.

    Wuppertal (dpa) - Erstmals wird das Bayerische Staatsballett ein Stück der 2009 gestorbenen Choreographin Pina Bausch aufführen.