Bechtrup



Alles zur Organisation "Bechtrup"


  • Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Bechtrup

    Mo., 07.01.2019

    Einmal Offizier, immer Offizier

    Sie machen es noch mal: Nahezu alle Offiziere wurden während der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Bechtrup in ihren Ämtern bestätigt.

    Die Offiziere des Schützenvereins Bechtrup leisten offensichtlich gute Arbeit. Denn in der Jahreshauptversammlung am Samstagabend wurde fast alle in ihren Ämtern bestätigt.

  • Erinnerungstafel enthüllt

    Di., 17.10.2017

    Die Halsbandaffäre

    Vor der Erinnerungstafel der „Halsbandaffäre“ (v.l.): Norbert Brune (Vorsitzender Schützenverein Bechtrup), Liane Schmitz (Stadtarchivarin), Al­fred Focke (Vorsitzender Heimatverein) und Andreas Raub (Grafiker).

    Die Halsbandaffäre um den Ritter Lambert von Oer ist Thema einer Erinnerungstafel, die jetzt in der Bauerschaft Ermen enthüllt wurde. Zusätzlich gibt es eine 15 Kilometer lange Radstrecke zu diesem Thema.

  • Königliche Bilanz

    Mo., 05.06.2017

    „Das ist einfach – wow“

    Moni Hüser und Theo Hülsbusch legen am Dienstag die Königskette ab. Zwei Jahre haben sie Bechtrup regiert – und werden diese Zeit nicht vergessen.

    Theo Hülsbusch und Moni Hüser treten ab. Am Dienstag. Die letzten zwei Jahren werden sie nie vergessen.

  • Mitgliederversammlung der Bechtruper Schützen

    Mo., 09.01.2017

    Neues Offizierskorps steht

    Mit einem in Teilen neu strukturierten Offizierskorps startet der Schützenverein Bechtrup in das Jahr 2017. Auf der Jahresversammlung der Schützen wurden auch die Termine für das laufende Jahr bekannt gegeben. Schützenfest ist beispielsweise an Pfingsten.

    Andreas Domhöver ist neuer Oberst der Bechtruper Schützen. Das ist nur einen von mehreren personellen Änderungen im Offizierskorps der Bechtruper.

  • Turnier im Wikingerschach der Lüdinghauser Landfrauen

    Mo., 20.06.2016

    Siegerteam war völlig „crazy“

    Bunte Kostüme waren erwünscht, als die Landfrauen aus den verschiedenen Bauerschaften gegeneinander im Wikingerschach antraten.

    Sportlich wurde es am Sonntagnachmittag an der Berenbrocker Schule. Dort trugen die Landfrauen Lüdinghausen ihr erstes Kubb-Turnier, auch Wikingerschach genannt, aus. In sechs Teams, verteilt auf zwei Gruppen, traten die Teilnehmerinnen aus der jeweiligen Bauerschaft gegeneinander an. Die beiden Gruppensieger Team „Crazy Ladies“ und Team Brochtrup trafen schließlich in einem spannenden Finale aufeinander, wobei sich das Team Crazy Ladies den Siegerpokal sicherte. Auf Platz drei landete zudem das Team Bechtrup.

  • Dem Regen getrotzt

    Mo., 20.06.2016

    Ausmarsch der Bechtruper Schützen

    Dem Regen getrotzt : Ausmarsch der Bechtruper Schützen

    Der Schützenverein Bechtrup traf sich am Samstag zu seinem traditionellen Ausmarsch durch die Bauerschaft von der Königin Monika Hüser zum König Theo Hülsbusch.

  • Bechtruper Schützen und PVL spenden an Hospiz-Bewegung

    Do., 12.11.2015

    Langjährige Unterstützer

    Vertreter des Schützenverein Bechtrup und des Plattdeutschen Vereins Lüdinghausen überreichten der Hospiz-Bewegung Lüdinghausen-Seppenrade eine Spende.

    Gleich doppelten Anlass zur Freude hatten die Vorstandsmitglieder der Hospiz-Bewegung Lüdinghausen/Seppenrade am Mittwochabend. Sowohl Vorstandsmitglieder des Plattdeutschen Vereins Lüdinghausen (PVL) als auch Vertreter des Schützenvereins Bechtrup überreichten zu Beginn der Vorstandssitzung wieder einmal großzügige Spenden zur Unterstützung der Hospizarbeit in Lüdinghausen, heißt es in einer Pressemitteilung.

  • Schützenverein Bechtrup:

    Di., 12.08.2014

    Königliche Kaffeetafel

    Die Bechtruper Königspaare der vergangenen Jahrzehnte feierten gemeinsam.

    Seit 25 Jahren pflanzen die Königspaare des Schützenvereins Bechtrup eine Eiche am Heienweg. Jetzt trafen sich die Königspaare der vergangenen Jahrzehnte zum geselligen Beisammensein.

  • Schützen ließen Höhepunkte noch mal Revue passieren

    So., 19.01.2014

    Aldenhöveler blicken auf spannendes Jahr zurück

    Klopfen statt Beifall klatschen –  so brachten die Schützen bei der Jahreshauptversammlung ihre Zustimmung zum Ausdruck

    Den nächsten Höhepunkt – das Schützenfest 2014 im Juni – schon fest im Blick beschäftigten sich die Aldenhöveler Schützen bei ihrer Versammlung noch einmal ausführlich mit den Veranstaltungen und Aktivitäten des vergangenen Jahres.

  • Schützenverein

    So., 05.01.2014

    Norbert Brune bleibt Chef der Bechtruper

    Der Vorstand des Schützenvereins Bechtrup.

    Groß war die Resonanz, als der Schützenverein Bechtrup am Samstagabend seine Mitgliederversammlung durchführte. 80 der 132 Mitglieder des Vereins waren zur Versammlung erschienen. Inhaltlich gab es kaum Überraschungen: Bei den Vorstandswahlen wurden die Akteure in den Ämtern bestätigt.