Bentley Motors Limited



Alles zur Organisation "Bentley Motors Limited"


  • Jenseits der Prunkfassaden

    Do., 24.09.2020

    Das etwas andere St. Petersburg erleben

    Russisches Beatles Plakat: In St. Petersburg gibt es ein Museum, das der britischen Kultband gewidmet ist.

    In der Eremitage alles betrachtet, alle Bootstouren absolviert? Dann gibt es in St. Petersburg immer noch etwas zu erkunden. Russlands kühle nördliche Schönheit hat eine raue, aber kreative Seite.

  • Modellpflege

    Mi., 12.08.2020

    Neuer Bentley Bentayga ab 182 004 Euro

    Großer Geländewagen: Die Modellpflege beim Bentley Bentayga erkennt man unter anderem am größeren, steiler gestellten Kühlergrill.

    Pünktlich zum Start des neuen Konkurrenten Aston Martin DBX hat Bentley den Bentayga überarbeitet. Der Luxusliner unter den großen Geländewagen macht zum Ende der Sommerferien die Leinen los.

  • Meiner wird wie keiner

    Fr., 31.07.2020

    Personalisierung des Autos ab Werk

    Bei Porsche lässt sich der eigene Fingerabdruck aufs Auto bringen.

    Je mehr Autos auf der Straße, desto größer die Sehnsucht nach Unterscheidung. Das Geschäft mit der Individualisierung boomt. Jetzt macht der erste Hersteller den nächsten Schritt und personalisiert seine Autos.

  • Neues Design

    Di., 30.06.2020

    Bentley frischt seinen Geländewagen Bentayga auf

    Überarbeiteter Brite: Noch im Sommer will Bentley den Verkauf seines aufgefrischten Geländewagen-Modells Bentayga starten.

    Bentley hat die Optik und den Innenraum des Modells Bentayga überarbeitet. Bei der Antriebspalette setzen die Briten dagegen weiter auf das gewohnte Programm inklusive Plug-in-Hybrid.

  • Vom Pet Pack zum Silberkelch

    Di., 23.06.2020

    Skurrile Extras für das Auto

    Ein Kelch, der besser nicht an einem vorbeigeht: Lässt sich doch diese Silberarbeit im Mercedes-Maybach mit allerlei Köstlichem füllen, um im Fond feudal zu genießen.

    Alufelgen, Sitzheizung oder Navi gefällig? Die üblichen Verdächtigen sind bei Auto-Extras schnell abgehakt. Doch die Industrie hat noch weitaus ungewöhnlichere Dinge parat.

  • Der Reiz der raren Raser

    Di., 16.06.2020

    Kleinstserien der Autohersteller

    Bescheidenheit nur bei der Namensfindung - «Das schwarze Auto»: Der Bugatti La Voiture Noire ist ein 1500 PS starkes Einzelstück und kostet rund 16 Millionen Euro.

    Klar, Bentley Continental oder gar ein Bugatti Chiron sind rare Autos. Doch manchem sind selbst solche Exoten zu gewöhnlich. Modifizierte Kleinserien wollen diese Not kostspielig lindern.

  • Fahren wie der Kaiser

    Mi., 10.06.2020

    Wie viel Luxus in Toyotas Century steckt

    Schwarze Lackierung, strenges Stufenheck und ein großer aufrechter Grill - der Toyota Century steht in der Tradition klassischer Luxuslimousinen.

    Mit ihm können selbst die Nobel-Limousinen von Lexus kaum mithalten: Wer einen wirklich exklusiven Toyota sucht, der landet unweigerlich im Fond des Century. Zumindest, wenn man sich in Japan aufhält. Denn nur dort wird das Flaggschiff des Weltkonzerns angeboten.

  • Acht statt zwölf

    Di., 05.05.2020

    Bentley Continental rollt wieder als V8 vor

    Kräftiges Doppel: Auch mit V8-Motor zeigt sich der Bentley Continental GT als Cabrio Convertible und Coupé (rechts) als 550 PS starker Luxussportler.

    Günstiger und zurückhaltender motorisiert: Der Continental fährt nun auch wieder mit V8 vor. In Verzicht müssen sich Bentley-Kunden damit aber nicht üben.

  • Vorfall auf St. Pauli

    Do., 23.04.2020

    Haftstrafen für Angeklagten nach Schüssen auf Rockerboss

    In der Nacht zum 27. August 2018 waren fünf Schüsse auf einen Hells-Angels-Boss abgegeben worden, als dieser vor einer Ampel am Hamburger Millerntor halten musste.

    In einer Sommernacht auf St. Pauli werden auf eine Limousine fünf Schüsse abgeben. Der Fahrer ist ein Rockerboss, der dem Tod nur knapp entkommt. Nun wird das Landgericht Hamburg endgültig über den Fall - wohl ein Racheakt - entscheiden.

  • Luxus und Sport

    Fr., 17.04.2020

    Cabrio-Premieren für diese Saison

    Bei BMW geht für 176.000 Euro der offene M8 mit 460 kW/625 PS in seinen ersten Sommer.

    Nachdem ihr Corona den Saisonstart verhagelt hat und sie obendrein alle Mittel in die Elektrifizierung steckt, zeigt die PS-Branche kaum neue Nischenmodelle wie Cabrios. Und wenn, dann oft teure.