Betis Sevilla



Alles zur Organisation "Betis Sevilla"


  • Real-Star

    Mo., 28.09.2020

    Kroos muss Zwangspause einlegen: Verletzung am Gesäßmuskel

    Toni Kroos (r) muss vorerst pausieren.

    Madrid (dpa) - Fußball-Nationalspieler Toni Kroos muss wegen einer Gesäßverletzung eine Zwangspause einlegen. Der 30 Jahre alte Profi von Real Madrid habe sich beim 3:2-Sieg des spanischen Meisters bei Betis Sevilla eine Verletzung am linken mittleren Gesäßmuskel zugezogen, teilte der Club mit.

  • «Climate Pledge»

    Do., 24.09.2020

    Siemens tritt Amazon-Klimainitiative bei

    Eine Windenergieanlage des Herstellers Siemens steht auf einem Feld im Landkreis Oder-Spree im Osten des Landes Brandenburg.

    Amazons im vergangenen Jahr gegründete Klimainitiative hat mit Siemens ein weiteres Mitglied gewonnen. Die Unternehmen verpflichten sich, die Pariser Klimaziele zehn Jahre früher zu erfüllen.

  • Primera Division

    Do., 09.07.2020

    Pellegrini wird neuer Trainer von Betis Sevilla

    Manuel Pellegrini trainiert jetzt die Mannschaft von Betis Sevilla.

    Madrid (dpa) - Der spanische Fußball-Erstligist Betis Sevilla hat für die nächste Saison den chilenischen Weltenbummler Manuel Pellegrini als neuen Trainer verpflichtet.

  • Primera División

    Fr., 12.06.2020

    Corona-Comeback in Spanien: Sevilla gewinnt gegen Betis

    Spieler des FC Sevilla und Real Betis Sevilla legen eine Schweigeminute für die Coronavirus-Todesopfer ein.

    Sevilla (dpa) -Der FC Sevilla hat bei der Rückkehr des spanischen Profi-Fußballs das Derby gegen Real Betis Sevilla 2:0 (0:0) gewonnen. Im ersten Spiel nach 93 Tagen Corona-Pause trafen Lucas Ocampos (56. Minute/Foulelfmeter) und Fernando Reges (62.) für die Gastgeber.

  • Primera Division

    Mo., 09.03.2020

    Zidane nach Niederlage: «Schlechtestes Spiel der Saison»

    «Ich werde weder Kroos noch sonst jemanden beschuldigen. Wir sitzen im selben Boot», sagt Zidane.

    Sevilla (dpa) - Trotz der Auswechslung beim 1:2 gegen Betis Sevilla und dem Verlust der Tabellenführung hat Real Madrids Trainer Zinedine Zidane auf Kritik an Toni Kroos verzichtet.

  • Primera Division

    So., 08.03.2020

    Real Madrid verliert bei Betis Sevilla - Barcelona vorne

    Betis Sevillas Emerson (l) setzt sich gegen Vinicius Junior von Real Madrid durch.

    Sevilla (dpa) - Real Madrid hat die Rückkehr an die Tabellenspitze der spanischen Fußball-Meisterschaft klar verpasst. Das Team um den deutschen Mittelfeldstar Toni Kroos verlor in der Primera Division 1:2 (1:1) bei Betis Sevilla.

  • Leichtathletik: Bestzeit um vier Minuten auf 2:23,03 Stunden gedrückt

    Di., 25.02.2020

    Der perfekte Marathon des David Schönherr

    Nicht nur auf heimischem Pflaster schnell: David Schönherr, der in Sevilla den Marathon in 2:23,03 Stunden absolvierte.

    Ein Phänomen, dieser David Schönherr. Sein Marathon-Lauf in Sevilla war so nicht geplant. Nur ein Trainingslauf stand auf der Agenda. Dann absolvierte er die 42,195 Kilometer in 2:23,03 Stunden – nie war der 30-Jährige schneller unterwegs.

  • Valverde-Nachfolger

    Di., 14.01.2020

    Neuer Coach Setién will mit Barça alles gewinnen

    Der neue Barça-Coach Quique Setién (M.) bei seiner Vorstellung mit Club-Präsident Josep Maria Bartomeu (l) und Sportdirektor Eric Abidal.

    Ein gewagter Schritt: Große Meriten hat Barcelonas neuer Trainer nicht vorzuweisen. Die Bürde ist riesig, die Fußstapfen sind groß - und ein Scheitern wäre auch ein Scheitern der Vereinsbosse. Was jetzt zählt, ist die Champions League für Messi & Co.

  • Fußball

    Di., 14.01.2020

    Barça trennt sich von Coach Valverde und verpflichtet Setién

    Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona hat sich von Trainer Ernesto Valverde getrennt. Das gab der amtierende spanische Fußballmeister wenige Stunden nach einem Treffen zwischen Valverde und Clubboss Josep Bartomeu bekannt. Nach dem frühen Aus des Teams im spanischen Supercup in der vergangenen Woche hatten sich Gerüchte über eine Entlassung des 55-Jährigen zuletzt verdichtet. Sein Nachfolger wird der Spanier Quique Setién, der früher selbst Profi war und bis 2019 Betis Sevilla trainiert hatte. Valverde war seit 2017 Barça-Coach und hatte zwei Mal den Meistertitel und einmal den Pokal geholt.

  • Primera División

    Mo., 09.12.2019

    Joaquín Sanchez bricht uralten Liga-Rekord in Spanien

    Erzielte drei Tore binnen 18 Minuten: Joaquín Sanchez von Betis Sevilla.

    Sevilla (dpa) - Mit drei Toren binnen 18 Minuten hat der frühere spanische Fußball-Nationalspieler Joaquín Sanchez einen jahrzehntealten Rekord in der Primera División gebrochen.