Betis Sevilla



Alles zur Organisation "Betis Sevilla"


  • Ohne Messi

    So., 25.08.2019

    Griezmann mit Doppelpack für Barca - 5:2 über Betis Sevilla

    Antoine Griezmann (r) traf doppelt für den FC Barcelona.

    Barcelona (dpa) - Neuzugang Antoine Griezmann hat den spanischen Meister FC Barcelona mit einem Doppelpack zum überzeugenden 5:2 (1:1)-Erfolg über Real Betis Sevilla geführt.

  • Primera Division

    So., 25.08.2019

    Messi fehlt Barcelona auch im Spiel gegen Bilbao

    Wird dem FC Barcelona weiter fehlen: Lionel Messi.

    Barcelona (dpa) - Superstar Lionel Messi fehlt dem spanischen Fußball-Meister FC Barcelona auch am heutigen Sonntag im Spiel gegen Betis Sevilla.

  • Nach Muskelzerrung

    Mi., 21.08.2019

    Messi bei Barcelona wieder zurück im Training

    Hat das Training beim FC Barcelona wieder aufgenommen: Lionel Messi.

    Barcelona (dpa) - Superstar Lionel Messi ist beim spanischen Fußball-Meister FC Barcelona ins Training zurückgekehrt und könnte womöglich am Sonntag im Spiel gegen Betis Sevilla auflaufen.

  • Nationalspieler bleibt treu

    Mo., 20.05.2019

    Madrid nach Horror-Saison vor schwerem Neuaufbau - mit Kroos

    Toni Kroos bleibt Real Madrid treu.

    Real Madrid steht vor den Scherben einer Katastrophensaison. Trainer Zinedine Zidane muss nun den dringenden Neuaufbau starten. Einfach wird der nicht, denn das Club-Idol hat gut zwei Monate nach seiner Rückkehr schon viel Kredit verspielt.

  • Fußball

    Mo., 20.05.2019

    Toni Kroos verlängert bei Real Madrid bis 2023

    Madrid (dpa) - Fußball-Nationalspieler Toni Kroos hat seinen Vertrag beim spanischen Rekordmeister Real Madrid vorzeitig um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Das sei ein besonderer Tag für ihn, sagte Kroos. Er sei sicher, dass man in den nächsten vier Jahren gemeinsam viel Erfolg haben werde. Ohne den Deutschen hatte Real vor eigenem Publikum das letzte Liga-Spiel gegen Betis Sevilla mit 0:2 verloren. Als Tabellendritter ist Madrid aber für die nächste Ausgabe der Champions League qualifiziert.

  • Primera División

    So., 17.03.2019

    Messi trifft dreimal: Barcelona schlägt Betis Sevilla

    Barcelonas Messi trifft beim Sieg gegen Betis Sevilla dreimal.

    Sevilla (dpa) - Der FC Barcelona gibt sich in der spanischen Primera División weiter keine Blöße.

  • Doppelpack von Suarez

    Mi., 27.02.2019

    Sieg im Clasico: Barca zieht ins spanische Pokalfinale ein

    Erzielte gleich zwei Treffer gegen Real Madrid: Barcelonas Stürmer Luis Suarez.

    Madrid (dpa) - Dank Doppel-Torschütze Luis Suarez und Schlussmann Marc-André ter Stegen hat der FC Barcelona das Finale im spanischen Pokalwettbewerb erreicht. Die Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde setzte sich im Halbfinal-Rückspiel im Stadion Santiago Bernabeu am Mittwochabend mit 3:0 (0:0) bei Real Madrid durch. Im Hinspiel hatten sich die beiden spanischen Topvereine 1:1 getrennt. Der Finalgegner wird am Donnerstag im Spiel zwischen dem FC Valencia und Betis Sevilla ermittelt (Hinspiel: 2:2), das Endspiel findet am 25. Mai in Sevilla statt.

  • Bayer-Angreifer

    Fr., 25.01.2019

    Bosz gegen Alario-Wechsel: «Brauchen alle guten Spieler»

    Soll weiter für Leverkusen auf Torjagd gehen: Angreifer Lucas Alario.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Trainer Peter Bosz hat sich gegen einen Wechsel von Angreifer Lucas Alario ausgesprochen.

  • Fußball

    Fr., 25.01.2019

    Bosz gegen Alario-Wechsel: «Wichtig, dass er bei uns ist»

    Leverkusen's Lucas Alario gestikuliert.

    Leverkusen (dpa/lnw) - Bayer Leverkusens Trainer Peter Bosz hat sich gegen einen Wechsel von Angreifer Lucas Alario ausgesprochen. «Wir brauchen alle guten Spieler. Lucas ist ein guter Spieler. Deshalb ist es wichtig, dass er bei uns ist», sagte der Coach des Fußball-Bundesligisten am Freitag, als er auf Wechselgerüchte um den 26 Jahre alten Argentinier angesprochen wurde. Im Gespräch war zuletzt ein Transfer zu Betis Sevilla nach Spanien.

  • Deutscher Nationalspieler

    Di., 08.01.2019

    Kroos-Verletzung verschärft Madrids Krise: «Plage»

    Wird Real Madrid vorerst fehlen: Toni Kroos.

    Madrid (dpa) - Neue Hiobsbotschaft für Real Madrid und Toni Kroos: Der Champions-League-Sieger muss in den nächsten Wochen ohne Spielmacher Toni Kroos die Bewältigung der schlimmen sportlichen Krise meistern.