Boeing



Alles zur Organisation "Boeing"


  • Konferenz zu Unglücks-Maschine

    Do., 23.05.2019

    Boeing 737 Max: Piloten gegen vorschnelle Wiederzulassung

    Boeing hatte zuletzt mitgeteilt, die Entwicklung eines Updates für die Steuerungssoftware des Flugzeugs abgeschlossen zu haben.

    In Texas beraten die internationalen Flugaufsichtsbehörden über die Zukunft des Unglücksfliegers Boeing 737 Max. Die europäischen Piloten trauen weder dem Hersteller noch der US-Aufsicht FAA über den Weg.

  • Flugzeugbau

    Do., 23.05.2019

    FAA: Kein Zeitplan für Startgenehmigung für Boeings 737 Max

    Washington (dpa) - Die US-Luftaufsichtsbehörde FAA lässt offen, wann sie den umstrittenen Flieger 737 Max von Boeing wieder in die Luft lässt. Technikexperten würden jeden Stein umdrehen. Sollte es ein Jahr dauern, bis die Behörde alles Nötige habe, um die Flugzeuge wieder fliegen zu lassen, «dann soll es so sein», sagte Behördenchef Daniel Elwell der Nachrichtenagentur Bloomberg. Damit könnte das Flugzeug noch Monate am Boden bleiben. Boeing hatte zuletzt mitgeteilt, die Entwicklung eines Updates für die Steuerungssoftware des Flugzeugs abgeschlossen zu haben.

  • Software-Mängel beseitigt

    So., 19.05.2019

    Boeing bessert Flugsimulator von Unglücksjet 737 Max nach

    Ein Pilot winkt aus der Pilotenkabine einer Boeing 737 MAX 9.

    Nach den Boeing-Flugzeugabstürzen wird auch diskutiert, wie gut Piloten über den Bordcomputer Bescheid wussten und beim Training darauf vorbereitet wurden. Nun bessert der US-Konzern auch an dieser Stelle nach.

  • Nach zwei Abstürzen

    Fr., 17.05.2019

    Boeing: Update für 737 Max-Software abgeschlossen

    Die US-Flugaufsichtsbehörde FAA muss die Änderungen noch zertifizieren, bevor die Boeing 737 Max wieder fliegen darf.

    Nach zwei Abstürzen von Flugzeugen des Typs 737 Max geriet Boeing in die Kritik. Nun entwickelte der US-Luftfahrtkonzern ein Update für die Software, die die Abstürze möglicherweise verursacht hat. Wieder abheben dürfen die Boeing 737 Max erstmal trotzdem nicht.

  • Luftverkehr

    Do., 16.05.2019

    Boeing: Update für Software für 737 Max abgeschlossen

    Washington (dpa) - Mehr als zwei Monate nach dem Absturz einer Boeing 737 Max in Äthiopien hat der US-Flugzeughersteller Boeing die Entwicklung des Updates für die Steuerungs-Software abgeschlossen. Boeing sei zuversichtlich, dass die 737 Max mit der aktualisierten Software des Steuerungssystems MCAS «eines der sichersten Flugzeuge sein wird, das jemals geflogen wurde», sagte Boeing-Chef Dennis Muilenburg einer Mitteilung des Konzerns zufolge. Ein Ende des Flugverbots für die Maschinen dieses Typs bedeutet das zunächst allerdings nicht.

  • Pionier aus Bayern

    Do., 16.05.2019

    Fünfsitziges Elektro-Flugtaxi schafft Jungfernflug

    Prototyp des ersten flugfähigen Lilium-Flugtaxis.

    In Ballungsräumen soll das Taxi bald auch in die Luft gehen. Jetzt hat ein weiterer deutscher Flugtaxi-Pionier seinen Erstflug geschafft. Bald sollen ganz normale Bürger zusteigen.

  • Nettoverlust

    Mi., 15.05.2019

    Boeing-Flugverbot droht Tui das Sommergeschäft zu verhageln

    Ein Flugzeug vom Typ Boeing 737 Max 8, das für die Reisegesellschaft TUI gebaut wird, steht auf einer Außenfläche des Boeing-Fertigungswerks in Renton, USA.

    Hannover (dpa) - Das Startverbot für Boeings neue Mittelstreckenjets droht dem weltgrößten Reisekonzern Tui den Gewinn so stark zu verhageln wie befürchtet.

  • Handball | Landesliga: Interview mit Adam Fischer

    Di., 14.05.2019

    Klassenerhalt bleibt das Saisonziel

    Marius Schmidt ist einer der Spieler, die in der ersten Landesliga-Saison der Vorwärts-Handballer besonders auf sich aufmerksam gemacht haben. An der Unterstützung von den Zuschauerrängen mangelte es bei den Heimspielen auch nie.

    Die Vorwärts-Handballer haben sich als Klassenneuling rechtzeitig den Klassenerhalt in der Landesliga verdient. Über den Saisonverlauf sprach WN-Redakteur Stefan Hoof mit Vorwärts-Trainer Adam Fischer, der auch gleich einen Blick auf die Spielzeit 19/20 warf, die im September beginnt. Besonders freuen sich die Blau-Weißen auf die Partien gegen die beiden Aufsteiger, zwei alte Bekannte.

  • Kommentar

    Di., 14.05.2019

    Trumps Höhenflug

    Kommentar: Trumps Höhenflug

    Wem werden die Muskelspiele Trumps am Ende von Nutzen sein? Der Republikaner hat mit seiner Außen- und Handelspolitik Neuland betreten, und Prognosen zum Ausgang sind schwierig.

  • Boeing-Fall schwelt weiter

    Di., 14.05.2019

    Geringe Schäden treiben Allianz-Gewinn

    Boeing-Fall schwelt weiter: Geringe Schäden treiben Allianz-Gewinn

    Der Versicherer Allianz ist überraschend stark ins Jahr gestartet - weil Naturkatastrophen weniger Schäden anrichteten. Vom Menschen gemachte Katastrophen schlagen allerdings teurer zu Buche.