Brose Baskets



Alles zur Organisation "Brose Baskets"


  • Sonstiges

    Do., 15.09.2016

    DBB-Basketballer mit Endspiel in Leiden

    Die deutschen Basketballer um Center Johannes Voigtmann sollten gegen die Niederlande gewinnen.

    Es ist ein schwieriger Sommer, den die deutschen Basketballer gerade durchleben. Seit dem Sieg gegen Österreich ist aber die Zuversicht auf einen positiven Abschluss wieder da.

  • Qualifikation 2017

    Mi., 14.09.2016

    Deutsche Basketballer wahren EM-Chance

    Patrick Heckmann (r) dribbelt an Österreichs Enis Murati vorbei - die DBB-Herren dominierten das Geschehen.

    Das war endlich einmal überzeugend. Die deutschen Basketballer haben in der EM-Qualifikation nach zwei Niederlagen wieder einen Sieg gefeiert. Nun geht es in den Niederlanden um das EM-Ticket.

  • Basketball

    Mi., 03.08.2016

    Meister Bamberg verpflichtet Franzosen Causeur

    Fabien Causeur erhält in Bamberg einen Vertrag bis 2018.

    Bamberg (dpa) - Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg hat den französischen Nationalspieler Fabien Causeur verpflichtet. Der 29-Jährige soll bei den Franken Topstar Brad Wanamaker ersetzen, der in die Türkei zu Darussafaka Dogus Istanbul gewechselt war.

  • Basketball

    Mo., 25.07.2016

    Meister Bamberg verpflichtet Nationalspieler Maodo Lô

    Nationalspieler Maodo Lô wechselt nach Bamberg.

    Bamberg (dpa) - Die Brose Baskets aus Bamberg haben den deutschen Nationalspieler Maodo Lô verpflichtet. Der 23-Jährige kommt von der Columbia University aus New York und erhält beim deutschen Meister in Franken einen Dreijahresvertrag.

  • Basketball

    Mo., 18.07.2016

    Bamberg bestätigt Wanamaker-Weggang

    Bradley Wanamaker ist nur schwer zu ersetzen.

    Bamberg (dpa) - Nun haben auch die Brose Baskets aus Bamberg offiziell den Weggang von Spielmacher Brad Wanamaker bestätigt. Der Amerikaner steigt aus seinem noch bis 2017 gültigen Vertrag aus und wechselt in die Türkei zu Darussafaka Istanbul.

  • Basketball

    Mi., 13.07.2016

    US-Basketballer Ryan Thompson wechselt nach Bonn

    Ryan Thompson wechselt nach Bonn.

    Bonn (dpa/lnw) - Die Telekom Baskets Bonn haben für die neue Saison der Basketball-Bundesliga den US-Amerikaner Ryan Thompson verpflichtet. Das gab der Verein am Mittwoch bekannt. Der 28-Jährige soll vorerst einen Vertrag für 2016/17 bekommen haben. Thompson war 2015 mit den Brose Baskets Bamberg deutscher Meister. Er war zuletzt in der Türkei und Serbien aktiv.

  • Basketball

    Di., 28.06.2016

    Meister Bamberg spielt Euroleague - Trio meldet für Eurocup

    Basketball : Meister Bamberg spielt Euroleague - Trio meldet für Eurocup

    Im Zwist um die Zukunft der internationalen Club-Wettbewerbe scheinen erst einmal Fakten geschaffen worden zu sein. Ein deutsches Trio soll am umstrittenen Eurocup teilnehmen. Ob es wirklich so kommt, ist aber wie so vieles in Basketball-Europa noch offen.

  • Basketball

    Di., 21.06.2016

    Bundesliga-Star Wanamaker verlässt Bamberg

    Bradley Wanamaker verlässt den Meister.

    Bamberg (dpa) - Bundesliga-Star Brad Wanamaker verlässt die Brose Baskets aus Bamberg. Der von internationalen Spitzenvereinen umworbene Amerikaner kündigte seinen vorzeitigen Abschied vom deutschen Meister via Instagram an.

  • Basketball

    So., 19.06.2016

    Brose-Baskets-Star Wanamaker vor Wechsel in Türkei

    Brad Wanamaker (M.) verlässt Bamberg offenbar.

    Bamberg (dpa) - Die Brose Baskets Bamberg werden ihren Spielmacher Brad Wanamaker wohl verlieren. Der 26 Jahre alte Star wechselt laut einem Bericht der Basketball-Website «sportando.com» vom deutschen Meister zum türkischen Erstligisten Darussafaka nach Istanbul.

  • Basketball

    Mi., 15.06.2016

    Meister Bamberg verlängert mit Strelnieks

    Janis Strelnieks hat seinen Vertrag bei den Brose Baskets Bamberg verlängert.

    Bamberg (dpa) - Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg hat den Vertrag mit Janis Strelnieks um drei Jahre verlängert. Der lettische Aufbauspieler unterschrieb einen neuen Kontrakt «mit Optionen für beide Seiten», wie der Verein mitteilte.