Bundesärztekammer



Alles zur Organisation "Bundesärztekammer"


  • Patientenversorgung

    Mo., 16.11.2020

    Infiziertes Personal: Ärztepräsident gegen Einsatz

    «Coronainfizierte Ärzte gehören in Quarantäne und nicht ans Krankenbett», sagt Klaus Reinhardt.

    Reichen die Einschränkungen in Deutschland, um Krankenhäuser vor einem Corona-Kollaps zu bewahren? Vor neuen Beratungen bei der Kanzlerin schlägt die Bundesärztekammer Alarm.

  • Rücktrittsforderung

    Do., 22.10.2020

    Ärztepräsident zweifelt an Alltagsmasken

    Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer, zweifelt am Nutzen von Alltagsmasken.

    Mit widersprüchlichen Aussagen zum Nutzen von Alltagsmasken hat Ärztekammer-Chef Klaus Reinhardt auf sich aufmerksam gemacht. Zwar bekräftigte er auch ihre Wirkung, doch es gibt Kritik - für verschiedene Aussagen.

  • Diskussion über Nord Stream 2

    Mo., 07.09.2020

    Berliner Ärzte holen Nawalny aus dem Koma

    Das Logo der Charité am Eingang der Zentralen Notaufnahme. Laut der Klinik wurde das künstliche Koma bei Kremlkritiker Nawalny beendet.

    Sein Zustand verbessert sich und er ist wieder ansprechbar: Berliner Ärzte haben den Kremlkritiker Alexej Nawalny aus dem künstlichen Koma geholt. Sein Fall hat inzwischen hohe Wellen geschlagen.

  • Corona-Effekt

    Mo., 07.09.2020

    Lieferengpässe für Medikamente möglich

    Die Corona-Pandemie könnte zum Risiko für die ausreichende Lieferung von Medikamenten und Impfstoffen werden.

    Der Kampf gegen die Corona-Pandemie hält an. Die Ausbreitung des Erregers könnte auch zum Risiko für die Lieferung zahlreicher wichtiger Medikamente und Impfstoffe werden. Ärzte, Apotheker und Hersteller erklären, wie gegengesteuert wird.

  • Experten warnen

    Mo., 07.09.2020

    Corona-Effekt: Lieferengpässe für Medikamente möglich

    Eine Apothekerin vor einer ausgezogenen Medikamenten-Schublade. Die Corona-Pandemie könnte zum Risiko für die ausreichende Lieferung von Medikamenten und Impfstoffen werden.

    Der Kampf gegen die Corona-Pandemie hält an. Die Ausbreitung des Erregers könnte auch zum Risiko für die Lieferung zahlreicher wichtiger Medikamente und Impfstoffe werden. Ärzte, Apotheker und Hersteller erklären, wie gegensteuert wird.

  • «Nicht dem Profit dienen»

    Mi., 05.08.2020

    Ärzte warnen vor kommerziellen Motiven bei Klinik-Reformen

    Mehr oder weniger Krankenhäuser? Ärzte und Politik streiten über Reformvorschläge.

    Wie viele Krankenhäuser braucht das Land - und wo? Die Frage, ob kleinere Standorte möglicherweise geschlossen werden könnten, ist heikel. Die Ärzte mahnen, Kapazitäten und Personal zu erhalten.

  • Nicht ausreichend vorbereitet

    Di., 28.07.2020

    Lehrerverband warnt vor «Durcheinander» im neuen Schuljahr

    Der Deutsche Lehrerverband sieht die Schulen nicht ausreichend vorbereitet für die Rückkehr in den Regelbetrieb.

    In einigen Bundesländern gehen die Sommerferien bald zu Ende. Die Frage, die sich Eltern, Lehrern und Schülern stellt: Ist ein Regelbetrieb, wie er im neuen Schuljahr geplant ist, realistisch? Zumal die Infektionszahlen zuletzt wieder gestiegen sind.

  • «Cluster-Isolierung»

    Sa., 18.07.2020

    Ärztepräsident mahnt Urlauber zu besonderer Vorsicht

    Eine junge Frau mit einer Schutzmaske an einem Strand.

    Weltweit ist die Corona-Pandemie nicht abgeflaut - auch Deutschland könnte eine neue Welle treffen. Der oberste Mediziner des Landes richtet deshalb einen klaren Appell an alle Urlauber.

  • In Corona-Zeiten

    Mi., 01.07.2020

    Digitale Schwachstellen des Gesundheitswesens

    Eine Akte wird elektronisch auf einem Bildschirm angezeigt.

    Mehr Digitalisierung im Gesundheitswesen ist aus Expertensicht bitter notwendig. Ein Positionspapier der Bundesärztekammer zeigt nun die Schwachstellen auf.

  • Frei gehaltene Betten

    Mo., 22.06.2020

    Ärzte für Krisen-Puffer bei Kliniken-Kapazitäten

    Zimmer auf einer Intensivstation für COVID-19-Patienten.

    Die Krankenhäuser haben die Corona-Krise bisher bewältigen können - auch dank frei gehaltener Betten. Das hat sich in den Augen der Ärzte bewährt. Handlungsbedarf sehen sie bei anderen wichtigen Fragen.