Bundesagentur für Arbeit



Alles zur Organisation "Bundesagentur für Arbeit"


  • Berufswahlbörse in der AFG

    Sa., 10.11.2018

    25 Firmen werben um Azubis

    Während der Berufswahlbörse der Anne-Frank-Gesamtschule können sich Jugendliche am kommenden Mittwoch direkt von Unternehmen aus der Region informieren lassen.

    Auf der Berufswahlbörse der Anne-Frank-Gesamtschule stellen 25 Unternehmen am Mittwoch (14. November) den Jugendlichen eine Vielzahl von Ausbildungsberufen sowie Möglichkeiten für ein Studium vor.

  • 30 Prozent mehr unbesetzte Ausbildungsplätze

    Do., 08.11.2018

    Betriebe ohne Nachwuchskräfte

    Vor allem in den gewerblich-technischen und handwerklichen Berufen finden die Unternehmen im Kreis kaum Nachwuchskräfte.

    Die Unternehmen im Kreis bilden zwar mehr aus, aber sie haben dennoch immer mehr Probleme Nachwuchskräfte zu finden.

  • 1,24 Millionen Jobs unbesetzt

    Di., 06.11.2018

    Forscher: Zahl der offenen Stellen auf Rekordhöhe

    Besonders stark stieg die Personalnachfrage im verarbeitenden Gewerbe.

    Nürnberg (dpa) - Die Zahl der offenen Stellen in Deutschland hat einen Rekordstand erreicht. Im dritten Quartal 2018 gab es nach Angaben des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) bundesweit rund 1,24 Millionen unbesetzte Jobs.

  • Meistens fest eingeplant

    Mo., 05.11.2018

    Längst nicht alle Beschäftigten bekommen Weihnachtsgeld

    So oder ähnlich dürften die meisten Mitarbeiter in Deutschland denken: Dieser Weihnachtsmann aus Schokolade stand bei einer Verdi-Aktion für mehr Weihnachtsgeld für Saisonbeschäftigte.

    Am Ende des Jahres türmen sich Rechnungen und kostspielige Wünsche. Für Entspannung sorgt da ein schönes Weihnachtsgeld. Darauf kann aber nicht jeder Mitarbeiter hoffen.

  • Arbeitsmarktbericht

    Fr., 02.11.2018

    63 Schöppinger sind ohne Arbeit

    Die Zahl der Arbeitslosen ist im Oktober zurückgegangen. Waren im September 69 Schöppinger bei der Bundesagentur für Arbeit arbeitslos gemeldet, sind es im Oktober 63 gewesen. Vor einem Jahr waren 60 Männer und Frauen in der Vechtegemeinde arbeitslos gemeldet.

  • Soziales

    Do., 01.11.2018

    Banden prellen Staat bei Hartz IV um 50 Millionen Euro

    Berlin (dpa) - Kriminelle Banden haben den Staat 2017 durch falsche Angaben für Hartz-IV-Leistungen um mindestens 50 Millionen Euro betrogen. Das berichtet die Rheinische Post» unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion. Der Leistungsmissbrauch «aufgrund bandenmäßiger Kriminalität» wurde demnach erstmals 2017 durch eine Umfrage unter den Job-Centern der Bundesagentur für Arbeit ermittelt. Die BA dokumentiert aber auch individuelle Leistungsmissbräuche wie Verstöße gegen Mitteilungs- und Anzeigepflichten des Beziehers.

  • Arbeitsmarkt im Oktober

    Mi., 31.10.2018

    Arbeitslosenzahlen gehen spürbar zurück

     

    Der positive Trend hält an: Im Oktober gingen die Arbeitslosenzahlen im gesamten Bezirk der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster erneut spürbar zurück. Die Zahl der offenen Stellen ist erstaunlich hoch.

  • Bundesagentur legt Zahlen für Oktober vor

    Mi., 31.10.2018

    Weniger Arbeitslose in Ochtrup

    Die Zahl der Arbeitslosen ist im Oktober gesunken.

    Die Arbeitslosenzahlen in Ochtrup sind im Oktober leicht gesunken. 515 Menschen ohne Job im September stehen Ende dieses Monats 492 gegenüber. Diese Zahlen veröffentlichte die Bundesagentur für Arbeit am Dienstag.

  • Arbeitsmarkt

    Di., 30.10.2018

    883 Menschen auf der Suche nach einem Job

     

    883 arbeitslose Menschen hat die Agentur für Arbeit im Bereich der Geschäftsstelle Lengerich im Oktober registriert. Das sind 30 Personen mehr als im September.

  • Arbeitslosenquote im Oktober bei 5,4 Prozent

    Di., 30.10.2018

    Gute Situation am Arbeitsmarkt

    Die Agentur für Arbeit hat die aktuellen Zahlen am Dienstag veröffentlicht.

    Im Oktober gab es in Gronau weniger Arbeitslose als im Vormonat. Es waren auch weniger als im Oktober 2017. Im Rechtskreis SGB II sind es allerdings 14 mehr geworden.