Bundesgesundheitsministerium



Alles zur Organisation "Bundesgesundheitsministerium"


  • Kostenlose Corona-Tests für Reiserückkehrer

    Mo., 03.08.2020

    Münsteraner berichtet über Odyssee

    Die Kassenärztliche Vereinigung kritisiert, dass die Vorbereitungszeit auf kostenlose Corona-Tests für Reiserückkehrer zu kurz war.

    Patrick Steller war mit seiner Familie in Südholland. Ein Nicht-Risikogebiet. Seit vergangenem Samstag sind auch Tests für Reiserückkehrer aus diesen Ländern kostenlos. Der 37 Jahre alte IT-Experte wollte einen kostenlosen Test für seine Familie ergattern und berichtet von erheblichen Anlaufproblemen. 

  • Überraschend hohe Resonanz

    Mi., 17.06.2020

    Über 7 Millionen Downloads der Corona-Warn-App

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bei der Präsentation der offiziellen Corona-Warn-App.

    Die Entwickler der Corona-Warn-App hatten von Anfang an damit gerechnet, dass die Anwendung von mehreren Millionen Menschen genutzt wird. Dass schon nach einem Tag die Schwelle von sieben Millionen Downloads gerissen wird, überrascht aber auch die Macher.

  • Bei neuen Infektionsfällen

    Mi., 27.05.2020

    Corona-Tests für Schulen, Kitas und Pflegeheime geplant

    Bisher werden Tests in der Regel nur bei einem konkreten Infektionsverdacht durchgeführt.

    Bisher werden vor allem Menschen auf das Sars-CoV2-Virus getestet, die Symptome haben. Nach dem Willen des Bundesgesundheitsministeriums könnte sich dies in Zukunft ändern.

  • Ausbildungsreform

    Mo., 18.05.2020

    Was sich für angehende Hebammen ändert

    Im Skills-Lab der HSG Bochum gibt es Patientensimulatoren: Damit können angehende Hebammen Situationen aus ihrem Berufsalltag - wie hier zum Beispiel die Leopold’schen Handgriffe - stressfrei einüben.

    Vom Kinderwunsch bis zum ersten Geburtstag - wie Hebammen Familien in dieser Zeit unterstützen können, lernen sie in ihrer Ausbildung. Das duale Studium ist Pflicht - und bringt so manche Veränderung.

  • Videobotschaft im Internet

    Mi., 08.04.2020

    Roland Kaiser bleibt zu Hause

    Roland Kaiser appelliert per Videobotschaft: „Bleibt zu Hause“.

    Per Videobotschaft hat sich der in Münster lebende Schlager-Star Roland Kaiser auf der Facebook-Seite des Bundesgesundheitsministeriums zu Wort gemeldet. Sein Appell an die Bürger: „Bleibt zu Hause!“

  • Logistikanbieter Fiege

    Mo., 06.04.2020

    Grevener Firma verteilt Schutzausrüstungen aus China

    Ein Fiegemitarbeiter kommissioniert Schutzausrüstungen

    Der Logistikanbieter Fiege aus Greven verteilt im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) dringend benötigte Schutzausrüstungen für medizinisches Personal in Deutschland.

  • Einigung von Bund und Ländern

    Mi., 18.03.2020

    Kliniken sollen Intensivkapazitäten mehr als verdoppeln

    Ein Intensivbett in der Universitätsmedizin Rostock.

    Die Alltags-Einschränkungen der Bundesbürger in der Coronakrise haben ein Ziel: Zeit zu schaffen, damit sich die Krankenhäuser wappnen können. Der Bund setzt darauf, Kapazitäten zusätzlich aufzustocken.

  • Umstellung dauert

    Mo., 17.02.2020

    Krankenkassenbeiträge für Betriebsrentner noch nicht gesenkt

    Viele Betriebsrentner müssen auf eine Entlastung bei den Krankenkassenbeiträgen warten.

    Minister Spahn versprach Millionen Betriebsrentnern eine spürbare Entlastung. Seit Beginn des Jahres gilt ein neuer Freibetrag für Beiträge. Doch bei vielen kommen die Verbesserungen noch nicht an.

  • Betriebsrenten

    So., 16.02.2020

    Viele Betriebsrentner warten auf Entlastung bei Beiträgen

    Viele Betriebsrentner warten weiter auf die seit Jahresanfang geltende Entlastung bei den Sozialbeiträgen.

    Minister Spahn versprach Millionen Betriebsrentnern eine spürbare Entlastung. Seit Beginn des Jahres gilt ein neuer Freibetrag für Beiträge. Doch bei vielen kommen die Verbesserungen noch nicht an.

  • Ausbildungs- und Berufetag im St.-Marien-Hospital und St.-Ludgerus-Haus

    Fr., 17.01.2020

    Im Dienst der Gesundheit

    Infos aus erster Hand: Während des Aktionstags im St.-Marien-Hospital und im St.-Ludgerus-Haus am Mittwoch berichten Lehrlinge und Ausbilder von ihrem Arbeitsalltag.

    Infos aus erster Hand: Während des Ausbildungs- und Berufetags im St.-Marien-Hospital und im St.-Ludgerus-Haus berichten sowohl Azubis als auch Ausbilder von ihrem Arbeitsalltag. Außerdem geht es um Entwicklungsmöglichkeiten direkt nach der Lehre.