Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken



Alles zur Organisation "Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken"


  • Wohnen

    Di., 05.11.2019

    Volksbanken: Mietendeckel ohne große Folgen für Kreditnehmer

    Berlin (dpa) - Volks- und Raiffeisenbanken rechnen nicht mit erheblichen Folgen des Mietendeckel-Gesetzes auf Vermieter, die für ihre Immobilien einen Kredit aufgenommen haben. «Wir erwarten weder für die Kunden, die eine Immobilie finanziert haben, noch für unsere kreditgebenden Banken gravierende Auswirkungen», sagte ein Sprecher des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken der Deutschen Presse-Agentur. Mit dem am 22. Oktober beschlossenen Mietendeckel will der Berliner Senat unter anderem die Mieten in der Hauptstadt für fünf Jahre einfrieren.

  • Für Bankkunden wird es teurer

    Do., 25.07.2019

    Gebühren als Weg aus der Zinsfalle?

    Wolken ziehen über der Zentrale der Europäischen Zentralbank (EZB) im Frankfurter Osten hinweg.

    Kosten runter, Gebühren rauf - das Zinstief setzt Banken und Sparkassen unter Druck. Und so bald ist keine Änderung in Sicht. Das bekommen auch Kunden der Institute zu spüren.

  • Banken unter Druck

    Do., 25.07.2019

    Raus aus dem Zinstief: Warum Bankkunden mehr Gebühren drohen

    Banken unter Druck: Raus aus dem Zinstief: Warum Bankkunden mehr Gebühren drohen

    Kosten runter, Gebühren rauf - das Zinstief setzt Banken und Sparkassen unter Druck. Und so bald ist keine Änderung in Sicht. Das bekommen auch Kunden der Institute zu spüren.

  • Mobiles Bezahlen

    Do., 27.06.2019

    Apple Pay bei Sparkassen noch ohne Girocard-Unterstützung

    Bei Sparkassen und Genossenschaftsbanken startet Apple Pay noch in diesem Jahr.

    Kunden von Sparkassen und Genossenchaftsbanken können künftig mit Apple Pay bargeldlos bezahlen. Leider gibt es zunächst eine kleine Einschränkung.

  • Kontaktloses Bezahlen

    Mi., 26.06.2019

    Apple Pay bei Sparkassen nun ohne Girocard-Unterstützung

    Apple Pay war Ende 2018 in Deutschland gestartet. Benutzer können im Laden mit dem Service wie mit einer Kreditkarte bezahlen.

    Frankfurt/Berlin (dpa) - Der Bezahldienst Apple Pay wird noch in diesem Jahr bei den Sparkassen und Genossenschaftsbanken in Deutschland starten - aber zunächst ohne die Unterstützung der populären Girocard.

  • Beliebte Bankeinlage

    Di., 25.06.2019

    Anleger setzen am liebsten auf Sicherheit

    Wenn es ums Sparen geht, legen viele ihr Geld immer noch am liebsten bei den Banken an.

    Geht es um Geldanlage, setzen die meisten Deutschen auf Sicherheit. Trotz niedriger Zinsen legen viele ihr Geld bei den Banken an. Das muss kein Fehler sein. Denn es kommt darauf an, was man braucht.

  • Niedrigzinsphase

    Mi., 15.08.2018

    Sparer setzen nach wie vor auf Bankeinlagen

    2017 setzten die deutschen Anleger besonders auf Bankeinlagen.

    Auch in Zeiten niedriger Zinsen legen die Deutschen ihr Geld an. Doch auf welche Anlagemöglichkeiten vertrauten die Sparer im vergangenen Jahr am meisten?

  • Kursrekorde oder Einbruch?

    Di., 26.12.2017

    Was für Anleger 2018 wichtig wird

    Bulle oder Bär? Wohin die Aktienmärkte sich in Zukunft entwickeln, lässt sich nicht verlässlich vorhersagen. Anleger können sich aber auf alle Szenarien vorbereiten.

    Die Konjunktur brummt, die Aktienmärkte laufen gut - die meisten Anleger können sich momentan nicht beschweren. Doch wie lange wird das noch so weitergehen? Was wird 2018 wichtig?

  • Pflicht oder Kür?

    Mo., 30.10.2017

    Warum Geld sparen so mühsam sein kann

    Mal wieder kein Geld im Sparschwein? Das liegt oft an mangelnder Selbstkontrolle. Ein Sparplan kann helfen.

    Einmal im Jahr erinnert der Weltspartag an die Bedeutung des Sparens. Dabei ist es in der Praxis oft gar nicht so einfach, regelmäßig Geld beiseite zu legen. Doch man kann sich selber überlisten. Der Trick ist simpel, aber effektiv.

  • «Melken, bis Staub kommt»

    Mi., 18.10.2017

    Restschuldversicherung macht Kredit teuer

    Eine Restschuldversicherung kann sinnvoll sein. Sie macht einen Kredit aber auch teuer. Kunden sollten gut prüfen, ob sie den Schutz brauchen.

    Kredite kosten Geld. Aber nicht nur die Zinsen müssen Kunden zahlen. Mitunter verkaufen Geldinstitute mit den Darlehen auch noch eine Restschuldversicherung. Diese Absicherung kann sinnvoll sein. Meist ist sie aber auch sehr teuer.