Bundeswehr



Alles zur Organisation "Bundeswehr"


  • Parteien

    So., 08.12.2019

    Laschet kritisiert Vorstoß von AKK zu Auslandseinsätzen

    Annegret Kramp-Karrenbauer und Armin Laschet unterhalten sich.

    Berlin (dpa) - Der CDU-Vizevorsitzende Armin Laschet hat sich in einer weiteren Sachfrage von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer abgesetzt. Über die von der Verteidigungsministerin angestoßene Debatte über zusätzliche Bundeswehreinsätze im Ausland sagte Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident der «Welt am Sonntag»: «Eine theoretische Frage, wo wir noch überall in der Welt die Bundeswehr einsetzen können, hilft uns nicht weiter.» In jedem Einzelfall müsse die Frage beantwortet werden, ob die Bedrohung für Deutschland tatsächlich existenziell sei oder eine UN-mandatierte Intervention erforderlich sei.

  • Parteien

    So., 08.12.2019

    Laschet gegen Kramp-Karrenbauer-Vorstoß zu Auslandseinsätzen

    Berlin (dpa) - Der CDU-Vizevorsitzende Armin Laschet hat sich in einer weiteren Sachfrage von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer abgesetzt. Über die von der Verteidigungsministerin angestoßene Debatte über zusätzliche Bundeswehreinsätze im Ausland sagte Laschet der «Welt am Sonntag»: «Eine theoretische Frage, wo wir noch überall in der Welt die Bundeswehr einsetzen können, hilft uns nicht weiter.» In jedem Einzelfall müsse die Frage beantwortet werden, ob die Bedrohung für Deutschland tatsächlich existenziell oder eine UN-mandatierte Intervention erforderlich sei.

  • Verteidigung

    Do., 05.12.2019

    Bundeswehr: Materielle Einsatzbereitschaft bleibt schlecht

    Berlin (dpa) - Die Bundeswehr kommt bei der Verbesserung der Einsatzbereitschaft vieler Hauptwaffensysteme nicht voran. Die Einsatzbereitschaft habe im Jahr 2019 durchschnittlich bei etwa 70 Prozent gelegen, «auf einem mit den Jahren 2017 und 2018 vergleichbaren Niveau», heißt es in einem Bericht des Verteidigungsministeriums. Nötig seien «zusätzliche Anstrengungen». Sorgenkinder bleiben Hubschrauber, das Transportflugzeug A400M sowie der Schützenpanzer Puma, von denen kaum 30 Prozent verwendet werden können.

  • Verteidigung

    Do., 05.12.2019

    Bundeswehr: Materielle Einsatzbereitschaft weiter schlecht

    Berlin (dpa) - Die Bundeswehr ist mit der Einsatzbereitschaft ihrer Hauptwaffensysteme im laufenden Jahr nicht wirklich vorangekommen. Diese habe im Jahr 2019 durchschnittlich bei etwa 70 Prozent gelegen, also vergleichbar mit den beiden Jahren davor, heißt es in einem Bericht des Verteidigungsministeriums. Nötig seien deswegen «zusätzliche Anstrengungen». Probleme gibt es unter anderem beim Schützenpanzer Puma, beim Transportflugzeug A400M und beim Transporthubschrauber NH90.

  • Handball: Junioren-Nationalmannschaft

    Mi., 04.12.2019

    U20-Nationaltrainer sieht optimale Bedingungen in Warendorf

    Gibt die Richtung vor: Junioren-Bundestrainer Martin Heuberger will jeden einzelnen Nachwuchsspieler weiter nach vorne bringen. Der Lehrgang in Warendorf ist ein Baustein auf dem Weg.

    Für Martin Heuberger, Bundestrainer der U20-Handball-Nationalmannschaft, ist die Sportschule der Bundeswehr in Warendorf eine der ersten Adressen, wenn es um mehrtägige Lehrgänge mit seinen Spielern geht. Das betont er im Gespräch. Von Montag bis Donnerstag sind Heuberger, sein Trainerstab und 17 Auswahlspieler aus ganz Deutschland an der Dr.-Rau-Allee zu Gast.

  • Besuch in Afghanistan

    Mi., 04.12.2019

    AKK will bewaffnete Drohnen zum Schutz von Soldaten

    Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer wird im Camp Pamir in Kundus empfangen.

    Für die Bundeswehr ist der Einsatz im nordafghanischen Kundus ein Gefahrenherd. Auch deshalb ist erstmals seit 2013 die deutsche Verteidigungsministerin da. Der Wunsch der Soldaten nach mehr Schutz stößt bei Kramp-Karrenbauer auf offene Ohren.

  • Senatorentaufe der KIG

    Mo., 02.12.2019

    Neuer Senator in den Reihen der KIG

    Marcus Bödefeld (Mitte) ist neuer Senator der KIG. Nach der Taufe durch Heinz-Günter Mertens (r.) mit seinem Taufgehilfen „Junker“ Friedhelm Stöppeler (2.v.l.) sowie den Taufpaten Hubert Niggemann (l.) und Wolfram Sieg (4.v.l.) konnte er das weiße Jackett der Senatoren anziehen.

    Marcus Bödefeld ist neuer Senator der KIG Sprakel-Sandrup-Coerde.

  • Verteidigungsministerin

    Mo., 02.12.2019

    Kramp-Karrenbauer zu Antrittsbesuch in Afghanistan

    Annegret Kramp-Karrenbauer unterhält sich in Masar-i-Scharif mit Bundeswehr-Brigadegeneral Jürgen Brötz.

    Der internationale Militäreinsatz am Hindukusch dauert nun 18 Jahre. Wie steht es um eine Friedenslösung mit den Taliban? Zu Beginn der Adventszeit ist Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer zu einem Antrittsbesuch nach Masar-i-Scharif gereist.

  • Rechtsextremismus-Fall in KSK?

    So., 01.12.2019

    Kramp-Karrenbauer: Kein Platz für Radikale in der Bundeswehr

    Spezialkräfte der Bundeswehr beim Tag der Bundeswehr 2018.

    Das Kommando Spezialkräfte (KSK) ist eine Eliteeinheit der Bundeswehr. Nun wird dort ein neuer Rechtsextremismus-Fall bekannt. Die Ermittlungen laufen auch in Richtung möglicher Netzwerke.

  • Extremismus

    So., 01.12.2019

    Kramp-Karrenbauer: Kein Platz für Radikale in der Bundeswehr

    Pristina (dpa) - Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat nach den Ermittlungen wegen Verdachts auf einen neuen Fall von Rechtsextremismus im Kommando Spezialkräfte ein hartes Vorgehen angekündigt. Jeder, der in irgendeiner Art und Weise radikal bei der Bundeswehr auffalle, habe in dieser Bundeswehr keinen Platz, sagte die CDU-Vorsitzende bei einem Besuch im Kosovo. Das gelte insbesondere für das KSK, denn das KSK sei ein Stück Aushängeschild, sagte sie. Wegen des Verdachts auf rechtsextremistische Umtriebe wird gegen einen Unteroffizier der Bundeswehr-Eliteeinheit ermittelt.