Burger King



Alles zur Organisation "Burger King"


  • Autohof soll für 15 Millionen Euro ausgebaut werden

    Do., 05.03.2020

    Aufstieg in Premium-Klasse geplant

    Claus Werner hat große Pläne: Mit einem Investitionsaufwand zwischen elf und 15 Millionen Euro möchte er den Sendener Autohof in die Premium-Klasse führen. Zunächst sind 30 zusätzliche Brummi-Stellplätze geplant. Und sogar schon eine Wasserstoff-Tankstelle für Lkw hat der Investor langfristig im Blick.

  • Harte Verhandlungen

    Di., 03.03.2020

    Mehr Geld für Beschäftigte in Fastfood-Restaurants

    Die Beschäftigten in Fastfood-Restaurants bekommen mehr Geld.

    Drei Verhandlungsrunden und eine zweitägige Schlichtung brauchten die Tarifpartner in der Systemgastronomie für einen Abschluss. Nun bekommen Mitarbeiter von McDonalds, Burger King und Co. kräftige Gehaltsaufschläge.

  • Autohof soll für 15 Millionen Euro ausgebaut werden

    Fr., 28.02.2020

    Aufstieg in Premium-Klasse geplant

    Gemeinsam mit Betreiber Ali Seven (r.) stellten Claus Werner (Mitte) und Jochen Terhaar die weitreichenden Pläne zum Ausbau des Autohofes Senden vor. Auf dem Dach ist bereits eine großflächige Photovoltaik-Anlage installiert worden. Außerdem hat Werner auf dem Areal den Bau einer Burger-King-Filiale finanziert. Jetzt sollen 30 zusätzliche Lkw-Stellplätze geschaffen werden.

    Claus Werner hat große Pläne: Mit einem Investitionsaufwand zwischen elf und 15 Millionen Euro möchte er den Sendener Autohof in die Premium-Klasse führen. Zunächst sind 30 zusätzliche Brummi-Stellplätze geplant. Und sogar schon eine Wasserstoff-Tankstelle für Lkw hat der Investor langfristig im Blick.

  • Pläne für Studentenwohnheim an der alten Eishalle

    Sa., 21.12.2019

    Für Leoland ist Land in Sicht

    Die Animation zeigt von der Steinfurter Straße aus das Studentenwohnheim und eines der zwei Appartementhäuser (r.).

    Was lange währt, soll endlich gut werden: Die Leoland GmbH stellt Anfang 2020 einen Bauantrag, um die Flächen rund um die aufgegebene Eishalle an der Steinfurter Straße zu bebauen. Ein Studentenwohnheim ist unter anderem geplant.

  • Weg aus der Billig-Ecke

    So., 01.12.2019

    Burger King will schicker und teurer werden

    Das Logo einer Burger King-Filiale. Die Schnellrestaurantkette will schicker werden.

    Burger King ist die Nummer zwei der US-Schnellrestaurantketten. Damit will sich das Unternehmen nun nicht mehr abfinden.

  • In 25 europäischen Ländern

    Di., 12.11.2019

    Burger King bringt fleischlosen «Whopper» heraus

    McDonald's und Burger King setzen zunehmend auf fleischlose Alternativen.

    London/Rotterdam (dpa) - Die amerikanische Fast-Food-Kette Burger King setzt nun auch in Europa auf eine fleischlose «Whopper»-Alternative. Der US-Konzern bringt gemeinsam mit dem Konsumgüter-Riesen Unilever den pflanzlichen «Rebel Whopper» heraus, wie die Unternehmen mitteilten.

  • Prozess um Überfall auf „Burger King“

    Di., 29.10.2019

    Beschuldigter zahlt Schmerzensgeld

     

    Der Prozess um den Überfall auf die „Burger King“-Filiale an der Steinfurter Straße wurde am Dienstag fortgesetzt. Auf der Anklagebank sitzen ein 26-jähriger Münsteraner und ein 20-jähriger Mann aus Nordwalde.

  • Zwischen Autohof und MAN-Niederlassung

    Mi., 16.10.2019

    Fastfood-Restaurant eröffnet in Bösensell

    Die Fundamente für die neue Burger-King-Filiale zwischen Autohof Bösensell und MAN-Niederlassung sind soeben gegossen worden. Die ersten Menüs sollen Anfang 2020 über die Theke gereicht werden.

    Die ersten Hamburger, Whopper und Nuggets werden voraussichtlich in rund drei Monaten über die Theke der Burger-King-Filiale in Bösensell gereicht. Nach Auskunft des Unternehmens soll zwischen Autohof und MAN-Niederlassung ein Fastfood-Restaurant „nach neusten Standards“ entstehen.

  • Raubüberfall auf Burger-King-Filiale

    Mo., 23.09.2019

    Angeklagte belasten sich gegenseitig

    Die Burger-King-Filiale  an der ehemaligen Eishalle war im vergangenen Februar Ziel eines Raubüberfalls. Die mutmaßlichen Täter stehen jetzt vor Gericht.

    Zwei Männer stürmen bewaffnet die Filiale von Burger-King an der früheren Eishalle und türmen mit der Beute. Doch sie hinterlassen Spuren. Die Beute war zu schwer...

  • Prozess am Landgericht

    Do., 15.08.2019

    Drei Jahre Freiheitsentzug für „Burger King“-Räuber

    In dieser „Burger King“-Filiale an der Steinfurter Straße hat ein 29-Jähriger mit einem Komplizen im Februar einen Überfall verübt.

    Das ging schneller als erwartet: Obwohl noch ein weiterer Verhandlungstag angesetzt war, ging der Prozess gegen den 29-Jährigen, der im Februar die Burger-King-Filiale an der Steinfurter Straße überfallen hatte, am Donnerstag zu Ende – mit einer Anordnung des Richters.