Burger King



Alles zur Organisation "Burger King"


  • Burger King an der Seppenrader Straße

    Mi., 06.01.2021

    Fast-Food-Kette eröffnet im Sommer

    Die Bodenplatte auf dem Grundstück an der Seppenrader Straße ist gegossen. Die Burger-King-Filiale soll im Sommer eröffnen, sagte Investor Stefan Kühlkamp.

    Auf dem Eckgrundstück an der Seppenrader Straße tut sich was. Dort soll sich eine Schnellgastronomie ansiedeln, erklärte Investor und Grundstückseigentümer Stefan Kühlkamp.

  • Branche im Umbruch

    Do., 19.11.2020

    Renaissance des Drive-in-Schalters

    Nach herben Rückschlägen in der Corona-Pandemie will Deutschlands Fastfood-Branche ihre Auto-Abholschalter ausbauen.

    Ein Wort hören Vertreter der Fastfood-Branche gar nicht gern: Fastfood. Stattdessen sprechen sie von «Quick Service» - eine schnelle und unkomplizierte Dienstleistung also. Die Gastrosparte leidet unter der Coronakrise. Nun steuert sie um.

  • Fastfood-Geschäft im Wandel

    Do., 19.11.2020

    Die Renaissance des Drive-in-Schalters

    Autos stehen vor dem Drive-In Autoschalter einer Filiale der Fastfood Kette Kentucky Fried Chicken in Düsseldorf.

    Ein Wort hören Vertreter der Fastfood-Branche gar nicht gern: Fastfood. Stattdessen sprechen sie von «Quick Service» - eine schnelle und unkomplizierte Dienstleistung also. Die Gastrosparte leidet unter der Coronakrise. Nun steuert sie um.

  • Bauprojekt Leoland

    Fr., 02.10.2020

    Eishalle an der Steinfurter Straße weicht Wohnungen

    Der Abriss der rund 40 Jahre alten Eissporthalle an der Steinfurter Straße hat begonnen. Dort stehen in den kommenden Jahren insgesamt vier große Wohngebäude, Gastronomie und Co-Working-Bereiche.

    Der Abriss der alten Eissporthalle hat begonnen. Die Baugenehmigung für das Leoland-Wohnquartier an der Steinfurter Straße soll im November kommen. Auch für den „Burger King“ gibt es eine Lösung.

  • Neubau

    Mo., 10.08.2020

    Geschmackvolles an der Salzstraße

    Zwischen St. Lamberti und dem Torbogen entsteht an der Salzstraße der mehrgeschossige Klinkerbau.

    Der Rohbau steht, die Fenster werden eingebaut, die Klinkerarbeiten an der Fassade beginnen: Doch wer zieht in den geschmackvollen Neubau an der Dominikanerkirche ein? Sicher ist eine Radiologische Gemeinschaftspraxis. Und von einer kultigen Imbisskette ist die Rede.

  • Autohof soll für 15 Millionen Euro ausgebaut werden

    Do., 05.03.2020

    Aufstieg in Premium-Klasse geplant

    Claus Werner hat große Pläne: Mit einem Investitionsaufwand zwischen elf und 15 Millionen Euro möchte er den Sendener Autohof in die Premium-Klasse führen. Zunächst sind 30 zusätzliche Brummi-Stellplätze geplant. Und sogar schon eine Wasserstoff-Tankstelle für Lkw hat der Investor langfristig im Blick.

  • Harte Verhandlungen

    Di., 03.03.2020

    Mehr Geld für Beschäftigte in Fastfood-Restaurants

    Die Beschäftigten in Fastfood-Restaurants bekommen mehr Geld.

    Drei Verhandlungsrunden und eine zweitägige Schlichtung brauchten die Tarifpartner in der Systemgastronomie für einen Abschluss. Nun bekommen Mitarbeiter von McDonalds, Burger King und Co. kräftige Gehaltsaufschläge.

  • Autohof soll für 15 Millionen Euro ausgebaut werden

    Fr., 28.02.2020

    Aufstieg in Premium-Klasse geplant

    Gemeinsam mit Betreiber Ali Seven (r.) stellten Claus Werner (Mitte) und Jochen Terhaar die weitreichenden Pläne zum Ausbau des Autohofes Senden vor. Auf dem Dach ist bereits eine großflächige Photovoltaik-Anlage installiert worden. Außerdem hat Werner auf dem Areal den Bau einer Burger-King-Filiale finanziert. Jetzt sollen 30 zusätzliche Lkw-Stellplätze geschaffen werden.

    Claus Werner hat große Pläne: Mit einem Investitionsaufwand zwischen elf und 15 Millionen Euro möchte er den Sendener Autohof in die Premium-Klasse führen. Zunächst sind 30 zusätzliche Brummi-Stellplätze geplant. Und sogar schon eine Wasserstoff-Tankstelle für Lkw hat der Investor langfristig im Blick.

  • Pläne für Studentenwohnheim an der alten Eishalle

    Sa., 21.12.2019

    Für Leoland ist Land in Sicht

    Die Animation zeigt von der Steinfurter Straße aus das Studentenwohnheim und eines der zwei Appartementhäuser (r.).

    Was lange währt, soll endlich gut werden: Die Leoland GmbH stellt Anfang 2020 einen Bauantrag, um die Flächen rund um die aufgegebene Eishalle an der Steinfurter Straße zu bebauen. Ein Studentenwohnheim ist unter anderem geplant.

  • Weg aus der Billig-Ecke

    So., 01.12.2019

    Burger King will schicker und teurer werden

    Das Logo einer Burger King-Filiale. Die Schnellrestaurantkette will schicker werden.

    Burger King ist die Nummer zwei der US-Schnellrestaurantketten. Damit will sich das Unternehmen nun nicht mehr abfinden.