CDU



Alles zur Organisation "CDU"


  • Fahrt der CDU-Fraktion zum Kreislehrgarten in Steinfurt

    Do., 18.04.2019

    Wertvolle Tipps vom Fachmann

    Im Kreislehrgarten in Steinfurt holten sich Bürger auf Einladung der CDU-Fraktion Anregungen für die eigene Gartengestaltung.

    Die CDU-Fraktion hatte zu einem Besuch in den Kreislehrgarten in Steinfurt eingeladen. Zahlreiche Staudenarten, Frühlingsblüher, Ziergehölze, Rosen und vieles mehr beeindruckte die Besucher in den unterschiedlichen Themengärten.

  • Bahnverbindung Münster-Lünen

    Do., 18.04.2019

    Streckenausbau soll nur auf sechs Kilometern zweigleisig werden

    Bahnverbindung Münster-Lünen : Streckenausbau soll nur auf sechs Kilometern zweigleisig werden

    Die Ende November verkündeten Plänen für einen zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke Münster-Lünen könnten nach Bahn-Angaben auf eine Minilösung geschrumpft werden. Mit dieser Botschaft jedenfalls konfrontierte der Bahnbevollmächtigte für NRW, Werner Lübberink, zu Wochenbeginn die nordrhein-westfälischen SPD-Bundestagsabgeordneten in Berlin. 

  • Unfälle

    Do., 18.04.2019

    Laschet nach Busunglück: Wohl Menschen aus NRW unter Opfern

    Die Stelle, an der das Busunglück auf der portugiesischen Ferieninsel Madeira stattfand, ist abgesperrt.

    Unter den Opfern des Busunglücks auf Madeira könnten auch Menschen aus NRW sein. Noch ist offiziell nicht bestätigt, woher die verunglückten Urlauber kamen. Aber Ministerpräsident Laschet rechnet mit dem Schlimmsten.

  • Trauerfeier

    Do., 18.04.2019

    Kanzlerin Merkel nimmt Abschied von ihrer Mutter

    Die Maria-Magdalenen-Kirche in Templin, wo Bundeskanzlerin Merkel Abschied von ihrer Mutter nahm.

    Kanzlerin Merkel ist in ihrer Heimat im Norden Brandenburgs, aus traurigem Anlass: Ihre Mutter wird beerdigt. Viele Trauergäste erweisen Herlind Kasner die letzte Ehre.

  • Brände

    Do., 18.04.2019

    Grütters ernennt Koordinatorin für Notre-Dame-Hilfe

    Die ehemalige Kölner Dombaumeisterin Barbara Schock-Werner spricht während einer Pressekonferenz.

    Berlin/Köln (dpa/lnw) - Die frühere Kölner Dombaumeisterin Barbara Schock-Werner soll die Hilfe deutscher Experten beim Wiederaufbau der Pariser Kathedrale Notre-Dame koordinieren. «Der verheerende Brand von Notre-Dame hat uns alle tief erschüttert», erklärte Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) dazu am Donnerstag in Berlin. Die Kathedrale habe nicht nur für Frankreich hohe symbolische Bedeutung, sondern sie präge als Unesco-Weltkulturerbe «unser aller gemeinsame kulturelle Identität in Europa».

  • Rechtspopulisten im Aufwind

    Do., 18.04.2019

    Europawahl-Umfragen sehen EVP mit Spitzenkandidat Weber vorn

    Meinungsumfragen sehen die christdemokratische EVP mit dem deutschen CSU-Politiker Manfred Weber als Spitzenkandidaten bei der Europawahl vorn.

    Große Gewinne für die Rechtspopulisten und herbe Verluste für die zwei großen Parteienfamilien: Das sagen Meinungsforscher für die Europawahl Ende Mai voraus. Mit Besorgnis dürfte vor allem die deutsche SPD die jüngsten Umfragen sehen.

  • Fraktionen und Ratsmitglieder äußern sich zur Sandstraße

    Do., 18.04.2019

    Einbahnstraße fällt bei einer Umfrage durch

    Aus dem Archiv ein Beleg für wildes Parken auf der Sandstraße.

    Mit dem Scheinwerfer auf die Fußgängerzone und dem „Nein“ des Rates dazu ist das Verkehrsgutachten zur Sandstraße erst einmal wieder zur Seite gelegt worden. Was sagt der Rat dazu? Welche Schulnoten gibt er dem Gutachten und den Ideen?

  • Bebauungsplan „Bahnhofstraße / Finkenbreil“

    Mi., 17.04.2019

    Rhein kritisiert die Verwaltung

    Die ehemalige Betriebszentrale des Busunternehmens Erfmann soll überplant werden. Diskussionen gibt es um die Gebäudehöhe der geplanten Wohnhäuser im südlichen Bereich.

    Die Vorlage für den Bebauungsplan „Bahnhofstraße / Finkenbreil“ ist bei SPD-Fraktionsvorsitzendem Hans-Ulrich Rhein ebenso auf Kritik gestoßen wie bei CDU-Fraktionsvorsitzendem Tobias Elshoff. Er habe das Gefühl, dass die Verwaltung relativ autonom von der Politik handele, sagte Rhein.

  • Härtere Regeln und mehr Geld

    Mi., 17.04.2019

    Kabinett beschließt strengere Abschiebe-Regeln

    Freiwillige Ausreise: Abgelehnte Asylbewerber aus Albanien und dem Kosovo gehen auf dem Kassel-Airport in Calden zum Flieger.

    Für Ausländer, die abgeschoben werden sollen, könnte es künftig schwieriger werden, sich der angedrohten Rückführung zu entziehen. Verbände, die sich um Integration kümmern, finden, die Regierung setze hier den falschen Schwerpunkt.

  • Niederlande verlangen Gesundheitszeugnis

    Mi., 17.04.2019

    Abgeordneter fordert freie Fahrt für Pferde

    Marc Henrichmann: Bundestagsabgeordneter und Reiter.

    Die Niederländer machen deutschen Reitern das Leben schwer, findet der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann (CDU). Darum hat er dem niederländischen Botschafter in Berlin einen Brief geschrieben.