CDU



Alles zur Organisation "CDU"


  • Ausschusssitzung unter Corona-Bedingungen

    Mi., 28.10.2020

    Viele Zuhörer bevölkern das kleine Kommunalforum

    Grün-Weiß Albersloh hat am gleichen gezeigt, wie es geht:. Die Mitglieder tagten mit großem Abstand in der Wersehalle.

    Die lange Tagesordnung mit vielen für die Bürger interessanten Themen ließ im Vorfeld erwarten, dass viele Zuhörer kommen. So kam es dann auch. Dennoch wurde die Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt im Kommunalforum abgehalten. Das war vor dem Hintergrund der steigenden Corona-Zahlen viel zu Klein für diesen Anlass.

  • Immer mehr Corona-Fälle

    Mi., 28.10.2020

    Bund und Länder: Kontaktbeschränkungen ab 2. November

    Bundeskanzlerin Angela Merkel und Kanzleramts-Chef Helge Braun vor Beginn der Sitzung des Bundeskabinetts in Berlin.

    Bis Weihnachten sollen in Deutschland die steigenden Corona-Infektionszahlen eingedämmt werden. Die dafür geplanten Kontaktbeschränkungen sollen bereits zwei Tage früher als geplant in Kraft treten.

  • Börse in Frankfurt

    Mi., 28.10.2020

    Dax tief im Minus - Ausverkaufswelle rollt

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt rollt am Mittwoch die Ausverkaufswelle mit hohem Tempo weiter. Die stark sinkenden Kurse spiegeln die Furcht der Anleger vor einem neuen Lockdown wider. Der Dax fiel mit 11.555 Punkten auf den tiefsten Stand seit Ende Mai.

  • Bundesregierung

    Mi., 28.10.2020

    Bund und Länder: Beginn von Kontaktbeschränkungen am 2. November

    Berlin (dpa) - Bund und Länder wollen die drastisch steigenden Corona-Infektionszahlen mit massiven Kontaktbeschränkungen über den November hinweg in den Griff bekommen. Deutschlandweit sollen die Maßnahmen bereits vom 2. November an und nicht wie ursprünglich in der Beschlussvorlage des Bundes vorgesehen vom 4. November an in Kraft treten. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus den Beratungen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten der Länder.

  • Wahl des Parteivorsitzenden

    Mi., 28.10.2020

    Merz: Absage des Dezember-Parteitags noch nicht endgültig

    Friedrich Merz hofft weiter, dass der CDU-Parteitag in diesem Jahr stattfinden wird.

    Friedrich Merz, Kandidat für den CDU-Vorsitz, kämpft weiter dafür, dass der CDU-Parteitag doch noch im Dezember stattfindet - und er bekommt Unterstützung.

  • Landtag

    Mi., 28.10.2020

    Corona-Maßnahmen: Sondersitzung des Landtags wohl am Freitag

    Der nordrhein-westfälische Landtag debattiert.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Opposition aus SPD und Grünen hat angesichts der aktuellen Corona-Entwicklung eine kurzfristige Sondersitzung des Landtags beantragt und eine Regierungserklärung von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) eingefordert. Unter anderem sollen die angedachten Maßnahmen debattiert werden, die am Mittwoch von Bund und Ländern besprochen werden. CDU und FDP stimmten einer Sondersitzung zu - auch wenn keine Mehrheit dafür notwendig wäre. In den Fraktionen geht man davon aus, dass sie am Freitag stattfindet.

  • Freizeit

    Mi., 28.10.2020

    Fitnessstudio-Betreiber protestieren gegen Schließungen

    Fitnessstudio-Betreiber protestieren gegen Schließungen.

    Köln/Hamburg (dpa) - Mit einem offenen Brief an NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) haben Betreiber von Fitnessstudios gegen eine mögliche Schließung ihrer Einrichtungen im Zuge neuer Corona-Schutzmaßnahmen protestiert. «Hierbei handelt es sich genau um das falsche Signal und eine unzumutbare Benachteiligung von Menschen, die ganz bewusst und gerade jetzt ihre Immunabwehr stärken wollen und sollen», schrieb die Präsidentin des Arbeitgeberverbands deutscher Fitness- und Gesundheitsanlagen (DSSV), Birgit Schwarze.

  • Ratsbündnis in Münster

    Mi., 28.10.2020

    Alle starren auf die GAL

    Stellt sich auf ein „grausames“ Jahr 2021 ein: Oberbürgermeister Markus Lewe.

    Nicht die CDU als stärkste Fraktion, sondern die Grünen sind offenbar die entscheidende Größe, wenn es um ein neues Ratsbündnis geht. 

  • Parteien

    Mi., 28.10.2020

    Essener OB Kufen: Will nicht Laschet-Nachfolger werden

    Thomas Kufen (CDU) winkt.

    Essen (dpa/lnw) - In den Nachfolge-Spekulationen im Falle eines Wechsels von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet nach Berlin hat Essens Oberbürgermeister abgewunken. Thomas Kufen, dessen Name mehrfach als möglicher Laschet-Nachfolgekandidat genannt worden war, sagte der «WAZ» (Mittwoch): «Mein Platz ist in Essen.» Laschet will Vorsitzender der Bundes-CDU werden und gilt auch als ein Anwärter für das Kanzleramt im Herbst 2021.

  • Politik

    Mi., 28.10.2020

    Reul rügt Vorwürfe von Merz: «Unnötig und unverständlich»

    Herbert Reul (CDU) bei einer Pressekonferenz.

    Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) kritisiert den Kandidaten für den Parteivorsitz, Friedrich Merz, für dessen Vorwürfe nach der Verschiebung des Bundesparteitages. «Ich finde die Aussage schade, unnötig und unverständlich», sagte Reul dem «Spiegel». Obwohl er Merz schätze, könne er seine Reaktion nicht nachvollziehen. «Ich kenne ihn lange genug, er ist ein kluger Mensch. Ich verstehe nicht, warum er das gesagt hat.»