CDU-Präsidium



Alles zur Organisation "CDU-Präsidium"


  • Kanzleramt im Blick

    Mi., 17.07.2019

    Letzte Chance Bundeswehr? Politiker hinterfragen AKK

    Kanzleramt im Blick: Letzte Chance Bundeswehr? Politiker hinterfragen AKK

    CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer übernimmt nach einer Kehrtwende die Befehls- und Kommandogewalt über die Streitkräfte. Wird die Bundeswehr nun «Chefsache», wie es die CDU den Bürgern erklärt? Oder geht es um Kramp-Karrenbauers letzte Chance für das Kanzleramt?

  • Parteien

    So., 02.06.2019

    Kreise: CDU-Präsidium stellt sich hinter GroKo

    Berlin (dpa) - Die engste CDU-Spitze hat nach der Rückzugsankündigung von SPD-Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles versucht, vorerst die Reihen zu schließen. Mitglieder des CDU-Präsidiums hätten die Verantwortung betont, die man nun für die Stabilität der Regierung habe, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus der von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer in Anwesenheit von Kanzlerin Angela Merkel geleiteten Sitzung. Man stehe zur großen Koalition und zur Kanzlerin. Die SPD sei ein mahnendes Beispiel, dass persönliche Befindlichkeiten wichtiger seien als die Verantwortung gegenüber dem Land.

  • Parteien

    Mo., 08.04.2019

    Spahn begrüßt Debatte über Bluttests vor der Geburt

    Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die grundsätzliche Debatte über Bluttests für Schwangere etwa auf ein Down-Syndrom des Kindes begrüßt. «Die Frage, welche Entscheidung aus einem solchen Ergebnis kommt, die können wir als Gesellschaft mit beeinflussen», sagte er im «Bild»-Talk. Zu ethischen Fragen in Zusammenhang mit solchen Tests ist am Donnerstag eine offene Debatte im Bundestag vorgesehen. Auch das CDU-Präsidium will heute darüber diskutieren.

  • Gut eine Woche nach der Wahl

    Mo., 17.12.2018

    CDU-Spitze unterstützt weitere Einbindung von Merz

    Annegret Kramp-Karrenbauer ist neue CDU-Vorsitzende - sowie sie und ihre Vorgängerin Bundeskanzlerin Angela Merkel es letztlich wohl geplant hatten.

    Erstmals nach 18 Jahren leitet mit Annegret Kramp-Karrenbauer eine neue Vorsitzende die Beratungen der engsten CDU-Spitze. Es geht auch um ihren Gegenkandidaten Friedrich Merz. Was wird aus ihm?

  • Jens Spahn gilt als Außenseiter

    Do., 06.12.2018

    Diesmal nicht Erster

    Jens Spahn gilt als Politiker, der durchaus moderne und zukunftsfähige Themen besetzt. Aber er eckt auch immer wieder an.

    Bisher führte die politische Karriere des Jens Spahn immer nur in eine Richtung – nach oben. Schon nach sechs Jahren als Chef der Jungen Union im Kreis Borken übernahm er 2005 den Vorsitz über den gesamten Kreisverband – damals gerade einmal 26 Jahre alt.

  • Wahlen

    Mi., 05.09.2018

    Merkel unterstützt EVP-Spitzenkandidatur Webers

    Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel begrüßt die Bewerbung des CSU-Politikers Manfred Weber als Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei bei der Europawahl 2019. «Ich unterstütze die Kandidatur von Manfred Weber», sagte sie in Berlin. Auch das CDU-Präsidium erklärte seine Unterstützung. Die Partei teilte mit, Weber sei «eine starke Stimme der Unionsfamilie in Europa» und verfüge über langjährige europapolitische Erfahrung und ein breites Netzwerk in die Mitgliedstaaten hinein. «Manfred Weber steht für Ausgleich statt für Spaltung und damit für ein starkes Europa.»

  • Migration

    So., 01.07.2018

    Kreise: CDU-Präsidium unterstützt Merkels Linie

    Berlin (dpa) - Das CDU-Präsidium hat im Streit mit der CSU geschlossen den europäischen Kurs von Kanzlerin und Parteichefin Angela Merkel unterstützt. Die engste Führungsspitze um Merkel habe sich hinter die von der Kanzlerin auf dem EU-Gipfel in Brüssel erzielten Verhandlungsergebnisse gestellt, erfuhr die dpa aus Parteikreisen. Die Kanzlerin werde zudem darin unterstützt, den europäischen Weg weiter zu beschreiten. Die CSU hatte die Konfrontation mit Merkel zuvor nochmals verschärft. Parteichef Horst Seehofer bewertete ihre EU-Verhandlungsergebnisse sehr kritisch.

  • Analyse

    Fr., 15.06.2018

    Ultimatum an Merkel

    Das Verhältnis der beiden Alphatiere Angela Merkel und Horst Seehofer ist zerrüttet wie lange nicht.

    Der Asyl- und Flüchtlingsstreit zwischen Kanzlerin und Innenminister, zwischen CDU und CSU eskaliert vollends. Steht deswegen die schwarz-rote Regierung nach nicht einmal 100 Tagen vor dem Aus?

  • Größte Krise seit 1976

    Do., 14.06.2018

    Unions-Machtkampf eskaliert: CSU droht Merkel mit Alleingang

    Bundeskanzlerin Angela Merkel am Ende eines Tages voller Zerreißproben.

    Streit über die Asylpolitik gibt es in der Union schon lange. Mit Verspätung kommt es nun zum Knall: Die CSU droht der Kanzlerin offen, setzt sie maximal unter Druck, führt sie öffentlich vor. Lässt sie sich das bieten? Es geht um Merkels Zukunft und die ihrer Koalition.

  • Asylstreit

    Do., 14.06.2018

    Gegenspieler: Gesundheitsminister Jens Spahn unterstützt CSU-Position

    Jens Spahn (Bildmitte) unterhält sich gestern im Bundestag mit Parteifreunden und Abgeordneten.

    Die Schwesterparteien CDU und CSU liegen mächtig über Kreuz. Öl ins Feuer gießt auch der Ahauser CDU-Politiker Jens Spahn. Und das nicht zum ersten Mal.