CDU/CSU-Bundestagsfraktion



Alles zur Organisation "CDU/CSU-Bundestagsfraktion"


  • CDU-Zielgruppengespräch mit Ahlener Einzelhändlern

    Fr., 07.08.2020

    Zehn Leerstände zum Jahresende

    Sylvia Sommer übergab einen Brief an Ralph Brinkhaus (r.), aus dem die schwierigen Verhandlungen mit der Mayerschen Buchhandlung hervorgehen.

    Das zweite Zielgruppengespräch führte der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, mit Vertretern des Ahlener Einzelhandels.

  • CDU-Zielgruppengespräch

    Do., 06.08.2020

    „Ganzes Land wird nicht mehr lahmgelegt“

    „Die meisten Menschen sind sehr vernünftig“, lobte Ralph Brinkhaus (M.) die Besucher der Gastronomie. Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion wurde von Stadtverbandschef Peter Lehmann (l.) und Bürgermeister Dr. Alexander Berger in der Stadthalle begrüßt.

    Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Ralph Brinkhaus traf in Ahlen auf Vertreter der Gastronomie. Und ließ sich von ihnen ihre Erfahrungen während der Coronazeit schildern.

  • CDU/CSU-Bundestagsfraktionschef in Ahlen

    Mi., 05.08.2020

    Handel und Gastronomie bei Brinkhaus

    CDU/CSU-Bundestagsfraktionschef in Ahlen: Handel und Gastronomie bei Brinkhaus

    Ralph Brinkhaus, der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, war am Mittwoch zu Gast in der Stadthalle, um mit heimischen Vertretern aus Einzelhandel und Gastronomie ins Gespräch zu kommen. Dabei nahm er viele Anregungen aus der Praxis mit nach Berlin.

  • Gesetzesverschärfungen

    Do., 23.07.2020

    Fleisch aus Großschlachtereien: Zustimmung für höhere Preise

    «Wir brauchen ehrliche Preise», sagt der Vorsitzende der Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Uwe Schummer.

    Wie teuer ist künftig Fleisch aus den großen Schlachthöfen des Landes? Zum absoluten Schnäppchenpreis dürfte es nicht mehr lange zu haben sein. Aus Sicht von Politikern muss das kein Nachteil sein.

  • Gesundheit

    Do., 23.07.2020

    Fleisch aus Großschlachtereien: Zustimmung für höhere Preise

    Wie teuer ist künftig Fleisch aus den großen Schlachthöfen des Landes? Zum absoluten Schnäppchenpreis dürfte es nicht mehr lange zu haben sein. Aus Sicht von Politikern muss das kein Nachteil sein.

  • SPD-Reaktion erwartet

    Mi., 01.07.2020

    Union einig bei Wahlrechtsreform-Modell

    Ralph Brinkhaus spricht im März bei der 154. Sitzung des Bundestages. Er und CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt haben ein Mandat erhalten, mit der SPD zu verhandeln.

    Die Union hat sich einen Ruck gegeben, nun steht noch die Reaktion der SPD aus: Im letzten Moment könnte es doch noch klappen mit einer Wahlrechtsreform.

  • Wahlrechtsreform

    Di., 30.06.2020

    Union bereit zur Reduzierung der Wahlkreise

    Mit einer Wahlrechtsreform soll ein weiteres «Aufblähen» des Bundestags verhindert werden.

    Kommt auf den letzten Drücker doch noch eine Wahlrechtsreform, um einen aufgeblähten Bundestag zu verhindern? In der Fraktion von CDU und CSU scheint es Bewegung zu geben - auch, was die Zahl der Wahlkreise angeht.

  • Gesundheit

    Mi., 24.06.2020

    Brinkhaus verlangt Aufklärung: Corona-Ausbruch bei Tönnies

    Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus.

    Bielefeld (dpa/lnw) - Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, hat eine lückenlose Aufklärung des Corona-Ausbruchs beim Fleischproduzenten Tönnies in seinem Wahlkreis verlangt. «Wir müssen daraus ohne Ansehen von Personen und ohne Ansehen von tatsächlichen oder scheinbaren wirtschaftlichen Interessen schnell politische Schlüsse ziehen und handeln», sagte der CDU-Politiker dem «Westfalen-Blatt» (Donnerstag) aus Bielefeld. Brinkhaus fügte hinzu: «Die Situation in meinem Heimatkreis macht mich unglaublich traurig.»

  • Klimaschutz

    Di., 12.05.2020

    Union knüpft Erhöhung des EU-Klimaziels an Bedingungen

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, sprechen während einer gemeinsamen Pressekonferenz.

    Kanzlerin Merkel hat sich eindeutig für höhere Klimaschutz-Ziele in der EU ausgesprochen. Nun positioniert sich die Union im Bundestag - mit einem «Ja, aber». Der Koalitionspartner ist nicht begeistert.

  • FDP und Teile von CDU/CSU

    Mi., 06.05.2020

    Klagen in Karlsruhe gegen Mietendeckel

    Hinter den Türmen der Marienkirche (l) und des Roten Rathauses sind zahlreiche Wohnblocks zu sehen.

    Der Berliner Mietendeckel ist für die Befürworter ein wichtiges Instrument gegen Mietwucher. Die Gegner sehen darin einen Griff in die sozialistische Mottenkiste, der auch noch verfassungswidrig ist. Diese Frage soll nun das höchste deutsche Gericht klären.